Mit vier Punkten aus drei Spielen ist der Saisonstart von Viktoria Köln eigentlich gelungen. Doch vor dem Auswärtsspiel beim FC Bayern München II (Samstag, 14 Uhr) stehen die Kölner vor einem anderen Problem: Die Trikots sind weg.

Vor dem Spiel bei Bayern II

Diebe stehlen alle Trikots von Viktoria Köln

02. August 2019, 12:53 Uhr

Foto: dpa

Mit vier Punkten aus drei Spielen ist der Saisonstart von Viktoria Köln eigentlich gelungen. Doch vor dem Auswärtsspiel beim FC Bayern München II (Samstag, 14 Uhr) stehen die Kölner vor einem anderen Problem: Die Trikots sind weg.

Wie der "Express" berichtet, brachen bereits in der Nacht zum Donnerstag und damit unmittelbar nach der 0:2-Heimniederlage gegen den Halleschen FC Diebe in einen Container ein und klauten dabei mehrere Trikotsätze.


"Es fehlen über 150 Trikots, darunter der gelbe Satz Ausweichtrikots, den wir in München eigentlich anziehen wollten. Dazu wurden noch Badeschlappen und Fußballschuhe entwendet", sagte der Sportliche Leiter Marcus Steegmann. Der Schaden soll sich auf einen vierstelligen Betrag belaufen. "Wir haben mit den Bayern bereits Kontakt aufgenommen und auch neue Shirts bei Puma bestellt", so Steegmann.

Welche Jerseys die Viktoria beim Mit-Aufsteiger überziehen wird, ist also noch völlig offen. Gänzlich ohne sollten sie aber wohl nicht spielen müssen.

In der Abwehr klemmt es

Kölns Trainer Pavel Dotchev hat durch die Englische Woche noch weitere Probleme zu bewältigen. Denn Erholung gibt es kaum - und personell können die Kölner nicht aus dem Vollen schöpfen, insbesondere in der Abwehr. Moritz Fritz (Sehnenreizung), Bernard Kyere (Adduktorenabriss) und Fabian Holthaus (Faserriss) fallen weiterhin aus.


Und gerade die Defensive ist bislang das Sorgenkind. Sieben Gegentore in drei Partien sind zu viel. Gegen den Halleschen FC zeigte Viktoria eigentlich eine starke Leistung - doch eine zu schwache Chancenverwertung rächte sich. Der HFC zeigte den Kölnern schließlich, wie eine abgezockte Drittligamannschaft spielt und nahm die drei Punkte mit nach Hause. "Eigentlich haben wir gegen Halle kaum etwas zugelassen. Andererseits haben wir aber natürlich unsere Probleme und kassieren zu viele Tore. Das ärgert mich", so Dotchev.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

03.08.2019 - 18:31 - colonius

Eintrittskarten klaut uns das Finanzamt immer wieder.....

03.08.2019 - 10:54 - Hotteköln

So ändern sich die Zeiten. Vor ein par Jahren hätte das keinen interessiert. Da hätte wahrscheinlich auch keiner die Trikots geklaut.
Jetzt erst mal Ebay und Ebay Kleinanzeigen im Auge halten.

03.08.2019 - 09:43 - westkurver

Noch keine Lösegeldforderung über € 100,- VB eingegangen?

02.08.2019 - 23:50 - Frankiboy51

Sehr clever ViK, das Angebot verknappen und die Preise steigen in den Himmel. Versuchts doch mal mit Eintrittskarten. ;-)

02.08.2019 - 22:36 - colonius

Aus Frust über den Abstieg Viktoria-Trikots klauen oder um damit bis 31.8. Spieler einzukaufen, damit man nicht wieder absteigt ? Viktoria-Trikots werden hoch gehandelt, da rar geworden.

02.08.2019 - 19:25 - RWEimRheingau

Grave, der war gut, ich roll mich ab!

02.08.2019 - 16:29 - Frankiboy51

Regulär sind die Hemdchen wohl zu teuer ?

02.08.2019 - 14:27 - Grave

Das Intersesse an der Viktoria ist in Köln ja spürbar gestiegen, aber dass man jetzt schon Viktoria-Trikots stiehlt... ;-))))))

(Jaja, ich weiß schon was unsere RWE-Freunde hier schreiben werden: auf dem Schwarzmarkt bekommt man für 150 Viktoria-Trikots immerhin drei RWE-Trikots ;-)))))) )

02.08.2019 - 13:56 - BallaBalla

Alle mal nach Intersport neue Trikots und Schühchen kaufen