20.08.2018

Pokal

Viktoria Köln: Fans prügeln sich untereinander

Foto: firo

Regionalligist Viktoria Köln hat im Sportpark Höhenberg eine Sensation gegen den Bundesligisten RB Leipzig nur knapp verpasst. Ein tolles Spiel, aber ein paar Kölner Fans benahmen sich daneben und prügelten sich untereinander.

4712 Zuschauer durften lange von der Sensation gegen den Bundesligisten träumen. Die Kölner führten sogar zur Pause durch den Treffer von Timm Golley. Dänemarks WM-Fahrer Yussuf Poulsen traf nach dem Wechsel zum 1:1, der schwedische WM-Teilnehmer Emil Forsberg erzielte das 2:1.

Nach 90 Minuten setzte sich der Favorit durch, doch der Underdog aus Köln durfte glücklich sein über die eigene Leistung und ein ausverkauftes Haus. Und fast nur friedliche Stimmung, doch leider nur fast. Denn während der Partie gab es eine Auseinandersetzung im Block sechs des Stadions, das berichtet der "Kölner Express". Doch es gab keine Prügelei unter den verschiedenen Fangruppen, Kölner prügelten sich offenbar untereinander. Die Bilder belegen die Szenen aus dem Stadion. Konsequenz: Die Polizei schritt ein, stürmte den Block und schnappte sich die Krawallmacher.

„Wir wissen nicht, was passiert ist und warum es zu den heftigen Meinungsverschiedenheiten kam. Wir werden uns mit der Polizei und den Beteiligten in den kommenden Tagen in Verbindung setzen, damit solche Dinge nicht mehr passieren“, erklärte Geschäftsführer Eric Block gegenüber dem "Express".  Montag wurde mehr bekannt. Gegen einen der beiden Täter wurde Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet, zudem erteilte die Polizei laut eigenen Angaben sechs Platzverweise wegen Solidarisierung

Negative Begleiterscheinungen, die an diesem Sonntagnachmittag niemand gebraucht hat. Vielleicht ist es da ein Trost, dass Leipzigs Trainer Ralf Rangnick der Viktoria nach dem Spiel ein Kompliment gemacht hat. Er betonte: "Wenn sie so in der Liga spielen, wie sie es gegen uns gemacht haben, müsste es auch mal mit dem Aufstieg klappen." Wobei die Kölner derzeit sehr viele Verletzte zu beklagen haben und mit einem Sieg und zwei Remis nur bedingt erfolgreich in die Saison gestartet sind. Und jetzt wartet am kommenden Wochenende die Partie bei RW Oberhausen. RWO startete mit drei Siegen aus drei Spielen in die Saison, da muss die Viktoria jetzt liefern.

Autor: Christian Brausch






Kommentieren

21.08.2018 - 12:08 - Schäl Sick

@Hotteköln Ja, da ist der Treff von denen.

21.08.2018 - 08:22 - Red-lumpi

Hotteköln @Redlumpi: Ihr Glücklichen :) :) Wenn ich Zeit hab bewundere ich euch Bewundern kannst du uns nächstes Jahr, wenn wir winke winke machen und in die 3.Liga aufsteigen.....

20.08.2018 - 23:51 - stehplatzmitte

https://www.facebook.com/HighSocietyHoehenberg/photos/a.1297178403729713/1807096869404528/?type=3&theater Stellungnahme von High Society Höhenberg.

20.08.2018 - 22:31 - Hotteköln

@Uerdingen: Schön das du als Drittligist noch mal hier vorbeischaust. Kann dich voll verstehen. So ein kleiner Haufen sorgt für so viel Aufmerksamkeit. Schade und beschämend

20.08.2018 - 22:26 - Hotteköln

@Schäl Sick: Das sind wohl die Asis die sich immer im Wald zwischen Haltestelle Linie 1 und dem Parkplatz vor dem Friedhof treffen. Kleine Gruppe aber heavy. Meinst du die?

20.08.2018 - 22:19 - Hotteköln

@Redlumpi: Ihr Glücklichen :) :) Wenn ich Zeit hab bewundere ich euch

20.08.2018 - 18:46 - Red-lumpi

Zum Glück haben wir solche Hooligan Probleme an der Hafenstraße nicht, bei uns geht's schön friedlich und gesittet zu......

20.08.2018 - 18:19 - Schäl Sick

Der Express kennt sich im Sportpark Höhenberg wohl nicht so gut aus. Das war im Block 1, nicht im Block 6

20.08.2018 - 17:32 - Überdingen

Also jetzt nix gegen Hotte und co....hab auch "Kölleproll" und "Socity" in Wegberg-Beck erleben dürfen....fand deren asoziales Verhalten...genauso wie deren abgehobene Edelfans total nervig...und bin dann auch gleich mal mit nem KFC Schal an den ca 24 Auswärtsfans vorbei gelaufen um vorweg zu nehmen wer 2018 Aufsteigt. Hotteköln dagegen.....weiter so ;)

20.08.2018 - 15:34 - stehplatzmitte

Vielleicht solltet ihr euch lieber von euren rechtsradikalen Freunden aus Hamm und einigen braunen Gestalten in der eigenen Fanszene distanzieren. Die haben euren Fanclub "High Socity Höhenberg" angegriffen.

20.08.2018 - 12:14 - Hotteköln

Asis halt. War gestern auch da, habe aber nichts mitbekommen weil es zwei Blocks weiter war und von mir nicht einzusehen

20.08.2018 - 11:51 - Berlin85

Hotte, wat is da los?

20.08.2018 - 09:57 - 09istkult

Wie schon als Viktoria in Wattenscheid gespielt hat

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken