Startseite

Düsseldorf Kreisliga B2
Vierter Sieg in Folge für GSC Hellas

Im Auftaktspiel des 23. Spieltages holte die Zweitvertretung von Rather SV zu Hause drei Punkte durch einen 3:1-Sieg gegen Garather SV. Der Rather SV II ist nach dem Sieg weiter Spitzenreiter. Trotz der Schlappe behält Garather SV den 17. Tabellenplatz bei. Für die Gäste sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus.

Spvg. Hilden brannte bei der Reserve von Sportring Eller ein Fußball-Feuerwerk ab und gewann 11:2. Die Abstiegssorgen von Sportring Eller II sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Die Gastgeber entschieden kein einziges der letzten 22 Spiele für sich. SP.-VG. Hilden bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem sechsten Platz.

Im Spiel zwischen SG Benrath-H. II und TuS Gerresheim III konnte am Sonntag kein Sieger ermittelt werden. Die Mannschaften gingen mit einem 2:2 auseinander. SG Benrath-Hassels II bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz neun. Seit sechs Begegnungen hat die Heimmannschaft das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen. Nach 23 absolvierten Begegnungen nimmt TuS Gerresheim III den achten Platz in der Tabelle ein.

GSC Hellas kannte mit dem hoffnungslos unterlegenen Gegner VfL Benrath II keine Gnade und trug einen 7:0-Erfolg davon. Das Heimteam belegt mit 48 Punkten den vierten Tabellenplatz. Seit fünf Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, GSC HELLAS D'dorf zu besiegen. VfL Benrath II wartet schon seit sechs Spielen auf einen Sieg.

TSV Eller II patzte bei SFD Süd 75 überraschend deutlich mit 1:5.

KSC Tesla 07 feierte bei TS Hilden einen 8:1-Kantersieg. Nach 22 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für KSC Tesla 53 Zähler zu Buche.

FC Tannenhof kam am Sonntag vor eigener Kulisse zu einem 6:1-Sieg gegen MSV Hilden II. Mit 34 Zählern aus 22 Spielen steht FC Tannenhof momentan im Mittelfeld der Tabelle.

Rhen. Hochdahl schlug TV Grafenberg am Sonntag mit 2:0. In der Tabelle liegt TV Grafenberg nach der Pleite weiter auf dem fünften Rang. Rhenania Hochdahl ist seit drei Spielen unbezwungen.

SV Hilden-Nord kam am Sonntag zu einem 3:2-Sieg gegen den VfB Hilden III. Hilden 03 III verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur drei Punkte ein. Sechs Spiele währt bereits die Serie, in der SV Hilden-Nord ungeschlagen ist.

Spieltag

Kreisliga B2 Kreis Düsseldorf

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.