RL

Corona-Verdacht! Regionalliga-West-Spiel abgesagt

03. November 2020, 13:38 Uhr
Im Wersestadion wird am Mittwoch nicht gespielt. Foto: RS

Im Wersestadion wird am Mittwoch nicht gespielt. Foto: RS

Wieder einmal ein Corona-Verdachtsfall in der Regionalliga West. Das Spiel wurde abgesagt.

Am Mittwoch, 19.30 Uhr, sollte Rot Weiss Ahlen in der Regionalliga West den SC Fortuna Köln empfangen. Doch daraus wird nichts. Die Ahlener gaben am Dienstag die Spielabsage via Facebook bekannt.


"Eigentlich hätten wir morgen gespielt - eigentlich - aber wegen eines möglichen Corona-Falls im Umfeld des Teams wurde die Partie gegen Fortuna Köln gerade abgesagt", heißt es auf der Facebook-Präsenz des Tabellenletzten der Regionalliga West. "Leider können wir am Mittwoch nicht spielen", bestätigt RWA-Geschäftsführer Gero Stroemer. Ein Nachholtermin für die Partie steht noch nicht fest", so Stroemer weiter.

Erst am Montag wurde entschieden, dass die Regionalliga-West-Saison fortgesetzt wird. Es werden nur Geisterspiele stattfinden - und: die Spieler müssen sich keinen Corona-Testungen unterziehen. Dieser Punkt sorgte für viel Unruhe. "Manche werden mich vielleicht wieder für verrückt halten, aber ich verstehe es nicht, dass es weitergeht. Es gibt keine Testungen. Ich betone: die Spieler werden nicht getestet und es geht weiter. Wie wollen wir das denn den Menschen erklären, die Kinos, Theater, Kneipen oder Restaurants schließen mussten?", wurde beispielsweise Rot-Weiß Oberhausens Präsident Hajo Sommers gegenüber RevierSport deutlich.

Manager wehrt sich gegen Trainerdiskussion

Somit geht die Corona-Diskussion in der Regionalliga West schon weiter, bevor es überhaupt mit dem ersten Spiel wieder los geht. Fakt ist, dass Ahlen am Mittwoch nicht spielen wird.

Vielleicht wird dies an der Werse auch ein wenig die vermeintliche Trainerdiskussion um Björn Mehnert eindämmen. Zumindest Manager Joachim Krug stärkte Mehnert (44) noch am Montag gegenüber RevierSport den Rücken. "Ich hatte zuletzt ein Gespräch mit der Lokalpresse und daraufhin wurden meine Aussagen etwas dramatisiert. Wie gesagt: wir sind nicht zufrieden. Das kann man als Tabellenletzter auch nicht sein. Trotzdem wissen wir alle, dass Björn Mehnert sehr gute Arbeit leistet", betont Krug.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

03.11.2020 - 18:58 - RWE51

Wieso können die nicht spielen, die Spieler sind doch ok. Die einen spielen, die anderen nicht. Jeder macht was er will. Schlechte Form wie in Ahlen kann dazu ebenfalls eitragen, nicht zu spielen...