Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

VfL Bochum
Ausbaufähige Auswärtsbilanz beim 1.FC Köln

(2) Kommentare
VfL Bochum: Ausbaufähige Auswärtsbilanz beim 1.FC Köln
Foto: firo

Am Samstag (15:30 Uhr, Sky) ist der VfL Bochum beim 1.FC Köln gefordert. Die Auswärtsbilanz der Blau-Weißen bei den Geißböcken ist durchaus ausbaufähig.

Nach dem euphorisierenden 2:0-Heimerfolg über den 1. FSV Mainz 05 steht für den VfL Bochum in der Bundesliga das nächste Auswärtsspiel beim 1.FC Köln an. Das Team von Cheftrainer Steffen Baumgart sammelte an den ersten beiden Spieltagen drei Punkte – genau wie der VfL Bochum. „Bochum spielt sehr geradlinig. Wer davon ausgeht, dass Bochum nur ein Aufsteiger ist, hat schon verloren. Es wird ein enges Spiel“, warnte der FC-Coach im Vorfeld der Partie.

Der VfL seinerseits steht rein statistisch gesehen vor einer schwierigen Aufgabe. Hintergrund: In der Bundesliga gewannen die Blau-Weißen nur ein einziges Mal in der Domstadt – mit 2:1 in der Saison 2003/04 dank der Tore von Darius Wosz und Frank Fahrenhorst, den Kölner Treffer erzielte Lukas Podolski. Die Bochumer Bilanz beim 1.FC Köln in der Bundesliga ist ernüchternd: Ein Sieg, sieben Remis und 20 Niederlagen.

Positiv hervorzuheben aus VfL-Sicht ist derweil das letzte Aufeinandertreffen beider Klubs am 21. Dezember 2018. Damals waren Bochum und Köln noch in der 2. Bundesliga unterwegs. In einer mitreißenden Partie triumphierte am Ende des Tages der Revierklub.

Rückblick: Lukas Hinterseer brachte das Team von der Castroper Straße bereits nach wenigen Sekunden in Führung (1. Minute). Simon Terodde sorgte 23 Minuten später für den Ausgleich, doch nach dem Seitenwechsel war es erneut Hinterseer, der für den VfL zur Stelle war (58.) und das 2:1 erzielte. Sidney Sam erhöhte in der 69. Spielminute auf 3:1 für die Blau-Weißen. Die Kölner, damals trainiert von Markus Anfang, kamen dank des Treffers von Marcel Risse eine Viertelstunde vor dem Abpfiff nochmal auf 2:3 ran, am Ende sicherte Bochum diesen Sieg aber über die Zeit.

Anders lief es ab beim letzten Bundesliga-Heimspiel der Kölner gegen den VfL: In der Saison 2009/10 gewannen die Geißböcke mit 2:0, Zoran Tosic glänzte dabei als Doppeltorschütze.

Die Bilanz des VfL Bochum gegen den 1.FC Köln:

Gesamt: 14 Siege, 16 Unentschieden, 41 Niederlagen

Auswärts: 2 Siege, 7 Unentschieden, 27 Niederlagen

Heim:12 Siege, 9 Unentschieden, 14 Niederlagen

(2) Kommentare

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

asaph 2021-08-27 08:41:13 Uhr
Ja ein 3:2 für den VFL könnte Ich mir vorstellen!
Glück Auf VFL!
nxhctudy 2021-08-27 09:35:03 Uhr
Ich bekomme über 90 Dollar pro Stunde, wenn ich von zu Hause aus mit 2 Kindern zu Hause arbeite. Ich hätte nie gedacht, dass ich das schaffen würde, aber meine beste Freundin verdient damit über 10.000 im Monat und sie hat mich überzeugt, es zu versuchen. Das Potenzial damit ist endlos. Hier ist, was ich getan habe,

=====>>>> Moneyurben5.com

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.