Startseite

VfB Hilden
„Party-Zwerge“ holen Kim aus 2. Liga Tschechiens

(0) Kommentare
VfB Hilden: „Party-Zwerge“ holen Kim aus 2. Liga Tschechiens
Foto: VfB 03 Hilden

Was für ein Auftakt für die selbsternannten „Partyzwerge“ des VfB Hilden am 1. Spieltag der Oberliga Niederrhein.

Mit dem Schlusspfiff erzielte Talha Demir den 2:1 (0:0)-Endstand (94.) gegen den Favoriten Germania Ratingen, der es den Hildenern aber keineswegs einfach gemacht hat.

So jubelten die am Ende etwas glücklichen, aber durchaus verdienten Sieger klischeemäßig zum „Bierkapitän“ von Markus Becker und untermauerten die Ambitionen, nichts mit der neuen Abstiegsrunde in der Oberliga zu tun haben zu wollen.

Von einem Abtasten konnte von Beginn der Partie keine Rede sein. Bei bestem Amateurfußball-Wetter sahen die mehr als 250 Besucher an der Hoffeldstraße Vollgasfußball von der ersten Minute an. Dass nach zehnmonatiger Pause alle wieder Bock auf ein Punktspiel hatten, war unübersehbar.

Umso enttäuschter zeigte sich nach den 90 Minuten auch Martin Hasenpflug. Der Gästetrainer hatte vor Hilden schon im Vorfeld gewarnt und fühlte sich am Ende bestätigt: „Mit dem 1:1 wären am Ende alle zufrieden gewesen. Bitter für uns, denn Hilden hat genau das geschafft, was wir versucht haben“, schüttelte der 45-Jährige den Kopf. Für die ambitioniert in die Saison gegangenen Germanen war es ein früher Dämpfer bereits nach dem ersten Spieltag.

Demir: "Wir wollen die Aufstiegsrunde erreichen“

Umso euphorischer zeigte sich der späte Torschütze Demir. „Die Vorbereitung hat sich gelohnt. Wenn du nach 94 Minuten noch so einen Sprint hinlegen kannst, haben wir doch vieles richtig gemacht“, freute sich der seit drei Jahren für den VfB aktive Mittelfeldspieler. „Bei uns zählt seit Jahren der Zusammenhalt innerhalb des Teams. Wir wollen die Aufstiegsrunde erreichen“, setzte der 25-Jährige mit seinem Tor ein klares Ausrufezeichen in diese Richtung.

Den frühen ersten Heimsieg durfte auch Neuzugang Minsung Kim bereits von den Rängen live miterleben. Mit dem Südkoreaner ist den Itterstädtern ein wahrer Coup gelungen. Wie RevierSport exklusiv erfuhr, ist die Tinte unter dem Vertrag seit Sonntag trocken. Der erst 21-jährige rechte Mittelfeldspieler kommt vom tschechischen Zweitligaverein FK Varnsdorf und soll so schnell wie möglich die Spielberechtigung für den Oberligisten erhalten. Schon am Montag werden die Unterlagen in Duisburg eingereicht. „Mit Minsung haben wir uns qualitativ in der Breite verstärkt“, freute sich auch Dennis Lichtenwimmer, Sportlicher Leiter beim VfB Hilden.

Am Sonntag wartet eine schwere Aufgabe auf die Itterstädter. Im Derby geht’s zum 1. FC Monheim (15:00 Uhr, Rheinstadion), während Germania Ratingen zum Heimspielauftakt gegen den SC Velbert schon zum Siegen verdammt ist (ebenfalls Sonntag, 15:00 Uhr, Stadionring).

(0) Kommentare

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 1. FC Kleve 10 6 3 1 19:11 8 21
4 1. FC Monheim 10 6 2 2 20:7 13 20
5 VfB 03 Hilden 8 6 1 1 18:7 11 19
6 SpVg Schonnebeck 9 5 3 1 24:12 12 18
7 Germania Ratingen 04/19 10 5 2 3 24:16 8 17
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 VfB 03 Hilden 5 4 1 0 12:6 6 13
2 SSVg Velbert 4 4 0 0 15:6 9 12
3 1. FC Kleve 5 3 2 0 10:7 3 11
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 Sportfreunde Niederwenigern 4 2 2 0 8:6 2 8
10 TV Jahn Hiesfeld 5 2 1 2 11:5 6 7
11 VfB 03 Hilden 3 2 0 1 6:1 5 6
12 SC Union Nettetal 5 2 0 3 7:9 -2 6
13 TVD Velbert 5 2 0 3 6:10 -4 6

Transfers

VfB 03 Hilden

VfB 03 Hilden

10 H
Cronenberger SC
Sonntag, 24.10.2021 15:30 Uhr
3:1 (-:-)
09 A
SpVg Schonnebeck
Mittwoch, 27.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
11 A
SC Union Nettetal
Samstag, 30.10.2021 18:00 Uhr
-:- (-:-)
10 H
Cronenberger SC
Sonntag, 24.10.2021 15:30 Uhr
3:1 (-:-)
09 A
SpVg Schonnebeck
Mittwoch, 27.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
11 A
SC Union Nettetal
Samstag, 30.10.2021 18:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfB 03 Hilden

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.