Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

VfL Bochum
Hängepartie um Selim Gündüz beendet

(0) Kommentare
VfL: Hochstätter mit froher Botschaft
VfL Bochum
VfL Bochum Logo
15:30
1. FC Heidenheim Logo
1. FC Heidenheim
18+ | Erlaubt (Whitelist) | Suchtrisiko | buwei.de

Dass Christian Hochstätter erstmals seit mehreren Wochen wieder auf der Pressekonferenz vorbeischaute, ließ schon erahnen, dass der Sportvorstand etwas zu verkünden hatte.

Und richtig, Hochstätter kam mit guten Neuigkeiten für die VfL-Anhänger. Selim Gündüz hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag um drei Jahre verlängert und bleibt ein Blau-Weisser. Christian Hochstätter zeigte sich erfreut über den neuen Kontrakt: "Es waren sicherlich lange Gespräche, aber ich bin froh, dass Selim verlängert hat." Auch Cheftrainer Gertjan Verbeek zeigte auf seine ganz eigene Art, dass er sich über den Verbleib seines Schützling freut: "Der Junge muss begleitet werden und ich hoffe, dass ich die drei Jahre miterleben werde."

Gutes Ende im Fall Gündüz

Dabei hatte es lange Zeit danach ausgesehen, als könnte der Senkrechtstarter der Winterpause im Zwist den Verein verlassen. RS berichtete (reviersport.de/298961---vfl-bochum-veraergerter-guenduez-bank.html) bereits im März, dass der damalige Berater von Selim Gündüz in Gesprächen mit dem Bochumer Sportvorstand keine Einigung erzielen konnte. Gündüz' Gehaltsvorstellungen unterschieden sich demnach diametral von Hochstätters Angebot. Der Rest der Geschichte ist bekannt: Gündüz feuerte seinen ehemaligen Berater Mano Kremers via SMS, musste wegen andauernder Leistenbeschwerden operiert werden und dürfte in dieser Spielzeit nicht mehr zum Einsatz kommen. Hochstätter relativierte in einer Pressemitteilung die Geschehnisse: "Die Verhandlungen mit Selim Gündüz sind trotz anders lautender Berichte stets in einem vernünftigen Rahmen abgelaufen, Selim hat sich absolut korrekt verhalten." Auch sportlich ist er von den Qualitäten des 20-Jährigen überzeugt: "Er hat sich in dieser Saison außerordentlich gut entwickelt, ist aber noch längst nicht am Ende dieser Entwicklung angekommen. Wir trauen ihm durchaus zu, eine feste Größe im Lizenzspielerkader des VfL zu werden."

Veränderungen möglich

Sportlich gesehen gab es auf der Pressekonferenz derweil wenig Überraschendes. Trainer Verbeek zeigte sich mit der Trainingsleistung seiner Mannschaft in dieser Woche zufrieden und merkte zum Spiel gegen Leipzig an: "Wir haben einen Plan. Ob der funktionieren wird, wissen wir erst nach dem Spiel. Die Leipziger haben im Winter viel Geld ausgegeben, aber man sieht, dass man sich Erfolg so leicht nicht kaufen kann. Das gilt für uns wie für Leipzig."

Einen Wechsel in der Startelf wird es wohl definitiv geben, da Patrick Fabian nach abgelaufener Sperre wieder einsatzbereit ist. Es ist durchaus möglich, dass es weitere Veränderungen geben wird: "Ich weiß es noch nicht. Samstag ist auch noch ein Training. Danach werden wir es sehen."

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 1. FC Union Berlin 28 8 5 15 25:43 -18 29
14 VfL Wolfsburg 28 7 7 14 34:47 -13 28
15 VfL Bochum 28 5 11 12 33:58 -25 26
16 FSV Mainz 05 28 4 11 13 26:46 -20 23
17 1. FC Köln 28 4 10 14 23:49 -26 22
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 1. FC Union Berlin 14 6 2 6 16:20 -4 20
11 Borussia Mönchengladbach 14 5 4 5 25:23 2 19
12 VfL Bochum 14 4 7 3 22:21 1 19
13 Werder Bremen 14 5 3 6 21:22 -1 18
14 FSV Mainz 05 14 4 4 6 15:16 -1 16
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 SV Darmstadt 98 14 1 5 8 13:35 -22 8
17 FSV Mainz 05 14 0 7 7 11:30 -19 7
18 VfL Bochum 14 1 4 9 11:37 -26 7

Transfers

VfL Bochum

VfL Bochum

28 A
1. FC Köln Logo
1. FC Köln
Samstag, 06.04.2024 15:30 Uhr
2:1 (0:0)
29 H
1. FC Heidenheim Logo
1. FC Heidenheim
Samstag, 13.04.2024 15:30 Uhr
-:- (-:-)
30 A
VfL Wolfsburg Logo
VfL Wolfsburg
Samstag, 20.04.2024 15:30 Uhr
-:- (-:-)
29 H
1. FC Heidenheim Logo
1. FC Heidenheim
Samstag, 13.04.2024 15:30 Uhr
-:- (-:-)
28 A
1. FC Köln Logo
1. FC Köln
Samstag, 06.04.2024 15:30 Uhr
2:1 (0:0)
30 A
VfL Wolfsburg Logo
VfL Wolfsburg
Samstag, 20.04.2024 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Takuma Asano

Sturm

6 303 0,3
2
Kevin Stöger

Mittelfeld

5 428 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Kevin Stöger

Mittelfeld

5 210 0,4
2 2 267 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Takuma Asano

Sturm

4 237 0,3
2 2 153 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel