RL West

RWE-Hammer! Der Kapitän kann gehen

Stefan Loyda
26. Mai 2019, 20:10 Uhr

Foto: Thorsten Tillmann

Rot-Weiss Essen steht vor einem großen Umbruch. Nun soll nach Timo Brauer der nächste große Name gehen.

Essens Kapitän Benjamin Baier (30) darf den Verein nach Informationen dieser Redaktion im Sommer verlassen. Essens Trainer Karsten Neitzel soll ihm noch vor dem letzten Saisonspiel bei der zweiten Mannschaft von Fortuna Düsseldorf (1:1) in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt haben, dass er nicht mehr mit ihm plane. Von Rot-Weiss Essen war am Sonntag kein Verantwortlicher zu erreichen.

Baier wechselte im Sommer 2014 vom SV Darmstadt an die Hafenstraße. Nach Kevin Grund und Marcel Platzek ist der gebürtige Aschaffenburger und Bruder von Augsburg-Kapitän Daniel Baier der dienstälteste Akteur der Rot-Weissen. Sein derzeitiger Vertrag läuft noch bis zum 30. Juni 2020. Dieser wurde kurz nach der Amtsübernahme von Neitzel in Essen um zwei Jahre verlängert. Schon damals soll der 30-Jährige auf der Kippe gestanden und einen leistungsbezogenen Vertrag unterschrieben haben.


Bei den Fans war Baier in der letzten Zeit immer umstrittener. Aufgrund seiner langjährigen Vereinszugehörigkeit und dem anhaltenden Misserfolg trauten immer weniger RWE-Fans den Essenern unter einem Kapitän Baier den so ersehnten Aufstieg zu. Insgesamt kommt Baier in Essens auf 189 Einsätze, dabei gelangen ihm 43 Treffer. Jahrelang war er einer der Leistungsträger im RWE-Team. Unvergessen sind unter anderem seine Auftritte im DFB-Pokal. So konnte er in den Erstrundenduellen gegen Arminia Bielefeld (6:7 n.E.) und Borussia Mönchengladbach (1:2) jeweils ein Tor erzielen.

Auf der Liste der Sommer-Abgänge stehen bereits zwölf Spieler. So werden Lukas Scepanik (MSV Duisburg), David Jansen (Karriereende) sowie Lukas Raeder, Noah Korczowski, Timo Becker, Robin Urban, Boris Tomiak, Tolga Cokkosan, Timo Brauer, Nicolas Hirschberger, Ismail Remmo und Max Wegner (alle Ziel unbekannt) den Verein verlassen.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren

27.05.2019 - 13:03 - faser1966

@ Bahnschranke

Neue Besen kehren gut .... was mich zufrieden stimmt, ist die Tatsache, dass man den Umbruch unabhängig von Verträgen macht. Wenn jetzt der Zeiger noch vom Hof gejagt wird, mache ich ne Flasche Champus auf ...

Jep, mein Reden !!!!!!!

27.05.2019 - 11:41 - Bahnschranke

Neue Besen kehren gut .... was mich zufrieden stimmt, ist die Tatsache, dass man den Umbruch unabhängig von Verträgen macht. Wenn jetzt der Zeiger noch vom Hof gejagt wird, mache ich ne Flasche Champus auf ...
Ernsthaft Freunde ... Benny ist ein netter Kerl, aber ich will nach vorne. Brauer ist auch ein netter Kerl, aber er war auch der Topverdiener und wollte auf keinen Cent verzichten.
Jetzt müssen bald die ersten Neuen vorgestellt werden und dann wird es eine erste Beurteilung über Nowak geben. Baier stand dem im Weg ... da kommen neue, die direkt unangefochten Stammspieler sein werden. Und mit Grohte, haben wir ja den neuen Capitän schon in unseren Reihen.

27.05.2019 - 11:36 - Don Quichote

Was heißt denn hier bitte: kann gehen? Muss gehen und zwar absolut und zwingend??!!
BB ist doch größtenteils das Synonym für die schlechten Leistungen von RWE in letzten Jahren -und hat uns letztendlich -wie auch der Brauer-keinen Schritt weiter gebracht...

Wie denn auch, wenn man als eklatantes ‚Schneckerl’?? nur andauernd am Boden liegt, sich mit jedem angelegt und nur rummeckert, ist das für den Erfolg wenig hilfreich – wenn schon ein aggressiver Leader, dann aber bitte auch mit Spielkompetenz und Effektivität.

Und in dem Zusammenhang kann der Platzeck auch gerne gehen...??

27.05.2019 - 11:30 - stenert

Hoffe nur N.Lucas wird jetzt mit gehen, dann könnte ich mir nochmal eine kleine Chance für Neitzel ausrechnen. Dann wäre wirklich ein kompletter Schnitt gemacht und das unsägliche Problem mit der Lucasschen Beziehungsproblematik vorbei. J.Lucas könnte dann wieder in die Jugend zurückkehren.
Allerdings scheinen die Weichen anders eingestellt zu sein und ihm wurde bereits der Vertrag um 2 Jahre verlängert.
Mit B.Beier und T.Brauer verliert der Verein zwei Spieler, die sich für den Verein aufgerieben haben. Es wird bessere Spieler für das gleiche Geld in der Regio geben, allerdings sind die fußballerischen Qualitäten auf der gesamten Ebene mit einem N.Lucas um ein vielfaches besser. Es werden zahlreiche Spieler aus der U19 deutschlandweit in die Seniorenmannschaften nachrücken. Hier werden sich deutlich bessere Spieler finden lassen, insbesondere mit geringerem Gehalt als bei N.L. Es gibt aus fußballerischer Sicht daher keinen Grund diesen Vertrag zu verlängern. Daher die Bitte das noch mit durchzuführen und man könnte ein wenig Aufbruchstimmung wieder erlangen.

27.05.2019 - 11:28 - David77

Endlich! Eine längst überfällige Entscheidung. Es ist eine Erlösung! Marcel Platzek und Nico Lucas sollten bitte auch noch gehen dürfen!
Vielen Dank und Tschüß!

27.05.2019 - 11:14 - Hafenstraße07

Nico Lucas hat schon längst seinen 2 Jahres-Arbeitsvertrag. Wahrscheinlich beim Papa im Safe - das aber reine Spekulation. Rein aus sportlicher Sicht, kann man das nicht nachvollziehen und ist auch nicht mit der U23 Regel zu verteidigen.

27.05.2019 - 11:09 - Bolle Blasey

Wenn es einen Umbruch gibt , dann richtig! Gute Entscheidung , dennoch Danke Benni für deine Bemühungen und alles Gute..

27.05.2019 - 11:06 - Brückenschänke

Der Vertrag mit Nico Lucas darf aus sportlichen Gründen auf keinen Fall verlängert werden. Eine Weiterbeschäftigung mit ihm wäre eine Farce.

27.05.2019 - 10:42 - Androsch

Und N.Lucas bleibt, lol!!!
Ich kann mich über RWE nur noch kaputtlachen!!! Da hat der alte Lucas ganze Arbeit geleistet.... Rot Weiss Lucas.
Das Phantom aus dem Hintergrund, der Zerstörer. Komisch dass man seit langem von dem Namen nichts mehr hört oder....

27.05.2019 - 10:21 - Alter-Roter

Jetzt noch den Lucas und Neitzel und alles ist gut!

27.05.2019 - 10:07 - willi-glueck

Eine der besten Nachrichten in den letzten Wochen.
Endlich scheint Kompetenz am Start zu sein.
Danke an die Verantwortlichen.

27.05.2019 - 09:26 - IchDankeSie1907

Hoffentlich bekommt dieser Vorstand eine Mannschaft bis zum Saisonbeginn zusammen. Ich hab da so meine Zweifel, nachdem was ich in den letzten Jahren seitens der Vereinsführung so erleben musste.
Und das Karsten Neitzel in diese Neuplanung noch mit einbezogen wird, finde ich nicht so gut, da ich ihm es einfach nicht mehr zu traue.
Und Benjamin Baier? Kann ich mit Leben, wenn auch er den Verein verlässt.

27.05.2019 - 09:23 - faser1966

Und jetzt habe ich meinen Fehler selbst entdeckt, sorry.
Heißt für mich erst Augen auf und dann kommentieren, lol

27.05.2019 - 09:21 - faser1966

Sein derzeitiger Vertrag läuft noch bis zum 30. Juni 2020. Dieser wurde kurz nach der Amtsübernahme von Neitzel in Essen um zwei Jahre verlängert. Schon damals soll der 30-Jährige auf der Kippe gestanden und einen leistungsbezogenen Vertrag unterschrieben haben.

Dann Stimmt der Artikel nicht, aber auch egal. Bin jetzt gespannt auf die Neu Verpflichtungen.

27.05.2019 - 09:12 - Underground

Hallo faser
Der Vetrag wurde letzten Sommer verlängert. Herr Neitzel ist seit April da. Selbstverständlich wird der Trainer nach seiner Meinung gefragt ....
Auch völlig egal, ich finde die Entscheidung gut, warte aber lieber noch auch offizielle Statements.

27.05.2019 - 09:08 - Julius.Oppermann

Es darf keine Erbhöfe im Fußball geben.
Immer wurden die Bälle angenommen, noch ein Schlenker, noch eine Drehung - und zwischenzeitlich hat sich der Gegener sortiert. Diese "Eiertänze" waren auch ein Grund, warum RWE so wenig erfolgreich war.

27.05.2019 - 09:00 - Dietmar D

Sehr sehr gut die Spielbremse ist weg,jetzt noch der Trainer(nichts gegen Neitzel,aber das packt er nicht)
Bin jetzt echt mal gespannt wer noch kommt.
Bis jetzt läuft es nicht schlecht,dass gibt Grosse Hoffnung
Nur der RWE

27.05.2019 - 08:59 - faser1966

Habt ihr nicht richtig gelesen? BBs Vertrag wurde vor Neitzels Amtsantritt verlängert.
Diesmal ist er wirklich Unschuldig.

27.05.2019 - 08:54 - cantona08

@Underground:
Deine Berichtigung ist korrekt, hab mich glatt um ein Jahr vertan. Ändert m.M. nach nichts an der Grundsätzlichkeit des HüHott.
Wie geschrieben: Die Kernentscheidung halte ich für richtig. Die Art ist kacke! War schon bei Brauer so und ist es jetzt auch bei BB!

27.05.2019 - 08:49 - Underground

@cantona
Der Vertrag mit Baier wurde aber letztes Jahr verlängert und nicht erst vor paar Wochen...
Im Grunde auch egal, weil Herr Neitzel ja schon vor einem Jahr nach seinem Urteil gefragt wurde. Naja warten wir auf offizielle Kommentare...

27.05.2019 - 08:41 - cantona08

Ich habe kein Problem mit der Entscheidung an sich: BB hat bei RWE seinen Zenit überschritten. Die Ecken waren häufig unpräzise, die Torgefahr war abhanden und der Spielaufbau an Behäbigkeit nicht zu übertreffen. Trotzdem, es gab auch gute Jahre, deshalb: Danke, Benni, machet gut! Viel Glück!
Was mich aber wirklich ank... ist die Art der Entscheidungsfindung: Erst wird um zwei (!!) Jahre verlängert und wenige Wochen nach der Verlängerung wird "Tschüss!" gesagt.
Das kann man mit "totaler Umbruch" und "jeder Stein wird umgedreht! zwar schönreden, lässt mich aber wg der offensichtlich fehlenden Fußballkompetenz beim Vorsitzenden und auch beim AR ratlos zurück. Diese Hü-Hott-Mentalität der Kommunikation erinnert eher an einen Flipper-Automaten als an eine strategische Ausrichtung des Vereins.
Hoffen wir mal auf ruhigeres Fahrwasser mit neuem Sportlichen Leiter! Auf ein Besseres! Nur der RWE!

27.05.2019 - 06:52 - Moses

Absolut folgerichtig, logisch und konsequent. Wenn Umbruch, dann richtig und da gehört diese Personalie dazu.
Benny, alles Gute für die Zukunft. Wirst immer an der Hafenstraße gern gesehen sein.

26.05.2019 - 23:07 - Sch'tis

Eine super tolle gute Nacht Geschichte.
Absolut richtige Entscheidung.

Trotzdem, Benny, Dir alles Gute...

26.05.2019 - 22:57 - westkurver

Eine erfrischende Meldung. Da hüpf ich doch viel fröhlicher in die Federn. Bestimmt keine trennung im Zorn, aber erleichtert ist man doch als Roter. Und auch wenn gerade Das auch abfällig interpretiert werden kann: Dank für Deine Bemühungen B. Baier. Machs gut und schau mal beim RWE vorbei wenn dir danach ist. Aber eben nicht mehr in Fußballschuhen. Ist sicher die beste Lösung so.

26.05.2019 - 22:28 - chippolueg

Wer fährt denn jetzt den Mannschafts-Van?

