OL WF

Irre! Hamm gerettet, Brünninghausen steigt ab

Tizian Canizales
26. Mai 2019, 16:51 Uhr

Foto: Thorsten Tillmann

Die Hammer Spielvereinigung hat sich trotz einer Sieglos-Serie und drei Punkten Abzug am letzten Spieltag den Klassenerhalt in der Oberliga Westfalen gesichert. Am Ende trauert der FC Brünninghausen. Die Dortmunder steigen ab.

Nach einer spektakulären Saison steht Hamm tatsächlich auf Rang 16 und damit auf einem Nichtabstiegsplatz. Möglich gemacht hat das ein 3:0 (1:0)-Erfolg beim FC Gütersloh. Der bleibt ebenfalls in der Liga und wird Zehnter.

Der FC Brünninghausen befindet sich dagegen im Tal der Tränen. Beim Holzwickeder SC gab es ein glattes 0:3 (0:0). Sah es zur Pause noch ganz gut aus, wurde im Verlauf der zweiten Halbeit klar, dass es für den FCB in der kommenden Spielzeit in der Westfalenliga weitergeht. 

Denn auch der FC Eintracht Rheine fuhr einen wichtigen Sieg ein. Beim Tabellenletzten 1. FC Gievenbeck mühten sich die Münsterländer zu einem 2:1 (1:1)-Erfolg, besiegelten damit den eigenen Klassenerhalt und schickten den FC Brünninghausen eine Liga tiefer.

Das torreichste Spiel des Tages lieferten sich Rot Weiss Ahlen und der TuS Ennepetal. Die drei Punkte blieben dabei an der Werse, da Ahlen das Spiel deutlich mit 5:2 (2:1) gewann. Sah es zur Halbzeit noch ganz gut aus, fiel der TuS in der zweiten Hälfte auseinander und ließ sich abschießen. Allerdings hatte dieses Spiel kaum sportliche Relevanz, da beide Teams schon vor diesem Spieltag gerettet waren. Ahlen beendet die Saison auf Rang neun, Ennepetal wird Dreizehnter.

Die beiden feststehenden Aufsteiger gaben sich indes keine größere Blöße. Der feststehende Meister Schalke II spielte im Topspiel gegen den drittplatzierten ASC Dortmund 1:1 (1:1). Der TuS Haltern sichert sich einen 2:0 (0:0)-Auswärtssieg bei Westfalia Rhynern und krönt damit einen herausragende Oberliga-Saison mit Rang zwei. 

Auch die TSG Sprockhövel beendete die Spielzeit mit einem Erfolg. Bei den Sportfreunden Siegen gab es ein 3:1 (0:2). Damit beendet die TSG die Saison auf Platz vier, Siegen landet auf Rang zwölf.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

28.05.2019 - 15:20 - toto-herne

Das wärs doch Knüppeldick!!!

28.05.2019 - 12:31 - F.C.Knüppeldick

Nein,ich komm nicht zu den Heimspielen-ich war zu einer Zeit öfters bei Westfalia,als der Verein seinen absoluten Tiefpunkt in der Landesliga hatte.Danach war ich nur noch gegen Hordel da und beim Auswärtsspiel in Mengede (1-1) als Knappi das 1-1 machte.Ich hab ihn mal 2016 bei Poco in Riemke getroffen,wollte ihn ansprechen,doch das ging dann irgendwie nicht.Und mal sehen,vielleicht komm ich zur neuen Saison mal öfters vorbei!

28.05.2019 - 11:33 - toto-herne

@Knüppeldick,

du kennst doch Knappi. Ich hatte als er noch Spieler bei uns war kein gutes Verhältnis. Mittlerweile feier ich ihn.
Mich würde interessieren ob du zu Heimspielen kommst?

28.05.2019 - 11:25 - F.C.Knüppeldick

Der Örly war in Köln-seine Frau saß gestern bei "Wer wird Millionär" auf dem Stuhl..:D.Na ja zumindest lag ich weitestgehend damit richtig,aber wie gesagt abgerechnet wird zum Schluß! Das ist auch manchmal nicht gut so eine Prognose-man möchte recht haben,aber wenn man auf den Ticker schaut oder auf die Ergebnisse,möchte man auch nicht,dass Westfalia verliert. Ich mußte auch schmunzeln,mit dem Knappman -Spruch in der WAZ,dass er allen das Maul stopfen will,damit war auch ich gemeint,mit nem Brötchen zwischen den Kiemen..:D.Ich hoffe ihr haltet den Kader zusammen-verstärkt euch punktuell,dann kann man oben mal angreifen,so wie der ASC Dortmund.Die sind jetzt 2 Mal knapp gescheitert-irgendwann stehen die oben,wenn die so weiter machen.

28.05.2019 - 10:24 - toto-herne

Ach Knüppeldick,

du bist doch total in Ordnung. Wo sind Hollerdiboller und Örly. Den beiden wurde schön das Maul gestopft von Eibold und Knappmann. Du lagst aber auch voll daneben mit Platz 10-18. Knappi und Tim nur bedingt, da sie ja durch dir Rückrunde ihre Fachkompetenz bewiesen haben.

27.05.2019 - 14:47 - F.C.Knüppeldick

@ toto

Was für ein Kreispokal ? Ich habe mit Platz 8 von der Westfalenpokalqualifikation gesprochen.Erstmal Glückwunsch zur erfolgreichen Aufholjagd und zu Platz 8.Von mir aus könnt ihr gerne an der Leistung anknüpfen-hab nix dagegen.Und zweitens: Keiner hatte am Ende recht gehabt-weder Knappi mit seiner Einschätzung-noch ich-Paari !!!

26.05.2019 - 19:33 - Lackschuh

Glückwunsch toto-herne - mehr ging in der Tat nicht mehr!!!

26.05.2019 - 19:24 - toto-herne

@Knüppeldick,

welchen Platz belegt eigentlich Westfalia Herne und wenn juckt der Kreispokal?

Wir sind dank Knappi wieder im Westfalenpokal!