Startseite

Transfer
Sandhausen holt früheren Uerdinger zurück in die 3. Liga

(0) Kommentare
Sandhausen holt früheren Uerdinger zurück in die 3. Liga
Foto: firo
Fortuna Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf Logo
13:30
FC Hansa Rostock Logo
FC Hansa Rostock
18+ | Erlaubt (Whitelist) | Suchtrisiko | buwei.de

Der SV Sandhausen hat einen Neuzugang für die Defensive präsentiert. Es handelt sich um einen früheren Spieler des KFC Uerdingen.

Ab Anfang 2020 spielte Edvinas Girdvainis eineinhalb Jahre lang mit dem KFC Uerdingen in der 3. Liga. Jetzt kehrt der Kapitän der litauischen Nationalmannschaft in diese Spielklasse zurück: Er wird künftig für den SV Sandhausen auflaufen, das gab der Verein am Donnerstagnachmittag bekannt.

Nach seiner Zeit in Krefeld lief Girdvainis für Kauno Zalgiris in seiner Heimat auf. Mit Beginn des neuen Jahres soll er SVS-Trainer Jens Keller eine weitere Option in der Abwehrzentrale bieten.

"Edi bringt als Kapitän der Nationalmannschaft eine Menge Erfahrung mit und kennt den deutschen Fußball aus seiner Zeit in Uerdingen. Deshalb bin ich mir sicher, dass er uns direkt helfen kann", erklärt Sportdirektor Matthias Imhof in einer Vereinsmitteilung. "Da wir in der Innenverteidigung sehr dünn besetzt sind, erweitern wir unsere Möglichkeiten im Kader für das kommende Jahr."

Beim KFC gehörte Girdvainis zum Stammpersonal - sofern er denn fit war. Mehrere Verletzungen bremsten ihn aus, sonst stand er meistens in der Startelf. 33 Drittliga-Partie bestritt der Nationalspieler für die Uerdinger. Mit dem Abstieg in die Regionalliga West im Sommer 2021 verließ er die Grotenburg.

Jetzt verstärkt er den Tabellenfünften der 3. Liga und bringt dabei auch Erfahrungen aus Spanien, Italien, Polen, Russland, Israel, Aserbaidschan und Lettland mit. "Seine Mentalität gepaart mit seiner immensen Erfahrung machen ihn ohne Zweifel zu einem Führungsspieler auf und neben dem Platz", sagt SVS-Coach Keller, der den 1,89-Meter-Mann als "unheimlich zweikampfstark und beidfüßig" bezeichnet.

Damit steht in Sandhausen schon vor dem Beginn der Winterpause und über drei Wochen vor dem Start der Transferperiode der erste Neuzugang fest. Bei den Revierklubs MSV Duisburg und Rot-Weiss Essen gibt es bislang keine Personal-Neuigkeiten.

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel