Aktion

Heimspiel auf Schalke - diese 5 Teams sind in der Endrunde

08. August 2019, 17:57 Uhr

Foto: André Hirtz

Veltins und RevierSport machen einen Traum wahr. Eine Amateurmannschaft wird noch im Jahr 2019 ein eigenes Heimspiel in der Schalke-Arena bestreiten. 

Die Siegermannschaft kommt in den Genuss aller Annehmlichkeiten, die sonst der FC Schalke bei seinen Bundesliga-Spielen genießt. Und das sind einige. Zum Beispiel wird es eine Vorberichterstattung geben wie bei einem Heimspiel der Profispieler von Schalke 04. Die Anfahrt vom eigenen Klubgelände ist geregelt – es geht im offiziellen Schalker Mannschaftsbus zur Arena. Die Aufstellung wird wie in der Bundesliga auf dem Videowürfel präsentiert. Natürlich gibt es auch einen Stadionsprecher, der die Spielernamen vorliest. Auch die des Gegners. Während der Pressekonferenz haben die Spieler die einmalige Gelegenheit, im Entmüdungsbecken des FC Schalke zu entspannen.


Mittlerweile ist die Bewerbungsphase abgeschlossen, eine Jury hat die fünf glücklichen Mannschaften gefunden, die in die Endrunde eingezogen sind. Folgende Teams haben noch die Chance auf das Spiel in der Arena. 

TuS Langenholthausen (Landesliga Westfalen 2)
SW Meckinghoven (Kreisliga A2 Recklinghausen)
SG Essen Schönebeck (Kreisliga A2 Essen)
TuS Bövinghausen (Landesliga Westfalen 3)
FC Kray (Oberliga Niederrhein)

In der Endrunde besuchen wir die fünf Mannschaften in ihren Klubheimen oder Sportplätzen und drehen ein Video. In diesem Video haben die Finalteilnehmer noch einmal die Möglichkeit zu zeigen, dass sie das Heimspiel in der Veltins-Arena verdient haben.

Bis Ende August werden nun die Videos gedreht, anschließend startet ein Onlinevoting, in dem unsere User den Gewinner ermitteln können. Im vorigen Jahr gewann der B-Kreisligist SC Borussia Kaster-Königshoven. Knapp 500 Stimmen Vorsprung hatte der B-Kreisligist am Ende des Votings vor SW Meckinghoven. 18.726 Personen haben abgestimmt.

Kommentieren

09.08.2019 - 09:49 - hans1107

Ich hoffe das der TuS Bövinghausen nicht noch dafür belohnt wird, das Sie mittem im Turnier (Cranger Kirmes Cup) nicht mehr antreten, um dann 2 Turniere in Dortmund zu spielen.

08.08.2019 - 22:49 - S04forever

Warum da nur Vereine aus GelsenKirchen teilnehmen sollten erschließt sich mir auch nicht @ooa222...??
Dürften demnach auch nur Gelsenkirchener
auf Schalke gehen und ich als Auswärtiger nicht??
Die Frage wieso nur 1 Verein vom Niederrhein dabei ist, interessiert mich auch.

08.08.2019 - 21:16 - Frankiboy51

Ich stelle fest, das Revier hört in Kray auf und besteht nur aus Westphalen.
Und Meckinghoven bekommt seine 2. Chance.

08.08.2019 - 18:33 - Llord33

Grüß mich!

@opa222
Mit welcher Begründung sollten denn ausschließlich Gelsenkirchener Vereine teilnehmen dürfen?
Meine Sie, dass es lediglich in Gelsenkirchen Schalke-Fans gibt, die gegen ihre Idole spielen wollen? Ich denke nicht.
Und somit sollte dies der Hauptgrund sein, den Sie durchaus nachvollziehen sollten!

08.08.2019 - 18:12 - opa222

Ich kann es nicht nachvollziehen, warum bei dieser Aktion nicht ausschließlich Gelsenkirchener Vereine teilnehmen dürfen!