Ein in dieser Form eher seltener Einsatz des Videobeweises hat beim neuen Zweitliga-Schlusslicht SV Wehen Wiesbaden die Gemüter erhitzt. 

2. Liga

Ungewöhnliche Videobeweis-Entscheidung sorgt für Aufregung

08. November 2019, 22:12 Uhr

Foto: dpa

Ein in dieser Form eher seltener Einsatz des Videobeweises hat beim neuen Zweitliga-Schlusslicht SV Wehen Wiesbaden die Gemüter erhitzt. 

„Ich entschuldige mich bei allen Zuschauern für ein Fußballspiel, das ab der 30. Minute keines mehr war“, sagte Wehen-Trainer Rüdiger Rehm nach dem 0:1 (0:1) bei Dynamo Dresden am Freitagabend. „Was da passiert ist, hat aus meiner Sicht nichts mehr mit Fußball zu tun.“

Wiesbaden war durch Manuel Schäffler (26.) vermeintlich in Führung gegangen - doch weil der Ball bei einem Dynamo-Angriff zuvor auf der anderen Seite des Platzes im Toraus war, gab Schiedsrichter Martin Petersen (Stuttgart) nach Videobeweis den Treffer nicht und entschied auf Abstoß für Wiesbaden.

„Ein Fußballspiel wird völlig unnötig zerstört“, sagte Rehm. „Wir lieben diesen Sport, aber wenn ich solche Entscheidungen sehe. Wir haben richtig gute Schiedsrichter, aber die werden kaputt gemacht dadurch, dass immer wieder eingegriffen und von irgendwoher irgendwas gesehen wird, was 25 000 im Stadion nicht gesehen haben. Das ist sehr bitter und enttäuschend.“ dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

10.11.2019 - 12:15 - Shels

Das war wieder ein Witz VAR. Entweder er unterbindet das Spiel sofort um sich die Szene anzuschaeun. Aber eine gefühlte halbe Ewigkeit später geht garnicht.

09.11.2019 - 16:51 - Ruhrperle

Fürchterliches Kuddelmuddel, schlimmer als früher ohne VAR! Früher gab es eine Fehlentscheidung durch eine Person, heute sind mehrere dran beteiligt !
Wie sagt man so schön : Viele Köche verderben den Brei...
Warum reduziert man VAR nicht auf krasse Verstöße : Ball hinter der Linie ? Foul hinterm Rücken des Schiri ; beim Auswechseln zu viel Spieler auf dem Platz ; usw...
"Normale" Verstöße Ermessensspielraum Schiri .
Das wäre doch wohl eine Grundlage für neue Regelung !

Beitrag wurde gemeldet

09.11.2019 - 03:30 - Vivegi7541

Ich habe im letzten Monat 18540 US-Dollar verdient, indem ich nur 2 bis 3 Stunden online auf meinem Laptop gearbeitet habe. Das war so einfach, dass ich es selbst nicht glauben konnte, bevor ich an dieser Site gearbeitet habe. Wenn auch Sie so viel Geld verdienen wollen, dann kommen Sie.

http://Erfolg90.com

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

08.11.2019 - 22:55 - Kuk

Am Saisonende wird der VAR mit der eindimensionalen Bewertung, wie viele Fehlentscheidungen der SR durch den VAR verhindert wurden, schöngeredet.