Niederwenigern auf Kurs

10.01.2019

LL NR

Niederwenigern auf Kurs

Foto: Biene Hagel

Die Sportfreunde Niederwenigern dürfen in der Winterpause vom Aufstieg träumen.

Die Essener spielen die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte: Die Sportfreunde überwintern mit 36 Zählern auf dem dritten Platz in der Landesliga Niederrhein 2. Auf den Zweiten SV Sonsbeck sind es vor dem Restrundenstart nur drei Zähler Rückstand.

Trainer Jürgen Margref formulierte das Saisonziel bereits im Dezember: Platz Zwei. „Um Kray geht es ohnehin nicht“, erklärte er, „sondern um den Platz dahinter. Den haben wir im Auge.“ 

Derzeit duelliert sich seine Mannnschaft mit Sonsbeck und Sterkrade-Nord um den heißbegehrten zweiten Platz. Im direkten Duell gegen die Konkurrenten kam Niederwenigern aber jeweils nicht über ein Remis hinaus. Siege gegen direkte Kontrahenten könnten im Aufstiegskampf entscheidend sein.

Auch unnötige Niederlagen, wie die 0:3-Heimpleite gegen Aufsteiger Blau-Gelb Überruhr, sollten die Sportfreunde in der zweiten Saisonhälfte tunlichst vermeiden, wenn ihre Oberliga-Träume noch realistisch bleiben sollen. 

Autor: Kira Alex

Kommentieren

Mehr zum Thema

Rubriken