26.05.2019 - 22:17 - Niederrheiner 1907

Ja leck mich fett ....
Also echt da bin ich mal gespannt was ,
da alles zu Rot -Weiss kommt ? Müssen ja
Bestimmt ein paar Granaten sein !!!
Lecko Fannie ... ja dann ...
Glückauf
nur der RWE!
An alle Spieler die gehen bzw . Mussten .!!
Ein Dank an euch .!

26.05.2019 - 21:50 - fussballnurmi123

Habe Baier als Spieler immer sehr gemocht, aber die letzte Saison waren seine Leistungen nicht mehr so gut und er wirkte mit seiner Behäbigkeit oft wie ein Hemmschuh für die Mannschaft. Ich halte daher die Entscheidung für richtig, einen kompletten Neustart in der Hierarchie der Mannschaft anzustreben. Danke, Benny Baier, für Deine Zeit bei RWE!

26.05.2019 - 21:21 - faser1966

Ach so, egal wie es kommt und was war, Danke Benny.

26.05.2019 - 21:20 - faser1966

Ich möchte mir nicht anmaßen und Spieler vorschlagen, die wir sowieso nicht finanzieren können, aber das mit Baier finde ich ok.
Er hat stets unser Spiel in Langsamkeit erstickt. Jetzt noch Lucas und Zeiger weg und der Neustart kann beginnen.
Auch Fussballgott Platzo würde ich bei Nichtleistung wenigstens auf die Tribüne verbannen.
Schnelles Umschaltspiel (im Rahmen der Regionalliga) und vor allem attraktives Spiel, möchte ich gerne sehen.
Ja, dann kann man auch einen fünften Platz verzeihen. Wir haben es in Nürnberg und Hannover gesehen, fightet die Mannschaft, wird sie gefeiert.

26.05.2019 - 21:10 - MonteVesko

Das geld was baier und brauer verdient haben, bekommst du bessere spieler, obwohl man brauer den einsatz und kampf nie absprechen konnte! Im gegensatz zur diva baier, der mehr moniert hat als gespielt! Er kann ja als gegenleistung zu nowak nach OB wechseln, würde vielleicht Gödde holen!

26.05.2019 - 20:58 - Schnapper202

Sehr gute Entscheidung. Jetzt bin ich auf die neuen Gesichter gespannt.

26.05.2019 - 20:55 - derdereuchversteht07

Hallo elfmeterkiller!
Ich respektiere deine Meinung aber ich kann sie nicht verstehen. Wenn man sich nur seine Zweikampfquote und Laufleistung ansieht wird einem Angst und bange. Als Schiri wäre ich ihm nur noch mit Ohrenstopfen begegnet. Tut mir leid aber von einem Kapitän der bestimmt nicht schlecht verdient muss man mehr erwarten. Natürlich wünsche ich ihm aber alles Gute, wenn er denn geht.

26.05.2019 - 20:53 - rotweissmarkus

Nowak denkt an die Zukunft , ein echter Verlust ist nur Pröger .

26.05.2019 - 20:51 - Bierchen

"Leistungsbezogener Vertrag"??
Hat man aber nicht viel von gemerkt auf dem Platz.
Das ist jetzt der gespielte Witz, oder??

26.05.2019 - 20:51 - trini010207

Ich hoffe, dass diese Meldung keine Ente ist. Für mich ist das ein längst überfälligeer Schritt, da er aus meiner Sicht total überschätzt wurde. Fünf gute Spiele im Jahr sind einfach zu wenig.

Ich habe aber irgendwie das Gefühl, dass Neitzel den Benni Baier nur opfert um von seiner Person abzulenken. Richtig bleibt es aber trotzdem.

26.05.2019 - 20:43 - RWE-Tom

Noch ist er ja nicht weg. Cokkosan konnte sich im letzten Jahr auch schon einen neuen Verein suchen, hat aber keinen gefunden und am Ende doch wieder für uns gespielt. Die Frage wird nur sein, ob sich Benny klaglos auf die Bank setzen würde? Ich denke, er wird eine bessere Möglichkeit finden.

26.05.2019 - 20:38 - MonteVesko

Warum ein Hammer, ist nur konsequent! Mein Wunsch wurde erhört, weine ihm keine träne nach! Hoffe das backszat aus köln geholt wird, mal sehen wann mal die neuzugänge bekannt gegeben werden! Hoffe auf eine kante in sturmzentrum, der fehlt seit jahren ! Nur der RWE

26.05.2019 - 20:32 - elfmeterkiller

Traurig. Für die Bank wäre er immer noch überragend. Der Einsatz stimmte immer.
Benny, alles,alles Gute.