Startseite

Bundesliga
"Türkischer Messi" gibt Schalke und BVB einen Korb

Foto: firo

Das türkische Mega-Talent Ömer Faruk Beyaz wird nicht zum FC Schalke 04 oder zu Borussia Dortmund wechseln. Der 17-Jährige hat sich für einen Wechsel zum VfB Stuttgart entschieden.

Das türkische Mega-Talent Ömer Faruk Beyaz kommt nicht ins Revier. Der „türkische Messi“ wechselt stattdessen zum VfB Stuttgart. Das hat der VfB Stuttgart inzwischen bestätigt. „Ömer ist ein außergewöhnliches Talent und zählt in seinem Jahrgang zu den begehrtesten Spielern in ganz Europa“, sagte Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat laut „swr.de“. Er komme zum VfB, weil dort bekanntermaßen auf junge Spieler gesetzt wird und die Entwicklung des Klubs sehr positiv sei.

Damit haben die Schwaben wohl Borussia Dortmund und den FC Schalke 04 ausgestochen. Beide sollen ebenfalls starkes Interesse gehabt haben. Dem S04 fehlen gegenüber dem VfB Stuttgart aktuell schlicht die Argumente. Auf junge Spieler setzen die Knappen zwar bekanntermaßen auch, aber die 2. Liga wird wohl nicht das sein, was sich der Spieler und sein Berater vorgestellt haben. Beim BVB dürfte schlicht die Konkurrenz zu groß gewesen sein.

Nachdem Ömer frühzeitig seinen Abschied von Fenerbahce Istanbul zum Saisonende angekündigt hatte, galten der FC Schalke 04 und Borussia Dortmund lange als heißeste Kandidaten.

Der erst 17 Jahre alte Ömer Faruk Beyaz gilt derzeit als das größte Talent in der Türkei. Sein derzeitiger Klub Fenerbahce Istanbul wollte sein Juwel unbedingt halten. Doch der türkische U21-Nationalspieler hatte den Kanarienvögeln bereits frühzeitig mitgeteilt, seinen auslaufenden Vertrag dort nicht zu verlängern.

Auch, weil er dort bislang kaum zum Zug gekommen ist. Fenerbahce Istanbul wollte Beyaz, der bereits seit dem zehnten Lebensjahr für den Verein spielt, unbedingt halten. Doch der hat nun den angebotenen Fünfjahresvertrag abgelehnt. Der VfB Stuttgart ist der Gewinner im Tauziehen um Beyaz, der ablösefrei nach Deutschland wechselt.

Beyaz ist in Istanbul geboren und spielt bevorzugt im offensiven Mittelfeld. Bekannt ist er für seine Tempodribblings. Fenerbahce machte ihn in der vergangenen Saison zum jüngsten Kapitän aller Zeiten. Durchsetzen konnte er sich bei den Profis in seinem jungen Alter allerdings bisher noch nicht.

Auch der FC Barcelona oder die beiden Manchester-Klubs sollen an ihm dran gewesen sein. Aus dem Umfeld ist aber zu hören, dass der Sprung zu einem der Top-Vereine Europas wohl noch zu groß für ihn sei.

Deine Reaktion zum Thema

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Hannover 96 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Hamburger SV 0 0 0 0 0:0 0 0
1 FC Schalke 04 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Preußen Münster 0 0 0 0 0:0 0 0
1 SC Paderborn 07 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Hannover 96 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Hamburger SV 0 0 0 0 0:0 0 0
1 FC Schalke 04 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Preußen Münster 0 0 0 0 0:0 0 0
1 SC Paderborn 07 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Hannover 96 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Hamburger SV 0 0 0 0 0:0 0 0
1 FC Schalke 04 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Preußen Münster 0 0 0 0 0:0 0 0
1 SC Paderborn 07 0 0 0 0 0:0 0 0

Transfers

FC Schalke 04

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel