Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Afrika-Cup
BVB-Star Sebastien Haller schießt Elfenbeinküste zum Titel

(0) Kommentare
BVB-Star Sebastien Haller bejubelt den Siegtreffer im Finale.
BVB-Star Sebastien Haller bejubelt den Siegtreffer im Finale. Foto: AFP
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin Logo
15:30
Borussia Dortmund Logo
Borussia Dortmund
18+ | Erlaubt (Whitelist) | Suchtrisiko | buwei.de

Gastgeber Elfenbeinküste triumphiert beim Afrika-Cup. Sebastien Haller, Stürmer von Borussia Dortmund, erzielt das Siegtor im Endspiel.

Was für ein Tag für Sebastien Haller: Mit der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste feierte der Stürmer von Borussia Dortmund feierte am Sonntag den Titel beim Afrika-Cup. Der Ausrichter des Turniers gewann das Endspiel gegen Nigeria mit 2:1 (0:1). Haller spielte dabei eine Hauptrolle. In der Schlussphase erzielte er das Siegtor für die Elfenbeinküste, spitzelte eine halbhohe Flanke artistisch ins Tor (81.).

Das westafrikanische Land triumphierte insgesamt zum dritten Mal beim Afrika-Cup. BVB-Angreifer Haller war bereits im Halbfinale zum Matchwinner avanciert. Er hatte die Mannschaft um Trainer Emerse Faé zum 1:0-Sieg gegen die Demokratische Republik Kongo geschossen. Zudem war der 29-Jährige im Achtelfinale gegen den Senegal im Elfmeterschießen erfolgreich (4:5 n.E.). Die Gruppenphase hatte Haller noch aufgrund einer Verletzung verpasst.

Vor dem Finale hatten sich Hallers Teamkollegen von Borussia Dortmund gemeldet. Mit einer Botschaft in den Sozialen Medien wünschten sie Haller Glück für die Partie. Die Elfenbeinküste erwischte allerdings einen unglücklichen Start. William Troost-Ekong brachte Nigeria gegen Ende der ersten Halbzeit in Führung (38.). Er köpfte einen Eckball ins Tor. Nach gut einer besorgte Franck Kessié den Ausgleich für die spielerisch überlegene Elfenbeinküste (62.), ebenfalls per Kopf.

Und nach 75 Minuten folgte der erste große Auftritt von Haller. Mit einem spektakulären Seitfallzieher verfehlte er das gegnerische Tor nur knapp. Wenig später traf der Dortmunder, der sich nach überstandener Krebserkrankung vor rund einem Jahr zurückmeldete, dann zum 2:1 und ließ die Fans im ausverkauften Stadion in der Metropole Abidjan jubeln. Das 2:1 rettete die Elfenbeinküste über die Zeit. „Ich bin Stürmer, ich muss Tore schießen, also spüre ich den Druck“, sagte Haller noch im Vorfeld - und lieferte im Finale. (ea)

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 FC Bayern München 23 17 2 4 63:26 37 53
3 VfB Stuttgart 23 15 2 6 52:29 23 47
4 Borussia Dortmund 23 11 8 4 46:30 16 41
5 RB Leipzig 23 12 4 7 49:30 19 40
6 Eintracht Frankfurt 23 8 10 5 36:30 6 34
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 VfB Stuttgart 12 9 2 1 35:11 24 29
4 RB Leipzig 12 8 2 2 30:10 20 26
5 Borussia Dortmund 12 7 2 3 24:18 6 23
6 Eintracht Frankfurt 11 5 5 1 19:11 8 20
7 SC Freiburg 11 5 4 2 20:17 3 19
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 FC Bayern München 11 7 1 3 24:18 6 22
3 TSG 1899 Hoffenheim 12 6 2 4 24:23 1 20
4 Borussia Dortmund 11 4 6 1 22:12 10 18
5 VfB Stuttgart 11 6 0 5 17:18 -1 18
6 RB Leipzig 11 4 2 5 19:20 -1 14

Transfers

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

23 H
TSG 1899 Hoffenheim Logo
TSG 1899 Hoffenheim
Sonntag, 25.02.2024 17:30 Uhr
2:3 (-:-)
24 A
1. FC Union Berlin Logo
1. FC Union Berlin
Samstag, 02.03.2024 15:30 Uhr
-:- (-:-)
25 A
SV Werder Bremen Logo
SV Werder Bremen
Samstag, 09.03.2024 18:30 Uhr
-:- (-:-)
23 H
TSG 1899 Hoffenheim Logo
TSG 1899 Hoffenheim
Sonntag, 25.02.2024 17:30 Uhr
2:3 (-:-)
24 A
1. FC Union Berlin Logo
1. FC Union Berlin
Samstag, 02.03.2024 15:30 Uhr
-:- (-:-)
25 A
SV Werder Bremen Logo
SV Werder Bremen
Samstag, 09.03.2024 18:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Borussia Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 11 139 0,6
2 9 154 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 105 0,7
2
Julian Brandt

Mittelfeld

4 191 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 140 0,6
2 4 197 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel