Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

"Noch nie erlebt"
VfL Bochum-Fans beeindrucken Stafylidis

(1) Kommentar
VfL Bochum, konstantinos stafylidis, VfL Bochum, konstantinos stafylidis
Foto: firo

Leihspieler Konstantinos Stafylidis findet sich beim VfL Bochum immer besser zurecht. Zudem bleibt er endlich mal verletzungsfrei. Wir haben ihn zum Interview getroffen.

Die Liste der Verletzungen, die Konstantinos Stafylidis in seiner Karriere bereits erlitt, ist lang. Von kleinen Wehwehchen, wie Rücken- oder Oberschenkelproblemen, bis hin zu einem Rippenbruch oder einer langwierigen Schulterverletzung war schon alles dabei. Die Saison 2020/21 verpasste er komplett. Nun ist er seit Juli 2021 gesund und kann beim VfL Bochum angreifen. "Ich war rund eineinhalb Jahre lang verletzt. Nach so einer langen Zeit zurückzukommen, das ist schwer und dauert. Im Moment fühle ich mich gut. Ich denke, dass ich noch besser werden kann."

Stafylidis hat sich seinen Platz auf Rechts erkämpft

Doch auch das, was Stafylidis aktuell schon anbietet, überzeugt seinen Trainer Thomas Reis. So sehr, dass er dem gelernten Linksverteidiger gegenüber Cristian Gamboa auf Rechts aktuell den Vorzug gewährt. "An sich sind die Positionen gleich. Da ich aber Linksfuß bin, kann ich auf der rechten Seite nicht so gut flanken und schießen. Ich gebe mein Bestes und möchte dem Team helfen. Wenn alle damit zufrieden sind, dann freue ich mich natürlich und mache weiter", erklärte Stafylidis.

Den Griechen zeichnet vor allem sein Biss in den Zweikämpfen aus. Zu Augsburger Zeiten, wo er von 2015 bis 2019 spielte, waren es von der linken Seite auch noch seine gefährlichen Flanken und das ein oder andere Tor. Bei den Fuggerstädtern erlebte er seine bisher beste Zeit in Deutschland. Wenn er verletzungsfrei war, war er als Linksverteidiger gesetzt. In der Saison 2016/17 gelangen ihm sogar vier Treffer.

Dann aber kamen die Verletzungen. Stafylidis durchlebte die erwähnte Leidenszeit, nach der er erst beim VfL wieder so richtig auf die Beine zu kommen scheint. Auf die Frage, wie nah er an seiner Form von damals dran sei, konnte er aber keine eindeutige Antwort geben. Zu unterschiedlich sind die jeweiligen Situationen. "Das kann man nicht vergleichen."

Stafylidis freut sich auf seine Rückkehr nach Augsburg

Am Samstag (4. Dezember, 15:30 Uhr) geht es für Stafylidis zurück nach Augsburg. Im Trikot des VfL wird er, aller Voraussicht nach wieder als Rechtsverteidiger, um drei wichtige Punkte gegen den Abstieg kämpfen. "Ich hatte dort vier tolle Jahre. Ich habe die Leute ins Herz geschlossen und pflege immer noch Kontakte. Ich freue mich auf die Rückkehr, möchte aber natürlich gewinnen", stellte er klar.

Um ehrlich zu sein, habe ich eine solche Atmosphäre in Deutschland noch nie erlebt. Für mich ist das verrückt, einfach unglaublich.

Konstantinos Stafylidis

Auf die Unterstützung seiner Fans werden die Bochumer, anders als in den vergangenen Wochen, im Stadion aber wohl nicht bauen können. Stafylidis bedauerte das, zeigte aber auch Verständnis. "Natürlich geht die Gesundheit vor. Für uns wäre es schade, wenn sie nicht mitkommen könnten. Wir werden aber weitermachen, um in der Liga zu bleiben, die Fans stolz zu machen und ihnen etwas zurückzugeben."

Der Mannschaft gaben die Anhänger in den vergangenen Wochen stets ihre volle Unterstützung, brachten das Stadion vor allem zu Hause zum Kochen. "Um ehrlich zu sein, habe ich eine solche Atmosphäre in Deutschland noch nie erlebt. Für mich ist das verrückt, einfach unglaublich", sagte ein sichtlich beeindruckter Stafylidis. Am Wochenende nach dem Augsburg-Spiel steht für den VfL Bochum das Derby gegen Borussia Dortmund an. Ob und wie viele Fans zugelassen werden, ist aktuell noch völlig unklar.

(1) Kommentar

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

asaph 2021-12-02 16:10:12 Uhr
Ich hoffe auf ein 2 :2 wie im Pokalspiel.
Und in Geisterspielen hat sich der VFL doch super geschlagen In Der letzten Corona Saison

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.