Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Borussia Dortmund
BVB vermeldet Einigung über Modeste-Transfer

(3) Kommentare
Borussia Dortmund: BVB vermeldet Einigung über Modeste-Transfer
Foto: firo

Der Wechsel von Anthony Modeste vom 1. FC Köln zu Borussia Dortmund ist - vorbehaltlich des Medizinchecks - perfekt.

Am Ende ging alles ganz schnell. Vor dem ersten Spiel des 1. FC Köln gegen den FC Schalke 04 kam die Meldung auf, dass Anthony Modeste vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund steht.

Noch vor dem Anpfiff der Partie bestätigten beide Vereine dann den bevorstehenden Deal. Demnach soll der FC, bei dem Modeste noch einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Spielzeit besaß, eine Ablöse in Höhe von etwa fünf Millionen Euro bekommen, der Spieler einen Jahresvertrag mit bis zu sechs Millionen Euro Gehalt.

Christian Keller, Sport-Geschäftsfüher der Kölner, betonte: "Wir haben auf Wunsch von Tony Modeste hin heute Mittag mit dem BVB mündlich eine grundsätzliche Einigung über seinen Wechsel zum BVB erzielt. Die Bestätigung des Transfers soll nach dem Medizincheck erfolgen, der für den morgigen Tag geplant ist. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam entschieden, dass Tony heute nicht im Kader stehen wird, obwohl es von Tony das klare Signal gab, spielen zu wollen. Der Fokus soll auf dem heutigen Spiel gegen Schalke und nicht auf einer Personalie liegen.“

Sebastian Kehl, Sportlicher Leiter des BVB, sagte zum Modeste-Deal: Wir haben mit dem 1. FC Köln mündlich eine grundsätzliche Einigung über einen Wechsel von Stürmer Anthony Modeste zum BVB erzielt. Allerdings steht die medizinische Untersuchung aktuell noch genauso aus wie die Klärung der Vertragsdetails. Stand jetzt können wir deshalb noch keinen Vollzug melden.“

(3) Kommentare

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

MS-Adler 2022-08-07 16:47:55 Uhr
Wünsche dem Spieler und Menschen Modeste bestimmt nix Schlimmes……würde mich aber trotzdem etwas freuen, wenn er ohne FC-Nestwärme und Baumgart nicht funktioniert. Der FC ist jetzt richtig gekniffen und rutscht für mich ohne adäquaten Ersatz in die Abstiegszone
Ruhrteufel90 2022-08-07 17:21:52 Uhr
@MS-Adler: Du vergisst aber auch bei der Thematik, dass Köln die Großverdiener mehr oder weniger von der Gehaltsliste haben möchte, auch einen Modeste. Natürlich ist der Zeitpunkt katastrophal, aber Köln hätte Modeste auch einfach mit dem gewünschten 2 Jahresvertrag und den entsprechenden Gehalt ausstatten können, dass konnte und wollte man aber nicht, somit kann ich Modeste hier gut verstehen nochmal die Möglichkeit zu nutzen CL zu spielen und die Schäfchen ins Trockene zu bringen...
Kingsizewolf 2022-08-07 18:36:38 Uhr
Ich bin froh, das Modeste zum BVB geht und nicht wieder nach China oder sonst wohin. Ich habe ihn immer sehr gern spielen sehen und das geht jetzt auch weiterhin. Viel Glück und Erfolg beim BVB, Toni

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.