Drei Testspiele stehen an

16.01.2019

Duisburg

Drei Testspiele stehen an

Foto: firo

Heute bestreiten die Zebras ein Testspiel gegen den portugiesischen Erstligisten SC Portimonense. Anstoß in Portimao ist um 15.30 Uhr (Ortszeit).

Da in Portugal der Ligabetrieb bereits läuft, werden die Gastgeber nicht mit ihrem stärksten Aufgebot antreten. Der MSV wird auf eine Auswahl mit einigen Profis und U-23-Spielern treffen.


Am Montag wird der MSV Duisburg im Rahmen des Trainingslagers ein Testspiel gegen den Schweizer Zweitligisten Servette Genf bestreiten. Die Duisburger suchen für diesen Tag aber noch einen weiteren Testspielpartner. „Ich möchte allen Spielern die Möglichkeit geben, 90 Minuten zu spielen“, erklärt Trainer Torsten Lieberknecht. Ansonsten ist bis zum ersten Ligaspiel in Bochum am Dienstag, 29. Januar, kein weiteres Testspiel der Zebras vorgesehen.  WAZ

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken