Der FC Schalke 04 verlieh Bernard Tekpetey im vergangenen Sommer zu Fortuna Düsseldorf. Das Leihgeschäft wurde nun beendet. Tekpetey spielt ab sofort in Bulgarien.

Bundesliga

S04: Düsseldorf-Leihe beendet - Tekpetey nach Bulgarien

Justus Heinisch
30. Juli 2020, 12:43 Uhr
Versucht sein Glück jetzt in Bulgarien: Bernard Tekpetey. Foto: firo

Versucht sein Glück jetzt in Bulgarien: Bernard Tekpetey. Foto: firo

Der FC Schalke 04 verlieh Bernard Tekpetey im vergangenen Sommer zu Fortuna Düsseldorf. Das Leihgeschäft wurde nun beendet. Tekpetey spielt ab sofort in Bulgarien.

Ursprünglich sollte Bernard Tekpetey bis zum Sommer 2021 für Fortuna Düsseldorf spielen. Doch daraus wird nichts. Der Leihvertrag zwischen den Landeshauptstädtern und dem FC Schalke 04 wurde aufgelöst. Schalke verleiht den Flügelstürmer direkt für zwei Jahre weiter nach Bulgarien zu Ludogorets Razgrad. Das gab S04 am Donnerstagmittag bekannt.

"Bernard hatte ein schwieriges Jahr in Düsseldorf. Leider ist die Saison für ihn nicht so verlaufen, wie wir uns das alle erhofft hatten. Im Sinne seiner sportlichen Weiterentwicklung, die in Düsseldorf nicht mehr möglich erschien, sahen wir es als notwendig an, ihn darin zu unterstützen, die Leihe nunmehr vorzeitig zu beenden", wurde Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider zitiert. "Wir wünschen ihm, dass er bei Ludogorets Razgrad wieder zu alter Stärke findet."

Vierte Leihe steht an

Tekpetey brachte es bei der Fortuna auf neun Einsätze in der Fußball-Bundesliga. Schon vor wenigen Tagen wurden er vom Bundesliga-Absteiger freigestellt. Der 22-Jährige war deshalb beim Trainingsauftakt Fortunas nicht dabei. Der Ghanaer war im Zuge des Wechsels von Benito Raman zu S04 nach Düsseldorf gewechselt. Unter Uwe Rösler, der das Traineramt in der abgelaufenen Saison von Friedhelm Funkel übernahm, fasste er kaum Fuß bei F95.

"Ich werde auf keinen Fall bei Fortuna bleiben und nicht mehr unter diesem Trainer spielen", sagte Tekpetey vor kurzem gegenüber der "Bild"-Zeitung.

Der Offensivspieler kam Anfang 2016 zum FC Schalke, der ihn bereits nach Österreich zum SCR Altach sowie zum SC Paderborn in die 2. Bundesliga verlieh. Für die Königsblauen, bei denen sein Vertrag noch bis Sommer 2023 läuft, markierte er zwei Partien in der Bundesliga.

Hier finden Sie alle News zum FC Schalke 04

Mehr zum Thema

Kommentieren