Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

BL
"Affen": Großkreutz schießt gegen Schalke

Foto: Kevin Großkreutz/Instagram
Fortuna Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf Logo
18:30
Hamburger SV Logo
Hamburger SV
18+ | Erlaubt (Whitelist) | Suchtrisiko | buwei.de

Vor dem Revierderby am kommenden Samstag schießt der ehemalige BVB-Spieler Kevin Großkreutz auf Instagram gegen Schalke. 

Das musste ja noch kommen: Am Samstag steigt das große [article=419172]Revierderby[/article] zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 (15.30 Uhr/im RevierSport-Liveticker).

Vom langjährigen BVB-Spieler und Weltmeister Kevin Großkreutz war in der Woche vor dem Duell der beiden Erzrivalen noch nichts zu hören gewesen. Am Donnerstagnachmittag meldete sich der der heutige Drittliga-Profi des KFC Uerdingen in den sozialen Medien dann aber doch noch zu Wort - und schickte via Instagram Giftpfeile in Richtung aller S04-Fans.

Der 30-Jährige veröffentlichte eine Fotocollage, die eine Choreo der Dortmunder Fanszene aus einem vergangenen Derby, dem 0:0-Unentschieden Ende Oktober 2016, zeigt. Das Bild ist in vier Abschnitte eingeteilt, die jeweils einen Banner zeigen. „Euer Stich in unsere Herzen war groß - Doch ihr habt unsere Augen geöffnet - Und schuft euch einen Feind - Dem ihr nicht gewachsen seid!“, steht dort geschrieben.

Großkreutz war zweimal Meister mit dem BVB

Diese Botschaft allein reichte Großkreutz, der seine Abneigung gegenüber den Königsblauen in der Öffentlichkeit schon unzählige Male bewiesen hat, offensichtlich nicht. In der Bildunterschrift verhöhnte er die Schalker für ihre schwache Saison mit dem Hashtag „#aufaugenhöhe“ und beschwerte sich darüber, im Internet beleidigt zu werden - um entsprechende Personen dann selbst als „Affen“ zu beleidigen.

Großkreutz ist gebürtiger Dortmunder und verbrachte Teile seiner Juniorenzeit beim BVB. Über Rot Weiss Ahlen kam er 2009 als Profi zurück zur Borussia und blieb für sechs Jahre. Dabei sammelte er 236 Pflichtspieleinsätze und feierte unter anderem zwei Meisterschaften. Dabei gelangen ihm 27 Tore und 37 Vorlagen. Wegen seiner Identifikation mit dem BVB wurde er zum Fanliebling beim derzeitigen Bundesliga-Zweiten.

Anschließend stand er bei Galatasaray Istanbul, dem VfB Stuttgart, Darmstadt 98 und nun beim KFC Uerdingen unter Vertrag. ea

Großkreutz’ Instagram-Posting im Wortlaut: „Männer stopft denen ihr Mund am Samstag. Ich kann die große Klappe im Internet nicht mehr hören. Überall werde ich markiert und beleidigt von den Affen. Macht se einfach weg. Euer Fisch. #wirwollendenderbysieg #aufaugenhöhe“

Deine Reaktion zum Thema

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel