Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

2. BL
S04: Langjähriger Pressesprecher nimmt Tätigkeit wieder auf

(0) Kommentare
Thomas Spiegel (links), hier neben Jahrhunderttrainer Huub Stevens, kehrt in neuer Funktion zu Schalke 04 zurück.
Thomas Spiegel (links), hier neben Jahrhunderttrainer Huub Stevens, kehrt in neuer Funktion zu Schalke 04 zurück. Foto: firo

Viele Jahre arbeitete Thomas Spiegel als Mediendirektor beim FC Schalke 04. Jetzt kehrt er ins Geschehen bei den Königsblauen zurück.

Der langjährige Pressesprecher des FC Schalke 04, Thomas Spiegel, nimmt ab kommender Woche seine Tätigkeit bei den Knappen wieder auf. Allerdings, wie angekündigt, in einer anderen Funktion. Das teilte Spiegel auf Twitter selbst mit.

Vor einem Jahr hatte der langjährige Mediendirektor seine Tätigkeit bei den Königsblauen überraschend beendet. Bereits damals hatten der 54-Jährige und der Verein erklärt, dass es für Spiegel bei seinem Herzensverein nach einer Schaffenspause in einer anderen Funktion weitergehen wird. „Thomas Spiegel beendet mit sofortiger Wirkung seine Tätigkeit als Direktor Kommunikation. Dem Club wird er aber erhalten bleiben“ teilte der Verein Anfang Mai 2020 in einer Mitteilung mit.


Und auch Spiegel, der vor seiner Tätigkeit für die Schalker Medienabteilung viele Jahre für RevierSport über den FC Schalke 04 berichtet hatte, erklärte bereits damals, dass er bei S04 bleiben werde: „In eigener Sache: Für die vielen wunderbaren wertschätzenden Worte & Nachrichten möchte ich mich bei allen aus tiefstem Herzen bedanken. Tat mir unendlich gut. Freue mich ebenso, dass es nach Verschnaufpause beruflich beim #S04 weitergehen kann. Unverändert gilt: Vorwärts Schalke!“

So ist es jetzt zur Freude vieler Schalker Anhänger gekommen. In einem neuen Tweet teilte Spiegel seinen Followern mit, dass er bereits ab der kommenden Woche wieder aktiv ins Geschehen bei den Knappen zurückkehren wird. „Fortsetzung: Ab dem 1. Juni arbeite ich beim FC Schalke 04 in der Direktion Fans & Vereinsangelegenheiten, und zwar im Bereich Tradition“ schrieb Spiegel. Dort wird er künftig sein herausragendes Fachwissen, seine Empathie und Leidenschaft für die Königsblauen zum Wohle des Vereins einbringen.

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 SpVgg Greuther Fürth 34 14 8 12 50:49 1 50
9 Hertha BSC Berlin 34 13 9 12 69:59 10 48
10 FC Schalke 04 34 12 7 15 53:60 -7 43
11 SV 07 Elversberg 34 12 7 15 49:63 -14 43
12 1. FC Nürnberg 34 11 7 16 43:64 -21 40
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 Fortuna Düsseldorf 17 10 3 4 32:21 11 33
5 Karlsruher SC 17 9 5 3 40:23 17 32
6 FC Schalke 04 17 9 4 4 31:21 10 31
7 Hertha BSC Berlin 17 8 6 3 43:22 21 30
8 Hannover 96 17 8 6 3 35:20 15 30
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 1. FC Kaiserslautern 17 3 4 10 23:33 -10 13
15 Eintracht Braunschweig 17 4 1 12 16:32 -16 13
16 FC Schalke 04 17 3 3 11 22:39 -17 12
17 Hansa Rostock 17 3 2 12 10:30 -20 11
18 VfL Osnabrück 17 2 5 10 16:41 -25 11

Transfers

FC Schalke 04

FC Schalke 04

34 A
SpVgg Greuther Fürth Logo
SpVgg Greuther Fürth
Sonntag, 19.05.2024 15:30 Uhr
2:0 (0:0)
34 A
SpVgg Greuther Fürth Logo
SpVgg Greuther Fürth
Sonntag, 19.05.2024 15:30 Uhr
2:0 (0:0)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 13 181 0,4
2
Keke Topp

Sturm

5 216 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 11 122 0,7
2 3 182 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Assan Ouédraogo

Mittelfeld

3 161 0,3
3 304 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel