Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Rummenigge
Bayern wird Reus-Verpflichtung diskutieren

(29) Kommentare
Rummenigge: Bayern wird Reus-Verpflichtung diskutieren
Fortuna Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf Logo
18:30
Hamburger SV Logo
Hamburger SV
18+ | Erlaubt (Whitelist) | Suchtrisiko | buwei.de

Vor einem Jahr war es Robert Lewandowski, jetzt droht der mögliche Abschied von Marco Reus beim BVB zum Dauerthema zu werden.

Verantwortlich dafür ist in erster Linie der FC Bayern München. Denn der Vorstandsvorsitzende des Rekordmeisters hat sich nun zum wiederholten Mal zur Personalie Reus geäußert. Gegenüber der Bild-Zeitung erklärte Karl-Heinz Rummenigge: „Ich muss offen und ehrlich sagen: Wir werden das in aller Ruhe intern diskutieren und dann eine Entscheidung fällen. Am Ende des Tages muss der Spieler das ja auch entscheiden. Die Klausel ist bekannt, mehr möchte ich dazu gar nicht sagen.“


Marco Reus kann den BVB im kommenden Sommer für eine feste Ablösesumme verlassen, die angeblich rund 25 Millionen Euro betragen soll. Die Dortmunder Verantwortlichen bemühen sich darum, ihren Star zum Bleiben zu bewegen. Es ist allerdings davon auszugehen, dass sie in ihrem Buhlen Konkurrenz bekommen werden, wie es aussieht auch vom FC Bayern. Im aus Dortmunder Sicht schlimmsten Fall endet also auch dieses Dauerthema so wie das letzte - mit einem Abgang eines wichtigen Spielers in Richtung München.

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (29 Kommentare)

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel