Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Bundesliga
Nur 2:2 nach 2:0 - so viele Führungen hat der VfL Bochum schon verspielt

(1) Kommentar
Den Spielern des VfL Bochum um Cristian Gamboa (vorne) ist die Enttäuschung nach dem 2:2 gegen Darmstadt 98 anzusehen.
Den Spielern des VfL Bochum um Cristian Gamboa (vorne) ist die Enttäuschung nach dem 2:2 gegen Darmstadt 98 anzusehen. Foto: firo
SV Darmstadt 98
SV Darmstadt 98 Logo
0:1
SC Freiburg Logo
SC Freiburg
18+ | Erlaubt (Whitelist) | Suchtrisiko | buwei.de

Wieder einmal hat der VfL Bochum eine eigene Führung nicht ins Ziel bekommen. Im ligaweiten Vergleich haben nur drei Teams weniger Siege nach eigenem Vorsprung geholt.

Auf Platz 15 scheint sich der VfL Bochum dieser Tage irgendwie wohlzufühlen. In der Liga hat der VfL diesen nach dem 2:2 gegen den SV Darmstadt 98 nach wie vor inne. Und auch in der Statistik der Mannschaften, die ihre Führungen ins Ziel retten konnten, hat sich Bochum auf diesem Platz eingenistet.

Das Spiel gegen die Lilien war wieder einmal so ein Fall. Nach einem Doppelpack von Philipp Hofmann (30., 48.) stand eine 2:0-Führung. Binnen 14 Minuten stellten Tim Skarke (62.) und Oscar Vilhelmsson (76.) allerdings auf 2:2 und entrissen dem VfL den so wichtigen Sieg doch noch.

Daher musste Hofmann nach dem Gang aus der Kurve etwas geknickt bilanzieren: "Wir wurden etwas aufgemuntert von den Fans. Aber klar ist: Das Spiel dürfen wir niemals abgeben. Ich weiß nicht, wie das passiert ist. Am Ende müssen wir sogar glücklich sein, dass wir den Punkt behalten haben, wir sind richtig ins Schwimmen geraten."

Von 13 Führungen, die der VfL in dieser Saison innehatte, schafften es am Ende nur fünf über die Zeit. Sechsmal sprang immerhin noch ein Unentschieden heraus, wobei den Fans da auch einige bittere Beispiele in den Kopf kommen dürften. Denn sowohl das 2:2 gegen Mainz 05 als auch das 1:1 gegen Werder Bremen und das 1:1 gegen den FC Augsburg wurden in der Nachspielzeit besiegelt. Tom Krauß, Niklas Stark und Ermedin Demirovic sind die Namen, mit denen der VfL in diesen Spielen insgesamt sechs verlorene Punkte verbindet.

Führungs-Tabelle: VfL Bochum, Mainz, Köln und Darmstadt im Keller

In Summe hat Bochum von 39 möglichen Punkten nach Führungen 21 geholt. Oder anders gesagt: 18 Punkte verspielt. Die wenigsten Siege nach eigener Führung holte übrigens Darmstadt, die siebenmal in Front lagen, danach aber nur zweimal gewinnen konnten. Auch der 1. FC Köln (elf Führungen, drei Siege) und der 1. FSV Mainz 05 (neun Führungen, drei Siege), stehen in dieser Statistik schlecht da.

Ob Bundesliga- oder Führungstabelle: Das Quartett, das die letzten vier Plätze belegt, ist das Gleiche. Den Bestwert hält übrigens Bayer Leverkusen. 23-mal führte das Team von Xabi Alonso, 23-mal gewann es auch. Auch hier gibt es eine Parallele zur Bundesligatabelle: Nämlich die, dass Bayer an der Spitze einsam seine Kreise zieht.

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (1 Kommentar)

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel