Startseite

1. FC Kleve
Rückzug in die Landesliga

1. FC Kleve: Rückzug in die Landesliga

Nach dem Rückzug aus der NRW-Liga verzichtet der 1. FC Kleve freiwillig auf den Start in der Niederrheinliga und will in der Landesliga neu starten.

Dies beschlossen die Vorstandsmitglieder am Donnerstagabend einstimmig.

Lukas Verlage, Vorsitzender des FC-Verwaltungsrates, der mit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens noch im Mai rechnet, erklärt: „Es ist schon sehr spät in der Saison und in den Gesprächen mit den Sponsoren gibt es noch keine endgültigen Entscheidungen. Bevor wir jetzt also ein Risiko eingehen, sollten wir die Vernunft walten lassen. Deshalb haben wir uns zum Neustart in der Landesliga entschieden.“

Verlage hat für diesen Schritt bislang nur positive Rückmeldungen bekommen. "Unsere Mitglieder, Geldgeber und Fans wissen, dass wir nur als gesunder Verein eine Zukunft haben. Außerdem sind wir uns sicher, dass wir in der Landesliga attraktiven und wettbewerbsfähigen Fußball bieten können."

Trainer der Landesliga-Mannschaft soll Sebastian Kaul werden. Zusätzlich prüft der Verein die Möglichkeit, eine Reservemannschaft für die Bezirksliga zu melden.

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.