Westfalenpokal-Halbfinals werden live gestreamt

27.02.2019

RL & OL

Westfalenpokal-Halbfinals werden live gestreamt

Foto: Thorsten Tillmann

Geballte Ladung Westfalenpokal am Wochenende: Am Freitag und Samstag ist Ostwestfalen Schauplatz für die Halbfinal-Spiele um den westfälischen Verbandspokal 2018/19.

 Erstmals überträgt der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) beide Semifinal-Partien live und kommentiert im Stream auf seiner Facebook-Seite.


Zur "Primetime" geht das spannungsgeladene Pokal-Wochenende am Freitagabend los: Ab 20:15 Uhr empfängt der Regionalliga-Zweite SV Rödinghausen den Oberliga-Zweiten TuS Haltern am See. Nur einen Tag später (Samstag, ab 14 Uhr) ermitteln dann der SC Verl und der SC Wiedenbrück im ostwestfälischen Regionalliga-Derby den zweiten Finalisten. Beide Pokalspiele werden erstmals live und kommentiert über den Facebook-Kanal des FLVW (www.facebook.com/flvw.de) gestreamt. 

Rund um die 90 oder 120 Minuten Fußballübertragung liefern Vereinsvertreter, Trainer und Spieler in Live-Interviews erste Eindrücke und Analysen von den jeweiligen Pokalduellen.

Das Endspiel um den Krombacher Westfalenpokal wird im Rahmen des "Finaltag der Amateure" am 25. Mai ausgespielt und bundesweit in einer ARD-Live-Konferenz übertragen.

Kommentieren