Regionalliga West

In Unterzahl: VfB Homberg kassiert deutliche Pleite

28. Oktober 2020, 21:16 Uhr
Homberg-Trainer Sunay Acar. Foto: Thorsten Tillmann

Homberg-Trainer Sunay Acar. Foto: Thorsten Tillmann

Regionalliga-Schlusslicht VfB Homberg war am Mittwochabend beim SV Rödinghausen zu Gast. Dort gab es für die Duisburger nichts zu holen. 

Im Gastspiel beim SV Rödinghausen hat der VfB Homberg am Mittwochabend eine deutliche Niederlage kassiert. Die Duisburger unterlagen dem Vorjahres-Meister der Regionalliga West mit 0:4 (0:3). Für den VfB war es bereits die dritte Niederlage in Serie - demgegenüber steht nur ein Saisonsieg aus neun Einsätzen. Mit vier Punkten bleiben die Homberger am Tabellenende der vierten Liga. 


Hingegen konnte sich Rödinghausen mit dem Erfolg etwas Luft verschaffen. Das Team von Trainer Nils Drube musste zuvor drei Partien lang auf einen Sieg warten. Nun klettert der SVR von Rang 13 auf den zehnten Tabellenplatz. 

Simakala trifft doppelt für Rödinghausen

Vor allem aber konnte sich die Offensive der Gastgeber gegen Homberg erstmals seit langem entfalten. Im Vorfeld zählte die SVR-Angriffsreihe zu den ungefährlichsten der Liga. Das änderte sich, nachdem Doppelpacker Ba-Muaka Simakala (32., 44.) und Enzo Wirtz (40.) die Rödinghausener innerhalb von zwölf Minuten mit 3:0 in Führung brachten. Yassin Ibrahim (76.) legte im zweiten Durchgang das 4:0 nach. Allerdings war Homberg zu diesem Zeitpunkt bereits gehandicapt, nachdem Thorsten Kogel in der 50. Minute die Rote Karte wegen Foulspiels gesehen hatte.

Planmäßig sind beide Teams bereits am Samstag wieder im Einsatz. Homberg empfängt den Wuppertaler SV (14 Uhr), während Rödinghausen zeitgleich vor heimischer Kulisse gegen die Sportfreunde Lotte antritt. Ob tatsächlich gespielt werden kann, ist allerdings noch nicht ganz klar.

Denn am Mittwoch beschloss die Politik eine mindestens bis Ende November dauernde Spielpause im Amateurfußball. Ob davon auch die Regionalliga betroffen ist, konnte Manfred Schnieders, der Vorsitzende des Westdeutschen Fußballverbandes am Mittwoch noch nicht beantworten. 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren