Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Stimmung
Stille beim DFB-Spiel auf Schalke – nur Holland-Fans laut

Foto: Reuters

Deutschland hat gegen die Niederlande in der Nations League nur 2:2 gespielt. Enttäuschend. Genauso wie die Stimmung in Gelsenkirchen.


Normalerweise ist die Arena auf Schalke für ihre laute Stimmung bekannt, dann wenn die Königsblauen hier um Punkte kämpfen. Beim Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft in der Nations League gegen die Niederlande (2:2) hingegen herrschte größtenteils Stille. 42186 Zuschauer waren in der Arena – eigentlich waren in vielen Phasen aber fast nur die niederländischen Anhänger zu hören.

„Die Stimmung war schon mal besser“, meinte nach der Partie auch Toni Kroos, „aber das ist jetzt halt so, anscheinend müssen wir dafür sorgen, dass sie wieder besser wird“. Dabei spielte die Nationalelf sogar stark, jedenfalls in der ersten Halbzeit, in der sie viele Chancen kreierte, immer wieder mit Tempo umschaltete, doch es verpasste, mehr Treffer zu erzielen.

Die Tore für Deutschland erzielten Timo Werner (9.) und Leroy Sané (20.). Doch die Niederlande drehte die Partie – durch Quincy Promes (85.) und Virgil van Dijk (90.+1).

Auch Thomas Müller hatte auf der Bank (er wurde erst in der 66. Minute eingewechselt) bemerkt, dass die Stimmung auf den Rängen gedämpft war. Aber: „Wir haben die Fans dann wachgeküsst“, sagte er.

Was nicht so ganz stimmte. Zwar versuchten einige DFB-Fans, in der zweiten Halbzeit eine La-Ola-Welle zu starten, mit verspätetem Erfolg, wirkliche Begeisterung wollte aber nicht aufkommen. Und am Ende jubelten dann nur noch die Oranje-Fans.

Löw: „Ich glaube nicht, dass die Zuschauer enttäuscht sind“

Trotzdem erklärte Bundestrainer Joachim Löw: „Ich glaube nicht, dass die Zuschauer enttäuscht nach Hause gegangen sind. Ich habe eine andere Reaktion wahrgenommen.“

Kroos meinte: „Das Ergebnis ist dem Spiel nicht angemessen, aber das haben wir dieses Jahr schon oft erzählt. Wir haben den Deckel nicht drauf gemacht, und dann kann so etwas passieren. Ich glaube, jeder hat das Gefühl, dass es über weite Teile gut war.“ Und er ergänzte: „Als Mannschaft hätte uns ein Erfolgserlebnis gutgetan." Auch für die Stimmung.

Autor: Marian Laske

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.