Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Bundesliga
Zwei BVB-Stars als Spieler des Monats nominiert

(0) Kommentare
Youssoufa Moukoko, erling haaland, Youssoufa Moukoko, erling haaland
Foto: firo

Gleich zwei BVB-Stars haben es in die Auswahl zum Bundesliga-Spieler des Monats August geschafft. Der schärfste Konkurrent heißt Robert Lewandowski.

Gleich im ersten Bundesliga-Monat August gibt es bei der Wahl zum Spieler des Monats an den ganz großen Stars kein Vorbeikommen. Die blendend aus der Sommerpause gekommenen Robert Lewandowski (FC Bayern München, fünf Saisontore) und Erling Haaland (Borussia Dortmund, drei Saisontore), stehen ebenso wie Haaland-Teamkollege Giovanni Reyna, Florian Kainz (1. FC Köln), Marc-Oliver Kempf (VfB Stuttgart) und Kevin Mbabu (VfL Wolfsburg) zur Wahl.


Die besten Karten dürfte Lewandowski haben, der seit Jahren auf höchstem Bundesliga-Niveau unterwegs ist. In der vergangenen Saison brach er mit 41 Saisontoren den scheinbar ewigen Rekord Gerd Müllers und auch in dieser Spielzeit zeigte der Pole direkt, dass er weiterhin das Maß aller Dinge ist. Nach je einem Tor gegen Borussia Mönchengladbach (1:1) und den 1. FC Köln (3:2) legte er beim furiosen 5:0 gegen Hertha BSC einen Dreierpack nach.

Haaland glänzt durch Mentalität, Reyna behauptet sich im Mittelfeld

In der Gunst der Fans, die ihre Stimme online abgeben können, dürfte aber auch Mentalitätsmonster Haaland weit oben stehen. Der 21-Jährige ist in Dortmund mit viel Herzblut bei der Sache, wie er etwa beim 3:2-Sieg gegen die TSG Hoffenheim demonstrierte. Da drosch er den Ball in letzter Sekunde mit aller Gewalt unter die Latte und ließ seinen Emotionen beim anschließenden Jubel freien Lauf. Es entstand ein ikonisches Foto, bei dem er Jungstar Youssoufa Moukoko auf dem Rücken trägt. Haaland fühlt sich in Dortmund rundum wohl. Als er in der vergangenen Saison verletzungsbedingt ausfiel, fieberte er von der Tribüne aus in bester Fan-Manier mit.


Auch Reyna legte einen guten Saisonstart hin. Im 4-3-1-2-system spielt er im zentralen Mittelfeld und hat sich etwa gegen Julian Brandt durchgesetzt. Er stand bisher in allen drei Saisonspielen in der Startelf und zahlt des Vertrauen mit zwei Toren zurück.

Außenseiterchancen dürften Kainz, Kempf und Mbabu haben. Kainz machte mit einem Doppelpack gegen Hertha BSC und einem starken Spiel inklusive Torvorlage gegen den VfL Bochum von sich reden. Kempf gelang als Innenverteidiger am ersten Spieltag gegen Fürth ein Doppelpack. Rechtsverteidiger Mbabu ist mit dem VfL Wolfsburg als einziges Team makellos in die Saison gestartet und konnte bereits zweimal zu Null spielen.

(0) Kommentare

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.