Startseite

Regionalliga West
Coronavirus: Keine Panik bei Alemannia Aachen

Foto: Thorsten Tillmann

Mit Besorgnis beobachten die Menschen weiterhin die Entwicklung des Coronavirus. Am Mittwoch wurde bekannt, dass sich ein Mensch aus Gangelt, einem Ort im Kreis Heinsberg, mit dem Virus infizierte. Gangelt liegt nur 35 Kilometer von Aachen entfernt.

Während der FC Wegberg-Beeck, das ebenfalls nahe Gangelt liegt, [article=473800]vorbeugt und den Spiel- sowie Trainingsbetrieb vorerst beendet[/article], ist die Lage bei Alemannia Aachen noch entspannt.

"Wir verfallen jetzt hier nicht in Panik. Natürlich muss man das Ganze beobachten. Aber wir trainieren ganz normal weiter", sagt Aachens Trainer Fuat Kilic auf RevierSport-Nachfrage. Der Fußballlehrer ergänzt: "Ich bin beim Thema Grippe sowieso sehr vorsichtig und beuge immer vor. Wenn ein Spieler kränkelt, dann trainiert er auch nicht. Man weiß ja, dass eine verschleppte Grippe schlimme Folgen wie Probleme mit dem Herzmuskel oder andere Dinge haben kann. Da achten wir schon sehr drauf."

Mittelrheinpokal-Titel als Ziel

Am Wochenende ist die Alemannia, die zuletzt ein furioses 3:3-Remis beim Tabellenführer SV Rödinghausen feierte, spielfrei. An diesem Mittwoch ist Aachen allerdings bereits gefordert. Dann steht ein ganz wichtiges Spiel im Mittelrheinpokal auf dem Programm.

Ab 19 Uhr tritt der Regionalliga-West-Fünfte beim FC Hennef, dem Dritten der Mittelrheinliga, an. "Eine schwere Aufgabe. Der Pokal hat eben seine eigenen Gesetze und die Hennefer werden alles reinwerfen, um sich auch die Chance auf den Traum vom Einzug in die DFB-Pokal-Hauptrunde zu bewahren. Wir fahren da konzentriert hin und wollen unsere Bestleistung abrufen", sagt Kilic.

Der 46-Jährige, der die Alemannia am Saisonende nach viereinhalb erfolgreichen Jahren verlassen wird, will sich aus Aachen mit einem Titel verabschieden. Schon in der vergangenen Saison gewann die Alemannia den Mittelrheinpokal und durfte im DFB-Pokal-Wettbewerb vor einem ausverkauften Tivoli gegen Bundesligist Bayer Leverkusen (1:4) spielen. Kilic: "So ein Erlebnis wünsche ich den Fans erneut im August 2020. Wenn wir den Mittelrheinpokal nach Aachen holen, dann wäre es für alle Beteiligten wunderbar und für mich ein perfekter Abschied."

Das Mittelrheinpokal-Viertelfinale im Überblick

Mittwoch, 26. Februar 2020: BCV Glesch-Paffendorf - 1. FC Düren FC Hennef - Alemannia Aachen beide 19 Uhr TSV Germania Windeck - Viktoria Arnoldsweiler FC BW Friesdorf - FC Pesch beide 19.30 Uhr

Deine Reaktion zum Thema

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Viktoria Köln 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Alemannia Aachen 0 0 0 0 0:0 0 0
1 TSV 1860 München 0 0 0 0 0:0 0 0
1 FC Ingolstadt 04 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Viktoria Köln 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Alemannia Aachen 0 0 0 0 0:0 0 0
1 TSV 1860 München 0 0 0 0 0:0 0 0
1 FC Ingolstadt 04 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Viktoria Köln 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Alemannia Aachen 0 0 0 0 0:0 0 0
1 TSV 1860 München 0 0 0 0 0:0 0 0
1 FC Ingolstadt 04 0 0 0 0 0:0 0 0

Transfers

Alemannia Aachen

Alemannia Aachen

01 A
Rot-Weiss Essen Logo
Rot-Weiss Essen
Samstag, 03.08.2024 14:00 Uhr
-:- (-:-)
02 H
SC Verl Logo
SC Verl
Samstag, 10.08.2024 14:00 Uhr
-:- (-:-)
03 A
Energie Cottbus Logo
Energie Cottbus
Samstag, 24.08.2024 14:00 Uhr
-:- (-:-)
02 H
SC Verl Logo
SC Verl
Samstag, 10.08.2024 14:00 Uhr
-:- (-:-)
01 A
Rot-Weiss Essen Logo
Rot-Weiss Essen
Samstag, 03.08.2024 14:00 Uhr
-:- (-:-)
03 A
Energie Cottbus Logo
Energie Cottbus
Samstag, 24.08.2024 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Alemannia Aachen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel