3. Liga

DFB veröffentlicht Spielervermittler-Honorare

RevierSport
29. März 2021, 14:52 Uhr
Foto: firo.

Foto: firo.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat auf seiner Homepage die Zahlungen aller Drittliga-Klubs an Spielervermittler veröffentlicht.

Für den Zeitraum vom 1. Februar 2020 bis zum 31. Januar 2021 mit den Transferperioden I und II der gerade laufenden Saison 2020/2021belaufen sich die Zahlungen der Drittliga-Vereine an Spielervermittler auf 3.976.486 Euro. In der FLYERALARM Frauen-Bundesliga wurden unterdessen 492.149 Euro an Spielervermittler bezahlt.


"Die Zahlen beinhalten sowohl die gemeldeten Provisionszahlungen von Klubs an Vermittler bei Abschluss oder bei Verlängerung eines Arbeitsvertrages mit einem Spieler als auch Zahlungen im Zusammenhang mit dem Abschluss von Transfervereinbarungen zwischen zwei Vereinen", erklärte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) auf seiner Homepage.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

30.03.2021 - 12:57 - Außenverteidiger

Schau an. Wieder ein Kostenpunkt, der nicht in die Argumentation passt, die dritte Liga ist nicht zu finanzieren. Wer mehr als drei Millionen Euro für externe Zwecke ausgeben kann, der braucht erst einmal nicht mehr Geld, sondern mehr Rückgrat. Ansonsten steigen lediglich die Ausgaben an und es wird auf einem höheren Niveau gejammert. Siehe dfl...

29.03.2021 - 17:59 - thokau

Diese parasitäre Kaste braucht kein Mensch!