Jetzt sind die beiden finalen Szenarien bekannt, über die die Vereine im Verband Niederrhein noch bis Freitag abstimmen können. 

Amateure

Finale Umfrage am Niederrhein: Wie geht es weiter? Das sind die 2 Alternativen

13. Mai 2020, 17:44 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Jetzt sind die beiden finalen Szenarien bekannt, über die die Vereine im Verband Niederrhein noch bis Freitag abstimmen können. 

Der Fußballverband Niederrhein (FVN) macht in Zeiten der Corona-Krise keine Alleingänge. Seit dem 13. März ruht der Ball, nun muss eine Entscheidung fallen, wie es sportlich weitergehen kann. Die Tendenz ist klar: Es sieht nach einem Abbruch aus. 


Der FVN hatte zuvor in allen 13 Kreisen eine Umfrage durchgeführt und die Vereine zu Wort kommen lassen. In diesen Umfragen und Videokonferenzen wurde klar, dass es kaum Vereine gibt, die die Saison weiterspielen möchten - zu welchem Zeitpunkt auch immer.

Das sind die beiden Szenarien, über die man abstimmen kann

Nun soll es noch eine finale Umfrage geben, wie der Verband am Montag mitteilte. Denn: Aus den Wünschen von mehr als 700 Vertretern von Mannschaften und Vereinen kristallisierten sich mehrheitlich zwei Saison-Szenarien heraus, die der FVN den Vereinen zur Abstimmung stellen wird. 

  • 1.) Die Saison 2019/20 soll abgebrochen werden, wobei es Aufsteiger, aber keine Absteiger gibt. In sämtlichen Ligen würden die Mannschaften aufsteigen, die auf den entsprechenden Aufstiegsplätzen stehen. 
  • 2.) Die Saison 2019/20 wird weiter ausgesetzt, und - wenn möglich - frühestens ab dem 1. September 2020 fortgesetzt und die Saison 2020/21 wird in verkürzter Form durchgeführt. 


Umfrage endet am 15. Mai

Der FVN möchte die finale Meinung zu den beiden von Vereinen vorgeschlagenen Varianten kennen. Der Verband bittet die Vereine daher, das Umfrage-Formular, das am vergangenen Dienstag, 12. Mai 2020, per Mail ans E-Postfach der Vereine versendet wurde, auszufüllen und sich für eines der beiden Szenarien zu entscheiden und dann stellvertretend für alle Mannschaften des Vereins abzustimmen - die Umfrage endet am Freitag, 15. Mai 2020, 14 Uhr.

Das Ergebnis dieser Umfrage wird gewichtiger Bestandteil der zeitnah folgenden Beratungen zum Spielbetrieb des Verbandsfußballausschusses (VFA) und des Verbandsjugendausschusses (VJA) sein. Diese beiden Ausschüsse werden dem Präsidium des FVN anschließend eine Empfehlung zum weiteren Prozedere der Spielzeit aussprechen.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren