RWE-Konstante bleibt die Inkonstanz

15.03.2019

RL

RWE-Konstante bleibt die Inkonstanz

Foto: Thorsten Tillmann

Die einzige Konstante bei Rot-Weiss Essen bleibt in dieser Saison die Inkonstanz. Auf die starke Leistung beim 3:0 in Lippstadt folgte an der Hafenstraße wieder einmal Magerkost. 

Den Gastgebern gelang in Hälfte zwei nur noch wenig, der clevere SC Verl, eigentlich Remis-Spezialist, traf zweimal und siegte nicht unverdient mit 2:0 (0:0).

“Gegen Verl, nee, da haben wir uns schon immer schwer getan.” So mancher RWE-Fan unkte und ahnte nichts Gutes vor dem Heimspiel gegen die Ostwestfalen. Dabei waren die Rot-Weissen fest entschlossen, den guten Eindruck von Lippstadt nun im eigenen Stadion zu erhalten.


RWE-Trainer Karsten Neitzel sah keine Veranlassung, sein Team grundlegend zu ändern. Doch ganz ohne Wechsel ging’s dann doch nicht. Winterzugang Noah Korczowski gab sein Debüt im RWE-Trikot und spielte in der Dreierkette, machte das auch ganz ordentlich. Philipp Zeiger war nach seiner Gelb-Sperre ebenfalls wieder dabei. Dafür musste Florian Bichler (Knieprobleme) passen. Timo Becker, in Lippstadt schon früh eingewechselt, war gar nicht erst im Aufgebot. Sportliche Gründe hieß es, doch Neitzel ließ dafür sogar einen Platz im Aufgebot unbesetzt. Ungewöhnlich.

Die Gastgeber begannen die Partie engagiert und lauffreudig, besser und mutiger als noch beim letzten Heimauftritt gegen Herkenrath. Allerdings schlichen sich mit der Zeit immer häufiger Fehler im Aufbauspiel ein, so dass RWE nur selten für Gefahr vor dem gegnerischen Tor sorgen konnte. Nicht anders beim SC Verl, auch die Gäste hatten so ihre Probleme und keine Durchschlagskraft. Dennoch besaßen sie die erste Chance. Bei einem Schuss von Karimani aus der Distanz tauchte RWE-Keeper Robin Heller reaktionsschnell ab (18.).

So rieben sich die beiden Kontrahenten zwischen den Strafräumen auf, und die Verler waren es selbst, die sich erstmals mit einem schwachen Rückpass in Bedrängnis brachten (27.). Bezeichnend die Szene kurz vor der Pause: Der agile Enzo Wirtz legte ab auf Max Wegner, doch dessen Pass in die Strafraum-Mitte landete in den Füßen des Gegners (42.). Das war’s in Hälfte eins. Einige wenige schöne Spielzüge, aber auf beiden Seiten kaum Höhepunkte oder Aufreger.

In der Pause musste RWE-Kapitän Benjamin Baier angeschlagen in der Kabine bleiben. Für ihn kam Nico Lucas. Energischer und konsequenter wirkten nun die aber die Gäste, die deutlich offensiver eingestellt waren und sich mehr Spielanteile erarbeiteten. RWE tat zu wenig, hatte keine Ideen und wurde bestraft. Eine Hereingabe von Anton Heinz vom Strafraumeck, gewollt oder auch nicht, flog an allen Spielern vorbei ins lange Eck zum 0:1 (71.).

Rot-Weiss reagierte und brachte für Defensivmann Daniel Heber in Marcel Platzek einen weiteren Angreifer. Doch, was fehlte waren die Vorbereiter. RWE blieb ungefährlich. Und als Korczowski im eigenen Strafraum an der Torauslinie Yildirim ungeschickt bedrängte, fiel der Verler umso geschickter. Strafstoß. Yildirim besorgte es selbst und verwandelte sicher zum 2:0 für den SC Verl. Keine Chance, zwei Tore - so geht das.

Autor: Rolf Hantel

[Widget Platzhalter]

Kommentieren

16.03.2019 - 09:55 - elfmeterkiller

Bin nach einer unruhigen Nacht noch mehr der Meinung: Neitzel muss weg . Ein lebloser Trainer mit den immer selben dummen nichtssagenden Sprüchen.
Jetzt ist der Timo Becker Schuld.
Armer Wicht der Neitzel.

16.03.2019 - 09:18 - RWE1

Seit einem Jahr sehen wir RWEer nur Stillstand durch das Neitzel-Training und hören wöchentlichen seine dummen Aussagen. Es sollte eine Spielereinsatztabelle gemacht werden, wieviel pro Einsatzminute ein RWE-Spieler kostet, dann haben wir einige "Nationalspieler" auf der Ausgabenseite. Da ist seit langer Zeit dringender Handlungsbedarf diese Kosten zu senken.

16.03.2019 - 00:39 - RWEshooter

Wieder einmal ein Spiel, welches von taktischer Ratlosigkeit geprägt war.
Gegen gut organisierte Verler fiel uns nicht viel ein.

Ich bleibe dabei, Toku wäre der richtige Mann!

Wir brauchen einen Trainer, der die Gegner taktisch zerlegen kann!
Das hat Neitzel bis jetzt noch nicht bewiesen und ich traue es ihm auch in Zukunft nicht zu...

Es reicht einfach nicht, einen Trainer zu haben, der nur gut rumbrüllen kann...

16.03.2019 - 00:34 - mystery

so jetzt isset so weit.laptop in arsch allet kaputt fertich.auch die roten schuld.läuft.

16.03.2019 - 00:30 - mystery

düssel eddy.kein problem muss so.trotz aller konkurenz .wünsche euch auch alles gute.wird aber sehr schwer.ich glaub mein laptopl ist platt da geht nichts mehr.

16.03.2019 - 00:20 - mystery

rwe harry 1907.du hast recht .ich gehe seit 45 jahren nach rot weiss. essen.irgendwann muss auch mal schluss sein.ich habe von meinem vater noch aufnahmen auf super 8.das wirst du ja kennen .mittlerweile muss man sich schämen von essen fan zu seien.ja ich weiss gross und klein schreibung falsch aber ich kann das nicht so schnell wie ihr.übrigens entschuldigung angenommen harry.

15.03.2019 - 23:44 - Düssel-Eddy

RWE Harry
Ich wohne nur berufsbedingt in Düsseldorf . Ich bin seit 1967 als 6jähriger RWO Fan und in Oberhausen aufgewachsen und habe zahlreiche Derby aus nächster Nähe verfolgt.
Da sich zahlreiche RWE Fans auch zu RWO äußern, nehme ich mich davon nicht aus.
Ich bin aber weit davon entfernt, mich beleidigend zu RWE zu äußern.
Leichte Häme, Spott und satirische Äusserungen gehören dazu.
Ich bin eher ein Emscherterrier als eine Kanalratte.
Der Begriff Kanalratte hat sich ja bei zahlreichen RWE Fans eingebürgert.

Grüße an den Lieblingsrivalen aus der viel größeren Stadt

15.03.2019 - 23:38 - Bierchen

# Rweharry 1907
Der Neue RWE
Kreisklasse C
5.000 Besucher
Stadion Essen

Doch.
Geht.
Hört sich gut an.
Die alten ollen drögen Visagen komplett weg.
Und wir wären schneller in der 3. Liga.
Sehe nur Vorteile.

15.03.2019 - 23:21 - Rweharry 1907

Bierchen
Kreisliga C
Zuschauerschnitt 5000
Geht auch nicht
Leider

15.03.2019 - 23:18 - Rweharry 1907

Düssel-Eddy
Ich weis nicht warum Du hier bei RWE mit chattet. Ich kann Dein Verein nicht leiden.
Aber Wat Fortuna diese Saison leistet.
Respekt. Keine Kohle aber mischen die Liga auf. So muss et sein.Leider kriegt dat in Essen keiner hin.

15.03.2019 - 23:06 - Bierchen

Heute gab's die Höchststrafe.
Nicht von Verl.
Sondern von den eigenen Fans.
Unsere Söldner werden nicht mal mehr von den eigenen Fans ausgepfiffen!!!
Totenstille. Lethargie. Empathielosigkeit. Null Emotionen. Burn Out. Entsetzen. Im Stillen Gedenken.
Auch keine Bambule beim uninspirierten Spaziergang der Mannschaft nach dem Spiel vor der Kurve.
Mein Gott, was war früher ein Pfeffer bei Rot- Weiss Spielen. Und nach dem Spiel.
Im Guten wie im Schlechten.

Ein Verein am Scheideweg!
Wie gesagt, ich preferiere die Neugründung in der Kreisklasse C.
Hauptsache ich sehe diese Visagen nicht mehr!

15.03.2019 - 22:57 - Rweharry 1907

Ich danke Sie 1907
Du hast genau den Punkt getroffen.

15.03.2019 - 22:55 - Rweharry 1907

Mystery.
Sorry. Habe Dein ersten hellseherischen Kommentar bewertet. Möchte hier keinen Fan beleidigen. Dat Blut hat gekocht.
Kocht immer noch.
Also nochmal Sorry.
Wat die anderen hier sagen.
Meine Rede.
Wir brauchen Ruhrpottpower.

15.03.2019 - 22:47 - Düssel-Eddy

Lasst die Köpfe nicht hängen. Auch wir hatten uninspirierte Trainer usw.
Das Problem in Essen ist, dass bei euch Leute am Werk sind, die die Realität vergessen und den Anhängern zu viel versprechen.
Fussball ist halt keine Planwirtschaft.

15.03.2019 - 22:44 - IchDankeSie1907

Neitzel ein Trainer? Ich glaube nicht. Die Mannschaft kann und will nicht. Und die Vereinsführung, ein unfähiger Trümmerhaufen.
Geht bitte alle. Packt Eure Koffer. Lieber die U19 kämpfen sehen für Rot-Weiss, als Euch ertragen zu müssen.
Ihr habt mein liebstes Hobby zerstört. Es kotzt mich nur noch an.

15.03.2019 - 22:43 - UNVEU

Glaubt doch wohl ernsthaft keiner an eine Besserung in der nächsten Saison? Die größten Stümper aus der Mannschaft haben die längsten Verträge - wenn ich schon wieder lese hoffentlich ist diese Saison bald vorbei - dann beginnt die neue Saison und der ganze Scheiß beginnt von vorne - Es ist eine Schande - der Trainer verteidigt den Mist auch noch den diese Truppe spielt - der sollte die nächsten Spiele die ganzen Jungen Spieler spielen lassen und möchte gern Stars wie Baier komplett aus den Kader - vielleicht kommen die dann mal auf den Bode der Tatsachen zurück

15.03.2019 - 22:37 - Rotor

Echt armselig, dass diese Hobbyfußballer nicht in der Lage sind, mal ein paar gescheite Spiele hintereinander abzuliefern. Es macht echt keinen Bock mehr !

15.03.2019 - 22:35 - mystery

rwe harry wenn du spacko schreibst dann weiss ich ja bescheid was du für ein sackgesicht bist .ich halte zu dir du wirst beleidigend.läuft bei dir.

15.03.2019 - 22:26 - mystery

entschuldigung komm mit die scheiss schreibe rein nicht klar.

15.03.2019 - 22:26 - elfmeterkiller

Geschafft !!!
Das hätte ich nie und nimmer für möglich gehalten. Bis auf das Spiel gegen Uerdingen werde ich mir kein Spiel mehr in der laufenden Saison ansehen. Beide VIP Dauerkarten haben auch schon direkt nach dem Spiel einen Abnehmer gefunden und ich habe sage und schreibe dafür auch noch obschon ich es nicht wollte ein paar Euro bekommen. Die Mannschaft hat mir besonders mit der uninspirierten Leistung den gnadenstoss versetzt.
Und der Herr Neitzel geht für mich gar nicht mehr. Kein anfeuern, keine lauten Anweisungen, keine Mißfallensgesten. Nichts. 91 Minuten nur die Arme hilflos vor dem Körper verschränkt. Kein Biss einfach nichts. Lebt der noch oder ist er tot ?
Schon vor dem Spiel sprach sich in der VIP herum, dass Timo Becker wegen angeblicher schlechter Einstellung beim Training auf die Tribüne verbannt wurde. Seltsam. Ist der Trainer nicht in der Lage ihm beim Training so den arsch aufzureißen das die Einstellung stimmt ? Anscheinend nicht. Und dann. Nach der verletzungsbedingten Auswechselung von Baier kam der Hammer. Söhnchen Nico auf der Sechs. Ich könnte nur noch kotzen. Neitzel du bist einfach nur schlecht und schlecht ist das was man an der Hafenstraße 97 zur Zeit zu s3hen bekommt allemal.
Und ich habe alle Spiele in dieser Saison Heim und Auswärts live gesehen. Aber das Maß ist nun voll. Wirklich.
Dauerkarten kaufe ich auch nicht mehr. Ich werde schauen was such tun wird und dann von Spiel zu Spiel entscheiden was ich mache.
Puuuh. Das es mal so weit kommen würde hätte ich nie gedacht.
Enttäuschung pur.

15.03.2019 - 22:25 - mystery

stimmt rweharry

15.03.2019 - 22:25 - Rweharry 1907

Bin Lidl nicht Rewe

15.03.2019 - 22:24 - Rweharry 1907

Dieser Kommentar wurde entfernt.

15.03.2019 - 22:24 - mystery

rewe harry hast recht ich bin 52 bei mir das selbe.

15.03.2019 - 22:22 - Rweharry 1907

Achso
Kurze Info für die Verantwortlichen
Der Zuschauerdurchnitt sinkt drastisch.
Warum? Weil die die Wat zu sagen haben nix mit unserem Pott anne Geige haben.
Ruf mich Nachts an für RWE. Da komm ich.
Und die? Im Leben nich

15.03.2019 - 22:18 - mystery

Ich habe vor dem spiel noch mit einem kollegen geschrieben und wusste vorher schon das die verlieren .komisch ich glaube ich kann hellsehen.

15.03.2019 - 22:06 - Rweharry 1907

Gegen Verl kann man mal verlieren. Hör auf mit der Scheisse. Die Vermutung das Lippstadt letzte Woche mit der dritten Mannschaft gespielt hat liegt Nahe.
Wir machen uns über KFC, Schlacke usw lustig. Die Wahrheit ist das sich alle über uns lustig machen. Dat schlimme daran.
Alle haben recht.
Bin 55. Als Blach bis heute immer nach RWE gerannt. Vadder 73 hat noch Dauerkarte. Aber so langsam Schnauze voll. Die Verantwortlichen sollen mal über den Kanal gucken. Die wissen wie es geht.
Kleiner Tipp. Sportdirektor oder wie die dat heute heisst. Ein Essener mit rot weißen Blut. Frank Kontny.
Geh jetzt inne Falle. Bin stinksauer.
Nur der RWE

15.03.2019 - 22:06 - rotweissmarkus

Wie immer alle anderen Vereine sind taktisch besser eingestellt kämpferisch und spielerisch haus hoch überlegen
Mit welchem Aufwand diese Gurkentruppe einschließlich des Trainers ihr unwesen treiben. für nichts bleibt ein rätsel , scheinbar ist hinter den großen Ankündigungen nichts dahinter es hätte sich dann schon rumgesprochen..
Alle anderen Vereine der 4 liga reden nicht sie handeln nur Sponsoren Manager Spieler Trainer.
Eine die Mannschaft die dauernd so kompliziert verkrampft spielt kann gar nicht gewinnen weil sie kein spas an Fußball hat das währe ein Grund , wann kommt Wadi zurück .

15.03.2019 - 22:05 - Düssel-Eddy

Der Name oder Begriff Konstanz ist für RWE
nur die Stadt am Bodensee bekannt.

15.03.2019 - 22:00 - Gregor

Es bleibt dabei, RWE schafft es nicht eine gute Leistung im nächsten Spiel mal zu bestätigen. Man kann nur hoffen, dass zur nächsten Saison etliches verändert wird. Noch so eine Saison wird selbst der größte Fan nicht mehr verzeihen. Wo die Reise dann hingeht, kann man ja an der heutigen Zuschauerzahl sehen.

15.03.2019 - 21:53 - Brückenschänke

Einige Herrschaften sollten einfach mal auf die Tribüne gesetzt werden, auch wenn sie noch 2 Jahre Vertrag haben. Auf die ständige Leistungverweigerung muss endlich einmal konsequent reagiert werden.

15.03.2019 - 21:50 - yetijo

herr neitzel feilt schon an einer schönen entschuldigung für alle, und der wahre grund für die eigentlich lobenswerte leistung waren ja der regen , wind, und die überraschend wehrhaften verler..... :-(

15.03.2019 - 21:46 - Sch'tis

Ich wollte mich eigentlich nicht mehr aufregen, AUFSTEIGEN und ABSTEIGEN geht ja eh nicht mehr.

ABER !!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich finde es absolut SCHEISSE von der Mannschaft heute wieder alle Fans traurig nach Hause zu schicken, die bei dem schlechten Wetter noch zum Stadion sind.
Fans die für diesen Charakterlosen Haufen noch eine Grippe/ Erkältung in Kauf genommen haben !!!!

Das ist für mich nicht zu entschuldigen !!!

Schämt Euch IHR Versager !!!!

Man, was bin ich froh, wenn diese Saison endlich vorbei ist.

Ich kann euch Spieler nicht mehr sehen !!!!!!!!!!

15.03.2019 - 21:45 - Franky4Fingerz

Ist es im Stadion nach Schlusspfiff friedlich geblieben? Die, die noch hingehen, müssten
sich doch so langsam etwas auf den Arm gehoben fühlen. Früher kamen dann entsprechende
Reaktion von Fanseite. Aber früher war auch alles besser, oder so...

15.03.2019 - 21:40 - faser1966

Versaaaaaaaaaaaager, alle raus Uhlig, Neitzel und die Dreckmannschaft.

15.03.2019 - 21:40 - faser1966

Versaaaaaaaaaaaager, alle raus Uhlig, Neitzel und die Dreckmannschaft.

15.03.2019 - 21:40 - faser1966

Versaaaaaaaaaaaager, alle raus Uhlig, Neitzel und die Dreckmannschaft.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken