Bundesliga

Leverkusen verpasst Bundesliga-Spitze - Union gewinnt bei Werder

02. Januar 2021, 17:35 Uhr
Union Berlin siegte mit 2:0 beim SV Werder Bremen. Foto: firo

Union Berlin siegte mit 2:0 beim SV Werder Bremen. Foto: firo

Bayer Leverkusen hat den vorläufigen Sprung an die Tabellenspitze der Bundesliga zum Start ins Fußballjahr verpasst. Die Rheinländer verloren am Samstag zum Auftakt des 14. Spieltags mit 1:2 (1:1) bei Eintracht Frankfurt. 

Mit einem Sieg wäre Leverkusen zumindest für einen Tag an Spitzenreiter FC Bayern München, der am Sonntag den FSV Mainz 05 empfängt, vorbeigezogen. Dem 1. FC Union gelang mit dem 2:0 (2:0)-Erfolg bei Werder Bremen ein perfekter Auftakt nach der Mini-Winterpause. Die Berliner sind vorübergehend sogar Tabellenvierter.

Nach vier sieglosen Ligapartien nacheinander gewann Borussia Mönchengladbach bei Aufsteiger Arminia Bielefeld mit 1:0 (0:0). Der 1. FC Köln bleibt trotz der 0:1 (0:0)-Niederlage gegen den FC Augsburg knapp vor Bielefeld und der Abstiegszone. Der SC Freiburg feierte beim 3:1 (3:0) bei der TSG 1899 Hoffenheim den vierten Ligasieg in Serie. dpa

Mehr zum Thema

Kommentieren