2. Bundesliga

Sandhausens Torjäger Wooten wechselt in die MLS

20. Juni 2019, 14:36 Uhr

Foto: firo

Fußball-Zweitligist SV Sandhausen verliert seinen langjährigen Torjäger Andrew Wooten. 

Wie der SVS am Donnerstag mitteilte, wird der 29-jährige Deutsch-Amerikaner seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern und wechselt stattdessen in die nordamerikanische Profiliga MLS. Dazu, für welchen Klub Wooten künftig auflaufen wird, machte Sandhausen zunächst keine Angaben.

"Träume sind da, um gelebt zu werden. Alles erdenklich Gute und viel Erfolg in der MLS", schrieb der Verein bei Twitter. Der gebürtige Bamberger Wooten war 2014 vom 1. FC Kaiserslautern an den Hardtwald gewechselt. In 157 Spielen erzielte der Angreifer 52 Tore für den SVS. Alleine in der abgelaufenen Zweitliga-Spielzeit war er 17 mal erfolgreich und hatte damit großen Anteil am Klassenerhalt. sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren