Startseite

International
Nach spektakulärer Aufholjagd – Ex-BVB-Quartett feiert Meistertitel

(0) Kommentare
Foto: dpa.
Haaland, Gündogan, Akanji, Gomez, City, BVB Foto: dpa

Borussia Dortmund könnte am letzten Spieltag Meister werden. Vier ehemalige Akteure des BVB haben dieses Kunststück bereits mit einem anderen Klub vollbracht.

Was für eine Aufholjagd! Manchester City ist zum dritten Mal in Folge Englischer Meister. Durch die Niederlage des Verfolgers FC Arsenal bei Nottingham Forrest am Samstagabend war der Titel auf der Couch perfekt. Einen Tag später siegte City dann mit der B-Elf 1:0 gegen den FC Chelsea und bekam im heimischen Etihad Stadium die Meisterschale überreicht, die von Kapitän Ilkay Gündogan in die Höhe gestreckt wurde.

Gündogan ist einer von insgesamt vier ehemaligen Spielern von Borussia Dortmund, die Bestandteil der Meistermannschaft von Trainer Pep Guardiola sind. Auch Erling Haaland, Manuel Akanji und Sergio Gómez durften den Gewinn der Premier League bejubeln. Während Gündogan, Haaland und Akanji Stammspieler und Leistungsträger waren, kam Gómez nicht über die Reservistenrolle hinaus und absolvierte nur zehn Einsätze in der Liga.

Kapitän Gündogan steuerte in 30 Partien acht Tore und fünf Vorlagen bei, Top-Torjäger Haaland erzielte unglaubliche 36 Treffer in 34 Spielen und Abwehrspieler Akanji blieb mit seinen Nebenleuten in 29 Einsätzen zehnmal ohne Gegentor. Dass das BVB-Quartett diese Saison mit dem Meistertitel krönen würde, damit hätte vor Wochen niemand gerechnet. Anfang April betrug der Rückstand auf den FC Arsenal noch satte acht Punkte, doch mit zwölf Siegen in Serie war die Guardiola-Elf nicht mehr aufzuhalten.

Sogar das Triple ist noch möglich für Manchester City und die vier ehemaligen Borussen. Im FA-Cup-Finale (03. Juni, 16 Uhr) trifft der Meister auf den Stadtrivalen Manchester United und eine Woche später (10. Juni, 21 Uhr) steigt der große Showdown im Champions League-Endspiel gegen Inter Mailand.

Leistungsdaten bei Borussia Dortmund:

Ilkay Gündogan (2011-16): 157 Spiele, 15 Tore, 20 Vorlagen

Erling Haaland (2020-22): 89 Spiele, 86 Tore, 23 Vorlagen

Manuel Akanji (2018-22): 158 Spiele, vier Tore, zwei Vorlagen

Sergio Gómez (2018-19): 3 Spiele, kein Tor, keine Vorlage

Am kommenden Samstag (27. Mai) werden Gündogan, Haaland, Akanji und Gómez aber dann wohl vor dem Fernsehen mitfiebern, wenn ihr Ex-Klub BVB gegen Mainz 05 mit einem Sieg die Deutsche Meisterschaft feiern könnte. Zusammen bestritten die vier Spieler 407 Partien für Dortmund. City gastiert erst einen Tag später beim FC Brentford.

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel