Startseite » Fußball » Kreisliga A

Essen Kreisliga A2
Bewahrt SC Werden Heidhausen den Nimbus?

Die Reserve des FC Kray trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf SC Werden Heidhausen. Während SC Werden nach dem 4:0 über den SV Burgaltendorf II mit breiter Brust antritt, musste sich der FC Kray II zuletzt mit 1:2 geschlagen geben.

Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit SC Werden Heidhausen zu stoppen. Von den acht absolvierten Spielen hat der Gastgeber alle gewonnen. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des Ligaprimus stets gesorgt, mehr Tore als SC Werden (36) markierte nämlich niemand in der Essen Kreisliga A2.

Zwei Niederlagen trüben die Bilanz des FC Kray II mit ansonsten vier Siegen und zwei Remis. Der Gast belegt mit 14 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt SC Werden Heidhausen vor. Der FC Kray II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von SC Werden zu stoppen. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der FC Kray II befindet sich auf einem guten dritten Platz in der Auswärts-, SC Werden Heidhausen auf einem ebenso guten ersten Platz in der Heimtabelle. Der FC Kray II steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von SC Werden bedeutend besser als die des FC Kray II.

[url=spm_match_139385889]Weitere Daten zur Spielpaarung...[/url]

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.