Das Revier trauert um Hans Tilkowski. Der Ex-Torhüter ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Er hat für Westfalia Herne und den BVB gespielt.

Todesfall

Revier-Legende Hans Tilkowski im Alter von 84 Jahren gestorben

RevierSport
06. Januar 2020, 11:04 Uhr

Foto: firo

Das Revier trauert um Hans Tilkowski. Der Ex-Torhüter ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Er hat für Westfalia Herne und den BVB gespielt.

Der ehemalige Torhüter Hans Tilkowski ist nach längerer Krankheit im Alter von 84 Jahren gestorben. Das berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung. 


Tilkowski stand unter anderem im Tor von Westfalia Herne und von Borussia Dortmund. Mit dem BVB wurde er 1965 Pokalsieger und gewann 1966 den Europapokal der Pokalsieger. Zudem bestritt er 39 Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft und wurde mit ihr 1966 Vizeweltmeister. Er stand beim legendären Wembley-Tor zwischen den Pfosten. 1965 wurde ihm als erstem Torhüter der Titel "Fußballer des Jahres" verliehen.

Mehr zum Thema

Kommentieren

06.01.2020 - 19:10 - Spieko

Einer der ganz Großen aus der alten Oberliga West und der frühen Bundesliga. Unvergessen seine Spiele mit Westfalia Herne, dem BVB und in der National-Elf.
Er war in meiner Fußballjugend und auch später mein Vorbild...nun bin ich sehr traurig.Ruhe in Frieden, lieber Hans Tilkowski...

06.01.2020 - 13:24 - RWEimRheingau

Einer aus der guten alten Zeit der unvergessen bleibt, Ruhe in Frieden!