Die Reserve von Lohaus. SV und die Zweitvertretung von SV Hösel trennten sich zum Saisonausklang mit einem 2:2-Remis. Am Ende der Saison steht der Lohausener SV II im sicheren Mittelfeld auf Platz zehn. Der Gastgeber verabschiedet sich mit einer souveränen Leistung in den letzten fünf Spielen, in denen man acht Punkte einsammelte. SV Hösel II rief diese Saison immer wieder gute Leistungen ab und belohnte sich am Ende mit dem vierten Tabellenplatz. Damit dürfte der Gast in der nächsten Spielzeit oben ein Wort mitreden wollen. SV Hösel II zeigte bis zum Saisonabschluss eine solide Leistung und holte zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen.

Düsseldorf Kreisliga B1

CfR Links mit Kantersieg zum Saisonabschluss

02. Dezember 2019, 08:06 Uhr

Die Reserve von Lohaus. SV und die Zweitvertretung von SV Hösel trennten sich zum Saisonausklang mit einem 2:2-Remis. Am Ende der Saison steht der Lohausener SV II im sicheren Mittelfeld auf Platz zehn. Der Gastgeber verabschiedet sich mit einer souveränen Leistung in den letzten fünf Spielen, in denen man acht Punkte einsammelte. SV Hösel II rief diese Saison immer wieder gute Leistungen ab und belohnte sich am Ende mit dem vierten Tabellenplatz. Damit dürfte der Gast in der nächsten Spielzeit oben ein Wort mitreden wollen. SV Hösel II zeigte bis zum Saisonabschluss eine solide Leistung und holte zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen.

TuS Breitscheid geht mit einem 2:0-Erfolg bei FC Büderich II in die Saisonpause. Nach 13 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den FC Büderich II 34 Zähler zu Buche. Der Tabellenführer konnte seine furiose Siegesserie gegen TuS Breitscheid nicht fortsetzen. Nach dem klaren Erfolg über FC Büderich II festigt TuS Breitscheid den fünften Tabellenplatz.

TuS Homberg wuchs mit einem 4:3-Sieg gegen Tusa Düsseldorf II über die Außenseiterrolle hinaus. Nach 13 absolvierten Begegnungen nimmt DJK Tusa 06 2 den siebten Platz in der Tabelle ein. TuS Homberg klettert nach diesem Spiel auf den 14. Tabellenplatz. Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird TuS Homberg alles andere als zufrieden sein. Vier Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz.

Türk. Ratingen hat gegen SW 06 D'dorf II mit 6:3 gewonnen und damit den elften Tabellenplatz gefestigt. Mit 17 Zählern aus 13 Spielen steht Türkgücü Ratingen momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Abstiegssorgen von SC SW 06 II sind nach der klaren Niederlage größer geworden.

Ratingen 04/19 III feierte am Sonntag einen 4:2-Erfolg gegen Cro. Ratingen.

An der Favoritenstellung ließ CfR Links keine Zweifel aufkommen und trug gegen den TV Kalkum-W. II einen 8:0-Sieg davon. Nach 13 gespielten Runden gehen bereits 26 Punkte auf das Konto von CfR Links und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz.

TuS Gerresheim II konnte gegen ASV Tiefenbroich nicht überraschen und kassierte eine deutliche 6:1-Niederlage.

Mehr zum Thema

Kommentieren