Startseite

3. Liga
SC Verl: 16-Tore-Mann aus 4. Liga im Anflug

(0) Kommentare
Foto: RevierSport

Der Sportclub Verl plant fleißig die neue Drittliga-Saison. Fünf Zugänge haben die Ostwestfalen bereits präsentiert. Nummer sechs ist im Anflug.

Mit dem letzten Drittligaspiel der Saison 2020/2021 beim 1. FC Kaiserslautern beendet der SC Verl eine starke Premieren-Runde in der 3. Liga. Damit ist in der neuen Serie weiterhin positiv läuft, plant Verl frühzeitig den kommenden Kader.

Mit Ron Berlinski (RSV Meinzerhagen), Nico Ochojski (Fortuna Köln), Cyrill Akono (FSV Mainz 05), Vino Sapina (SSV Ulm) und Joel Grodowski (Preußen Münster) haben die Verler bereits fünf Zugänge präsentiert. Wie RevierSport nun erfuhr, sollen sich die Ostwestfalen auch mit Zugang Nummer sechs einig sein.

Es handelt sich um einen Stürmer aus der Regionalliga Südwest. Das Verler Objekt der Begierde: Valdrin Mustafa von Rot-Weiß Koblenz. Der 23-jährige Stürmer erzielte in dieser Saison 16 Tore in 33 Einsätzen. Vier weitere Treffer konnte Mustafa, der beim 1. FC Kaiserslautern und dem 1. FC Saarbrücken ausgebildet wurde, vorlegen. Der gebürtige Kosovare spielte auch dreimal für die U21-Nationalmannschaft des Kosovo. Ab dem 1. Juli 2021 wird er nach unseren Informationen an der Verler Poststraße aufschlagen.

Lasse Jürgensen verlängert bis 2023

Derweil hat vor der Abfahrt nach Kaiserslautern Lasse Jürgensen seinen Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Das neue Arbeitspapier hat somit eine Gültigkeit bis zum 30.06.2023. Das gab der SC Verl am Freitag offiziell bekannt.

"Wir freuen uns, dass Lasse seinen Vertrag vorzeitig verlängert hat. Er hat in dieser Saison gute Leistungen gezeigt und auf Basis seiner hohen Lern- und Leistungsbereitschaft sehen wir seine Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen und freuen uns daher, dass er den ihm aufgezeigten Weg mit uns gemeinsam gehen wird", erklärt Verls Trainer Guerino Capretti.

Lasse Jürgensen ergänzt: "Die erste Saison lief für mich richtig gut. In dieser Zeit habe ich mich sportlich, aber auch persönlich weiterentwickelt. Dafür möchte ich mich bei allen Beteiligten bedanken, die mich auf meinem bisherigen Weg begleitet und unterstützt haben. Ich freue mich riesig, den eingeschlagenen Weg weiterhin mit dem Sportclub zu gehen."

(0) Kommentare

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 1. FC Saarbrücken 38 16 11 11 66:51 15 59
6 SV Wehen Wiesbaden 38 15 11 12 57:53 4 56
7 SC Verl 38 14 13 11 66:55 11 55
8 SV Waldhof Mannheim 38 13 13 12 50:55 -5 52
9 Hallescher FC 38 14 10 14 51:58 -7 52
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 SV Waldhof Mannheim 19 7 6 6 36:33 3 27
9 1. FC Kaiserslautern 19 5 11 3 24:21 3 26
10 SC Verl 19 6 7 6 30:24 6 25
11 Türk Gücü München 19 6 7 6 19:23 -4 25
12 1. FC Magdeburg 19 6 6 7 17:23 -6 24
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 TSV 1860 München 19 10 4 5 33:16 17 34
3 SG Dynamo Dresden 19 11 1 7 26:15 11 34
4 SC Verl 19 8 6 5 36:31 5 30
5 FSV Zwickau 19 7 8 4 25:22 3 29
6 FC Viktoria Köln 19 7 8 4 26:26 0 29

SC Verl

38 A
1. FC Kaiserslautern
Samstag, 22.05.2021 13:30 Uhr
1:1 (0:0)
38 A
1. FC Kaiserslautern
Samstag, 22.05.2021 13:30 Uhr
1:1 (0:0)

Torjäger

SC Verl

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.