Startseite

Didi soll "alte Dame" rocken

Didi soll "alte Dame" rocken

Möglicherweise wird der ehemalige Fußball-Weltmeister Didier Deschamps als neuer Trainer bei Juventus Turin anheuern. Der 37-Jährige bestätigte entsprechende Gespräche mit der Vereinsführung.

Der französische Ex-Nationalspieler Didier Deschamps wird möglicherweise neuer Trainer beim italienischen Klub Juventus Turin. In der Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport bestätigte der frühere Fußball-Weltmeister, dass er mit dem neuen Geschäftsführer Carlo Sant´Albano und Sportdirektor Alessio Secco über ein Engagement gesprochen habe.

Deschamps von 1994 bis 1999 als Spieler in Turin

"Ich bin bereit, Juve zu trainieren, unabhängig von der Liga, in der der Klub landen wird. Von Monte Carlo nach Turin ist der Weg nicht weit", sagte der 37-Jährige, der von 1994 bis 1999 in Turin spielte. Dem Rekordmeister droht wegen seiner Verwicklung in den Manipulationsskandal der Zwangsabstieg; Trainer Fabio Capello hatte bereits erklärt, nicht mit in die zweite Liga gehen zu wollen.

"Bei Juve habe ich die schönsten und intensivsten Jahre meiner Karriere erlebt. Dort habe ich das gefunden, was ich als Spieler immer gesucht habe. Ein Klub, eine Mannschaft, die nicht spielt, um einfach zu spielen, sondern um zu gewinnen. Und das ist seit jeher meine Mentalität. Mit Juve war es eine perfekte Ehe", sagte Deschamps.

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.