Am 8. November (18.30 Uhr) reist der VfL Bochum zum Zweitligaspiel zum FC St. Pauli. Die Tickets für die Partie haben bei den VfL-Fans für Verwunderung gesorgt. 

VfL Bochum

Kuriose Ticketpanne - St. Pauli macht VfL zwei Jahre älter

08. Oktober 2019, 13:03 Uhr

Foto: firo

Am 8. November (18.30 Uhr) reist der VfL Bochum zum Zweitligaspiel zum FC St. Pauli. Die Tickets für die Partie haben bei den VfL-Fans für Verwunderung gesorgt. 

Denn die Kiezkicker vom Millerntor haben den VfL Bochum auf den Tickets zwei Jahre älter gemacht, als der Verein eigentlich ist. Auf den Eintrittskarten lautet die Paarung "FC St. Pauli - VfL Bochum 1846". Allerdings ist der VfL natürlich in Wahrheit erst 1848 gegründet geworden. 


Bochumer Fans, die Karten für das Spiel am 13. Spieltag erworben hatten, haben den FC St. Pauli auf den Fehler aufmerksam gemacht. Die Hamburger reagierten inzwischen auf ihrem Twitterkanal mit Humor auf ihren Fauxpas: "Liebe #meinVfL-Fans, danke für die zahlreichen Hinweise. Wir haben auf den Tickets den @VfLBochum1848eV zwei Jahre älter gemacht. Das soll aber Euer Schaden nicht sein: Die Tickets haben natürlich Gültigkeit", heißt es dort.

Klar ist: Die VfL-Fans dürften dieses kleine Versehen verschmerzen können - und die "falsche" Karte dürfte zu einem kultigen Sammlerstück mutieren.


VfL-Fans, die das Spiel in Hamburg allerdings noch sehen wollen, müssen sich beeilen. Wie die Bochumer am Dienstag bekannt gaben, ist das erste Ticketkontingent für das Spiel bereits jetzt ausverkauft. Das betrifft sämtliche Sitzplatzkarten. Stehplatzkarten seien jedoch noch ausreichend zum Vollzahlerpreis von 13,50 Euro vorhanden. Die Karten gibt es wie gewohnt im VfL-Fanshop am Stadioncenter oder im Ticketonlineshop auf www.vfl-bochum.de gekauft werden.


Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren