RWE-Hammer

Titz soll Neitzel-Nachfolger werden

04. Juni 2019, 13:23 Uhr

Foto: dpa

Das wäre ein echter Kracher: Nach Informationen dieser Redaktion soll der ehemalige Bundesliga-Trainer Christian Titz (48) Nachfolger von Karsten Neitzel beim Fußball-Regionalligisten Rot-Weiss Essen werden.

Wie RevierSport erfuhr, ist der 48-Jährige der Top-Kandidat für den vakanten Trainerposten an der Essener Hafenstraße. Der gebürtige Mannheimer, der das RWE-Auswärtsspiel am drittletzten Spieltag in Oberhausen (1:1) von der Tribüne aus verfolgte, könnte schon bald als neuer Cheftrainer des Viertligisten vorgestellt werden. Die Essener kündigten an, den Neitzel-Nachfolger zeitnah präsentieren zu wollen.


Titz hat sich einen Namen als Bundesliga-Trainer beim Hamburger SV gemacht. Am 21. März 2018 übernahm er die Profimannschaft des HSV, nachdem er die U21 zuvor auf Platz eins in der Regionalliga Nord geführt hatte. Titz konnte den Abstand auf den Relegationsplatz von sieben auf zwei Punkte verkürzen, der HSV musste aber dennoch erstmals aus der Bundesliga absteigen. 

Christian Titz arbeitete bei Viktoria Köln

Am 23. Oktober 2018 wurde der gebürtige Mannheimer in Hamburg entlassen und durch Hannes Wolf ersetzt. Aufstiegsfavorit Hamburg lag zu diesem Zeitpunkt in der zweiten Bundesliga auf Platz fünf.

Zuletzt wurde Titz, der in seiner Trainerlaufbahn auch für den FC Homburg, Viktoria Köln, den 1. FC Passau und Alemannia Aachens U19 arbeitete, auch beim Zweitligisten Holstein Kiel gehandelt. Die heiße Spur führt nun allerdings nach Essen, wo sich die Verantwortlichen für eine Veränderung auf der Trainerposition entschieden haben.

Neitzel wurde mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Chef-Trainer freigestellt. Das teilten die Verantwortlichen dem 51-Jährigen am Dienstag in einem persönlichen Gespräch mit. Neitzel muss nun die Konsequenzen für eine enttäuschende RWE-Saison tragen. Denn die Essener landeten am Ende der abgelaufenen Regionalliga-Spielzeit nur auf Rang acht, 21 Punkte hinter Aufsteiger Viktoria Köln. 

"Die sportliche Entwicklung und die Analyse der Gesamtsituation hat uns trotz seiner fachlichen Qualitäten zu dem Entschluss gebracht, den derzeitigen Umbruch auch auf der Position des Chef-Trainers zu vollziehen“, erklärte Essens Vorstand Marcus Uhlig.


Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

05.06.2019 - 21:30 - peterpan07

Hallo ,dass mit der PK wurde schon am morgen im Radio Essen bekannt gegeben. Nix Ronaldo 20 der Alleswisser... Und hier ein Auszug von Ronaldo 20.

04.05.2019 - 21:19 - Ronaldo20

Warum werden denn alle Spieler ausgetauscht? Weil auch der Trainer festgestellt hat was mit der Truppe nichts erreichen kannst die Hoffnungen lagen doch auf Spieler die leider von Anfang verletzt waren Oder nach Genesung wieder sich verletzten.in Kiel hat er auch nach dem Umbau der Mannschaft nach seinen Vorstellungen den Erfolg gehabt deshalb hat er großes Vertrauen in der Chefetage



05.05.2019 - 18:00 - Ronaldo20

D-Info kein Sponsor der Welt würde viel Geld dem Verein wie jetzt RWE geben wenn er vom Vorstand und vom Trainer nicht überzeugt wäre mehr braucht man nicht zu den ganzen Kommentare sagen



06.05.2019 - 20:38 - Ronaldo20

Neitzel ist der beste Trainer der Liga und wird nicht gehen hat Herr Uhlig gesagt der passt zu RWE und recht hat er das weiß auch Herr Nowak deshalb kommt er nach Essen



07.05.2019 - 16:23 - Ronaldo20

Bierchen. Wer hat die Mannschaft zusammen gestellt Herr Neitzel nicht wieviel Trainer hatten wir in 3-4 Jahren? Warum müssen denn die meisten Spieler weg weil auch er festgestellt hat das mit der Truppe nicht mehr drin ist ich bin überzeugt das Herr Neitzel nächste Saison eine super Truppe zusammen hat

Und jetzt alle festhalten.



05.06.2019 - 09:12 - Ronaldo20

Wenn man das hier liest kann man nur den Kopf schütteln Nur mit jungen Spielern kann man die Liga nicht verlassen man braucht erfahrene und gute Spieler und das hat RWE bis jetzt gemacht Die Spieler sind für die Liga top was noch kommt weiß keiner Auch der neue Trainer weiß mit Sicherheit worauf er sich einlässt die neue Mannschaft zu formen Nur das haben sie Herrn Neitzel nicht mehr zugetraut besser ist es jetzt als nach vielleicht 10 Spielen oder weniger Wie er spielen wird weiß keiner ist mir auch egal Hauptsache er spielt um den Aufstieg mit planen kann man das nicht siehe VK 8 Jahre gebraucht.

Meinungsänderung vom FEINSTEN. Ronaldo20 GO HOME.

05.06.2019 - 12:45 - wb.

bist verstanden,cronenberger und ich gönne euch nicht,was bei euch los ist bzw.bald hoffentlich war.wenn bei rot-weiss in den letzten Jahren
einiges schief ging,betraf das nicht den wirtschaftlichen bereich. vorstand und aufsichtsrat haben solide gearbeitet. auch der sl hat die vorgaben
zu beachten.rw hat seine erfahrungen gemacht.sage ja,vorsichtiger optimismus ist angesagt.

05.06.2019 - 11:58 - Cronenberger

Nochmal:
Es sei euch gegönnt aus dem Tal!
Aber seid gewarnt, die bisher solide finanzielle Basis, die RWE in den letzten Jahren geschaffen hat, sollte nicht gefährdet werden.
Hoffentlich entwickelt sich euer Nowak nicht zum Bölstler bei RWE!!!
Dann käme ein böses Erwachen am Ende!
Man kann nur hoffen, daß Nowak nicht, wie bölstler und Stücker bei uns, ALL-IN gehen!

Das, was uns passiert ist, wünsche ich keinem!
Viel Glück! Vor allem bei der erneuten Lotterie im kommenden Jahr ohne direkten Aufstieg.

05.06.2019 - 11:52 - Hallodriho

Also bitte schön: Um 12.00 Uhr wird der neue Trainer (Titz) bekanntgegeben.
Nicht immer andere (ronaldo20) als dumm dahinstellen.

05.06.2019 - 11:17 - AbsolutzuRecht

@Shooter, Ronaldo 20 führt durch die PK......

05.06.2019 - 11:04 - wb.

..dann lassen wir uns mal überraschen.bis jetzt war alles was gemacht wurde gut begründet.wenn es titz wird (was 90 0/0 hier begrüssen)habe
ich nichts dagegen.was finanzen angeht hoffe ich mal, vorstand und aufsichtsrat haben alles im griff!
bin vorsichtig optimistisch.,weil ich diesmal den eindruck habe,dass der vorstand alle möglichkeiten ausschöpfen will oder wie man bei uns in bergeborbeck sagt:"einen
a...in der hose hat"!

05.06.2019 - 10:56 - RWEshooter

@ronaldo20
Woher kommt die Info?

05.06.2019 - 10:40 - DerHuttroper

Liebe RWO-Fans, aber nur die mit den dummen Kommentaren. Was habt ihr erreicht? Seid ihr aufgestiegen ? NEIN. Von mir aus könnt ihr jedesmal vor uns stehen,wenn uns am Ende der Aufstieg gelingt. Ihr spielt immer noch in derselben Liga, ob mit weniger Geld oder mehr. Also Ball flach halten.

05.06.2019 - 10:36 - DerHuttroper

- @Jane

Habe zu dieser Zeit in Hamburg gelebt. Also die HSV-Fans waren überglücklich, als er endlich weg war. Langweiliges Training, taktisch eine Null, Sozialkompetenz unterirdisch !
Viel Spass !--------Hahaha Die ganzen dummen Kommentare. Bei der Mehrheit der HSV Fans war er beliebt, also was sollen diese Märchen ????

05.06.2019 - 10:11 - Ronaldo20

Es ist für heute Mittag eine Pressekonferenz angesagt worden

05.06.2019 - 09:59 - FlyingSepp

AbsolutzuRecht

Das wäre für euch trotz der neuen Sponsoren sehr übertrieben bez Trainergehalt ;-)
Saß gestern im Café hinter dem Pepic, wie ichs raus hören konnte hat der mit hey "coach Titz" abgehoben... Neuer TW im Anflug ??

05.06.2019 - 09:57 - rwebvb

@ D.Ullmann,
das sehe ich genauso. Titz wäre mit Sicherheit einer, der zu uns passt. Ich kann auch nicht vorstellen, das noch kein Trainer im Anflug ist. Hier geht es wohl nur noch um Details, alles andere wäre schon sehr fahrlässig!

05.06.2019 - 09:54 - AbsolutzuRecht

https://www.sportbuzzer.de/artikel/hsv-gehalt-christian-titz-hollerbach-gisdol-punktpramie/
600.000 ,00 € in Hamburg bekommen. Hoffentlich rückt er von dem Gehalt ab damit noch was in Spieler investiert werden kann.

05.06.2019 - 09:36 - D.Ullmann

Wenn RWE Titz verpflichten kann, wäre das mit Sicherheit schon eine Hausnummer. Aktuell wird man aufgrund der sportlichen Situation und auch der finanziellen Möglichkeiten keinen besseren Trainer bekommen können. Da man Neitzel relativ spät entlassen hat bin ich sicher, daß ein Nachfolger auf jeden Fall schon feststeht. Alles andere wäre so kurz vor dem Saisonstart in knapp 2 Wochen sonst Haraki. Und da RS Titz in Spiel gebracht hat bin ich sicher, daß er es auch sein wird.

05.06.2019 - 09:26 - AbsolutzuRecht

https://www.coaching-zone-portal.de/de/ueber-uns.html

05.06.2019 - 09:12 - Ronaldo20

Wenn man das hier liest kann man nur den Kopf schütteln
Nur mit jungen Spielern kann man die Liga nicht verlassen man braucht erfahrene und gute Spieler und das hat RWE bis jetzt gemacht
Die Spieler sind für die Liga top was noch kommt weiß keiner
Auch der neue Trainer weiß mit Sicherheit worauf er sich einlässt die neue Mannschaft zu formen
Nur das haben sie Herrn Neitzel nicht mehr zugetraut besser ist es jetzt als nach vielleicht 10 Spielen oder weniger
Wie er spielen wird weiß keiner ist mir auch egal Hauptsache er spielt um den Aufstieg mit planen kann man das nicht siehe VK 8 Jahre gebraucht

05.06.2019 - 07:09 - peterpan07

@ rotweissmarkus, erst schreiben Sie,dass

04.06.2019 - 17:50 - rotweissmarkus

Ohne Bayer mit dem aktuellen Sturm und dem neuen Trainer zum einschlafen werden wir noch harmloser sein wie letzte Saison .
Und;

04.06.2019 - 17:38 - rotweissmarkus

Wie kommen die auf Titz ----Neitzel hoch 3



04.06.2019 - 19:00 - rotweissmarkus

Trainer die auffallen und Modernen offensiv Fußball wollen sind in Heidenheim Rödinghausen usw. bis hin zu Klopp wenn ich das Foto von Titz sehe, nein ich kann und will nicht mehr . bis jetzt war alles richtig aber jetzt wieder das, dann hätte ich erstmal mit Neitzel weitergemacht hier wird wieder alles verkehrt gemacht, was man nur verkehrt machen kann .



05.06.2019 - 05:04 - rotweissmarkus

Wenn, ich diese däml... Kommentare hier lese, wenn wollen die denn mit dieser Mannschaft erschrecken Aachen, Oberhausen usw. absolut lächerlich .

Für mich beziehen Sie hier ganz klar eine miese Einstellung.
Aber nachdem Sie die dämlichen Kommentare gelesen haben, kommt auf einmal ; Geld kann man immer noch Ausgeben, da wird oft der Zweite Schritt vor dem ersten gemacht .
Ich muss erst mal sehen wie klappt es überhaupt auf dem Platz .

Auf einmal wollen Sie abwarten.
Kann es sein, dass Sie mit Ronaldo 20 zum Malefizabend zusammengekommen sind?
Anders kann ich mir Ihre Kommentare und Stimmungsschwankungen nicht erklären.

Ich warte auf jeden fall, erstmal alles ab.

Nur der RWE

05.06.2019 - 05:45 - rotweissmarkus

Ein Verein der erfolgreich arbeit kümmert sich gar nicht um Fan belange die ziehen ihr Ding durch .
Da fehlt ein strategisches Denken jetzt sind alle neu und praktisch auf dem Platz spielt eine Zusammen gekaufte Ü 30
Jeder möchte experimentieren nichts ist eingespielt einfach nur Kaufen und jetzt macht mal
so einfach ist das nicht ,es fehlen junge talentierte Spieler und ein jüngerer Trainer auch als talent.
Ich weis nicht das hätte man auch anders machen können .
Als Verein RW Essen in der Situation mus ich die besten jungen Talente aus dem Ruhrgebiet zusammen ballen um was neues
entstehen zu lassen. Geld kann man immer noch Ausgeben da wird oft der Zweite Schritt vor dem ersten gemacht .
Ich mus erst mal sehen wie klappt es überhaupt auf dem Platz .

05.06.2019 - 05:04 - rotweissmarkus

Wenn ich diese däml... Kommentare hier lese wenn wollen die denn mit dieser Mannschaft
erschrecken Aachen, Oberhausen usw absolut lächerlich .

05.06.2019 - 04:52 - rotweissmarkus

Der derzeitige,, Sturm,, ist bestenfalls Oberliga reif keiner weis wie die halb neue Mannschaft tickt
so mus ich eventuell 2 Trainer in wenigen Wochen rausschmeißen Ich hätte es erstmal nicht gemacht wenn ich
keinen Nachfolger habe auf dem ich mich 100% verlassen kann ,wir kennen unseren Club . Ich behaupt mal das 10 Mannschaften auch Wattenscheid mit weniger
Finanziellen Aufwand von A-Z besser sind wie immer .

05.06.2019 - 00:02 - RWEundderESC

Da er wohl auch sehr stark bei Holstein Kiel ein Thema sein soll kann ich mir die Verpflichtung kaum vorstellen. Aber lassen wir uns doch überraschen

04.06.2019 - 23:53 - mistfink

RWE-"Fans" @ it´s Best. Könnten auch Kloppo, Hitzfeld oder Nagelsmann kommen.....Jubel, Jubel, Jubel.....ein jeder
würde nach 10 Spieltagen in die Tonne getreten.
Wir steigen auf gar keinen Fall auf, egal welcher Trainer nun kommt; der RWE-"Fan" wird es schon richten.
Ich habe mich noch niemals mehr geschämt....aber macht und schreibt ihr mal weiter.....ihr seid echte Helden.

04.06.2019 - 22:50 - D-Info

@rotweissmarkus: Einige Funktionsträger beim HSV sind der festen Überzeugung, dass der Aufstieg mit Titz noch geklappt hätte.
Nahezu jeder in Hamburg war überrascht, wie durch Titz bei der Mannschaft plötzlich eine Spielidee, ein System erkennbar war.
Das hatten wir in Essen doch seit Jahren nicht.
Er hat den HSV aus der Versenkung geholt und auf Platz 2 geführt und wurde dann gefeuert. Clever.
Außerdem steht er total auf einen spieleröffnenden Torhüter. Offensivfußball wäre wieder angesagt in Essen.
Wenn's denn klappt mit seiner Verpflichtung.
Also ich würde mich freuen.
Hab gerade wieder voll Bock auf RWE.

04.06.2019 - 22:45 - Koookusnüsse_jemand_hier?

Mal im Ernst, hier trollen sich wohl eine große Menge Masochisten herum welche befürchten an der Hafenstraße in der kommenden Saison keine Schmerzen mehr verspüren zu können. Anders kann ich mir das zum Teil dumme Gelaber hier wirklich nicht erklären.
Ich für meinen Teil bin jedenfalls absolut dankbar, dass ich eine deutliche Änderung der bisherigen Strategie erhoffen erleben darf. Von daher warte ich jetzt einmal in aller Ruhe ab was da sonst noch passieren wird.
Meckern ist dann erst zur Saisonhälfte wieder hoffähig, vielleicht aber auch überflüssig!
Let´s fetz - REDS

04.06.2019 - 21:49 - Tradition07

Also Rot Weiss Markus, bevor du deinen Senf abgibst, solltest du dich informieren und nicht nach der Frisur auf nem Bild urteilen.
Lies dir mal das Interview mit Titz auf transfermarkt.de durch. Der Typ hat Ahnung und einen Plan. Und zur spielweise mal einzitat von ihm: 'Wenn du an der Spitze stehen willst, kannst du nicht sagen, ich stell mich hinten rein und setze auf das Umschaltspiel'. Er ist ein offensivtrainer, genau wie wir einen brauchen, kann mit jungen Leuten umgehen. Und obwohl er abgestiegen ist haben die fans ihn gefeiert, sei froh, wenn wir so einen bekommen würden.
Neitzel ist an seinem nachlassenden mum gescheitert, hat proeger übrigens auch gesagt im Interview. Leute wie Proeger kannst du nicht lange halten, der spielt nicht umsonst 1. Liga naechstes Jahr.
Also bleibt mal alle schoen auf dem Teppich, klopp und gardiola koennen wir immer noch in 10 Jahren holen, bis dahin waere Titz wahrscheinlich ne gute Wahl...
Ps: Und lackschuh, koestner war nur aus der Ferne nen guter. Der hat auch fette naegel in unseren Sarg geschlagen mit seiner destruktiven spielweise und dem zwerg im Tor...

04.06.2019 - 20:46 - Du schöner RWE

@Bahnschranke 1907 % Zustimmung, es ist einfach zu schön um wahr zu sein. Und da kommen noch weitere Paukenschläge. Glaube auch, dass es eine neue Bestmarke bei den Dauerkartenverkäufen gibt, jetzt bitte auch mal ein Quentchen Glück, wir haben es so sehr verdient.

04.06.2019 - 20:32 - Bahnschranke

Die letzten Tage war ich einfach komplett geflasht. Was bitte geht hier gerade ab? Die letzten Jahre habe ich über die Viktoria und dem KFC gemeckert und heute fühle ich mich wie der Krösus der Regionalliga West.
Ohne einen Sonnengott, sondern mit Hilfe mehreren Sponsoren aus der Region.
RWE mach ernst. Der schlafende Riese wurde geweckt und Nowak haut einen nach dem Anderen raus. Die Erwartungshaltung wird riesig sein und die Dauerkartenkäufer werden eine neue Bestmarke erzielen. Hoffentlich kann man dem Druck stand halten ....

04.06.2019 - 20:24 - Dietmar D

Also eins ist ja mal klar
Schlechter als es in der letzten Saison gelaufen ist und auch davor die Jahre kann es nicht mehr werden.
Man hat im Moment jedenfalls den Eindruck,dass sich endlich mal was tut.
Sicher muss die Mannschaft sicher erst einspielen.
Dennis Grothe kann den anderen ja mal erzählen wie sowas funktioniert.
Da wurde auch fast die Ganze Mannschaft ausgewechselt.
Ich sag euch mal was.
Wir steigen Nächste Saison auf,und danach saufen wir die ganze Stauderbrauerei aus.
Ich habe fertig
Nur der RWE für immer und ewig

04.06.2019 - 19:59 - Du schöner RWE

Also wenn ich hier so manche Kommentare lese, zweifel ich an den Verstand einiger. Jetzt kommt ein Trainer zu uns, der bereits in der 1. Liga trainiert hat, dort den HSV fast noch vor dem Abstieg gerettet hat, dort wurde in seiner Zeit erstmalig wieder attraktiver Fußball gespielt, er hat vorher den HSV II auf den 1. Platz der Regioanlliga geführt, mit einem blutjungen Team und einen sehr attraktiven Fußball, hat viele Jahre erfolgreich Jugend-Mannschaften trainiert. Wurde bei all seinen Sationen als sehr kompetent, menschenorientiert und sympatisch erachtet. Was soll denn dann noch gut genug sein für RW Essen. Vor der letzten Saison hatten wir noch nichtmals mehr die Mittel einen ausreichend großen Kader in die Sasion zu schicken. Die Favoritenrolle wurde uns weider gerne von der Konkurrenz zugesprochen. Dieses Jahr habe ich erstmalig das Gefühl, das bei uns wieder etwas nach vorne gehen kann. Wartet mal ab, was jetzt noch ein Neuzugängen kommt (vor allem im U23-Bereich, der werden wir noch mehrfach mit der Zunge schnalzen). Den Aufstieg kann man nicht garantieren, man kann ihn aber wahrscheinlicher machen. Und jetzt sind wir Fans dran, zu liefern. Welling hat immer nur angekündigt und nichts sportlich nach vorne gebracht. Nächstes Jahr muss die >Hafenstrasse brennen, denn dann haben wir endlich mal wieder Kerle auf dem Platz, die dafür brennen.

04.06.2019 - 19:58 - wb.

steht noch nicht fest.was ich gelesen habe,ist noch mit einem konjunktiv versehen.
stand jetzt:14 spieler unter vertrag (u.a.kein torwart)und kein trainer.mal ganz nüchtern
betrachtet.

04.06.2019 - 19:00 - rotweissmarkus

Trainer die auffallen und Modernen offensiv Fußball wollen sind in Heidenheim Rödinghausen usw bis hin zu Klopp
wenn ich das Foto von Titz sehe, nein ich kann und will nicht mehr . bis jetzt war alles richtig
aber jetzt wieder das, dann hätte ich erstmal mit Neitzel weitergemacht hier wird wieder alles verkehrt gemacht
was man nur verkehrt machen kann .

04.06.2019 - 18:48 - Gregor

@rotweissmarkus

Da hätte man früher genauso fragen können, wie kommen die auf Siewert und Giannikis, um nur 2 unserer ehemaligen glorreichen Trainer zu nennen? Bei Titz kann ich mir schon etwas vorstellen. Aber Siewert und Giannikis haben unsere damaligen Verantwortlichen wohl nach einem Anfall geistiger Umnachtung verpflichtet.
Warten wir die neue Saison einfach mal ab. Ich bin mir sicher, wir werden eine Mannschaft sehen, die anders Auftritt als zuletzt. Nur sollten wir nicht sofort erwarten, dass wir die Liga rocken. Die große Chance in der letzten Saison aufzusteigen wurde, auch aufgrund der fehlenden finanziellen Möglichkeiten, leider verpasst. Vik. Köln hat dies mit minimalem Aufwand erreicht. Eine Relegation hätten die wahrscheinlich mit der Qualität nicht überstanden. Nächste Saison wird es aber nicht nur deshalb deutlich schwerer.

04.06.2019 - 18:39 - Grave

Titz war ja vor Jahren auch mal bei Viktoria, und hier in Köln hat er einen tollen Eindruck hinterlassen. Viel bewirken konnte er damals nicht, Viktoria war damals völlig pleite, aber fachlich und menschlich war Titz top.
Glückwunsch nach Essen.

04.06.2019 - 17:52 - 1955

Für einen Neuanfang bei RWE, der ja offensichtlich angepeilt wird, ist ein Trainerwechsel absolut richtig! Herr Neitzel hat sich über die schlechte Saison auch selbst verbraucht und hätte keine nötige Motivation mehr! Ein neuer Trainer kann daher besser vorbehaltlos alte und neue Spieler zusammenfügen. Sollte das klappen wird die kommende Saison erfolgreich sein!

04.06.2019 - 17:50 - rotweissmarkus

Ohne Bayer mit dem aktuellen Sturm und dem neuen Trainer zum einschlafen werden wir
noch harmloser sein wie letzte Saison .

04.06.2019 - 17:41 - stenert

@Kalle K
Bewiesen hat K.N. seine Sturheit an seinen Lieblingsspielern festzuhalten, trotz permanent schlechtester Leistungen. Sein Spielsystem wurde laut seiner Aussage erst nach dem Ausfall von Pröger (rote Karte) eingesetzt (kontrollierter Offensivfussball). Da spielte dann auch ein B.B. mal im Sturm sowie einige andere Spieler, die dort absolut Fehl am Platz waren. Das Ergebnis ist bekannt.
Zudem wurden die jungen Spieler fast überhaupt nicht eingesetzt. Ein Hirschberger durfte sich 10min im letzten Pflichtspiel !! beweisen und schoss sogar ein schönes Tor. Zuvor hatte er in 2 Trainingsspielen vor der Saison ebenfalls 2 Tore erzielt und auch hier spielte er nicht über die volle Distanz. Und trotz akutester Personalprobleme (bedingt durch die Verletzungen und der roten Karte von Pröger) wurde ein Hirschberger überhaupt nicht berücksichtigt und ein N.L. durfte trotz quantitativer als auch qualitativer desolater fußballerischer Leistungen immer und immer wieder auflaufen. Auch ein Tomiak und Remmo haben noch nicht das Leistungsniveau eines überdurchschnittlichen Regionalliga-Spielers erreicht. Dennoch hätte man ihre Einsätze weitaus erhöhen können, da die Leistung einiger anderer Spieler Regio-Format nicht mehr hatten.
K.N. fehlten meiner Meinung nach Führungsqualitäten. Zudem kann man nicht vorbildlich kämpfende Spieler (Wirtz, Bichler) in der Öffentlichkeit abwerten. Auch der Umgang mit Presse und den Fans konnte man weitaus besser regeln.
Diese Entscheidung ist m.E. vollkommen nachvollziehbar.

04.06.2019 - 17:38 - rotweissmarkus

Wie kommen die auf Titz ----Neitzel hoch 3

04.06.2019 - 17:35 - RWO-Oldie

Es wird wieder spannend - beim RWE.
Der xte Neuanfang. Ja, viele Hoffnungsträger - fast neuer Vorstand, neuer SpoDi, neue Mannschaft, neue Sponsoren. Klar, das kann ja nur erfolgreich werden.
Das bisken Risiko - wat sollet. Ne, lasst euch die Euphorie doch nicht nehmen.
Da kommt jetzt ein Top-Trainer für junge Leute - da freut sich ja jetzt schon der Grote.
Das riecht förmlich nach Durchmarsch. Viel Glück - aber vielleicht braucht der RWE auch nur mal etwas Konstanz.

04.06.2019 - 17:04 - Kalle K

@RWE-Papi:
das was Sie beschrieben stimmt schon. In der l. Saison hat die Mannschaft endgültig gezeigt, dass mit Ihr der große Sprung nicht machbar ist.

Daher ist es so gesehen schon bitter für Neitzel, dass er, weil die Mannschaft in großen Teilen ausgetauscht wird, nicht beweisen kann, dass er mehr drauf hat.
Er ist nun der 5 Trainer nach dem Griechen, Demandt, Wiewert und Fascher, der (zumindest am Kern) der Mannschaft gescheitert ist.

Aber im Mittelpunkt muss der Erfolg stehen. Ich hoffe nur, dass die neuen Spieler und der neue Übungsleiter sofort einschlagen, sonst befürchte ich, dass das Stadion endgültig leer gespielt wird und wir langfristig in der Bedeutungslosigkeit verschwinden...

04.06.2019 - 16:54 - RWE-ole

Und selbst wenn diese Rechnung so simpel wäre, sind 5,3tsd. Brutto im Monat nicht soooo viel, dafür, dass man den Job Fußballprofi ja auch nur eine sehr begrenzte Zeit ausüben kann

04.06.2019 - 16:07 - Lackschuh

RWE-Papi

So geht die Rechnung aber nicht, was Ihnen ja auch bewusst ist - 1,6 Millionen : 25

04.06.2019 - 16:02 - RWE-Papi

@ Bierchen:

Ich meinte eigentlich das Spielermaterial ^^. Außer Pröger und Scepanik, mit Abstrichen noch Wirtz, habe ich viel Unterdurchschnittliches gesehen. Bei meinem letzten Vor Ort-Spiel gegen Bonn, als wir Spitzenreiter waren, habe ich mir schon gedacht, dass das nichts wird, da die Kurve nach unten zeigte. Im TV sah das stets aus wie kopfloses anrennen. Den Spielern fehlt eine gewisse Spielintelligenz und Robustheit. Mit Technik alleine gewinnst Du keinen Blumentopf.

Habe mir mal den Spaß erlaubt und die 1,6 Millionen auf 25 Personen verteilt, keine Ahnung, ob das annähernd der Realität entspricht. Das wäre dann ein durchschnittliches Monatsgehalt von 5.333 Euro pro Spieler/Trainer. Und das in der Regio????

04.06.2019 - 15:44 - Lackschuh

Es gibt ja hier manch kritische Stimme in Richtung Herrn Titz - wertfrei gemeint von mir! Ich kann mich noch gut an Herrn L. Köster erinnern, der auch nicht jedem um den Hals viel, der richtiger Profitrainer war, der Linie hatte... man hat den besten Trainer vieler Jahre vergrault!

Als nur distanzierter Beobachter macht das für mich nun erstmalig alles einen guten Eindruck und damit meine ich das Gesamtpaket und somit auch incl. Herrn Titz, falls er kommt!

Mir fällt allerdings auch auf, dass es kurzfristiges Geld gegeben haben könnte und dafür soll wohl schneller Erfolg her - ein weiter so wäre auch nicht OK!

04.06.2019 - 15:27 - D.Ullmann

@050505
So ist das eben im wahren Leben. Firmen lassen eben da produzieren, wo es am günstigsten ist und dadurch der größtmögliche Gewinn erzielt werden kann. Aber was hat das speziell mit RWE und dem Trainer Titz zu tun? Dann müßte man sämtliche Sponsoren von allen Fußball-Clubs den gleichen Vorwurf machen. Und erst der Russe beim KFC, wodurch der seine Kohle hat, möchte ich garnicht wissen.

04.06.2019 - 15:25 - escapado

Immer abwarten . Er hat beim HSV gut angefangen und noch stärker nachgelassen. Das ist wie bei den Spielern .Jeder der dreimal den Ball hochhalten kann ist Weltklasse .Die Hinrunde wird gut laufen . Und die Rückrunde kommt wieder der Bruch und es heißt der nächste bitte. Aber egal Kohle ist ja jetzt da.

04.06.2019 - 15:15 - Bolle Blasey

Nicht schlecht. Bitte weiter so.

04.06.2019 - 15:10 - Bierchen

# RWE- Papi
Nee, nee, komm' hier nicht mit "beschränkten Mitteln" und so.
Der RWE hat für RL- Verhältnisse immer einen Top- Etat.
Offiziell 1,6 Millionen Euro Mannschaftsetat letzte Saison.

04.06.2019 - 15:08 - Brückenschänke

https://www.abendblatt.de/sport/fussball/hsv/article225937795/Ex-HSV-Trainer-Titz-hat-offenbar-neuen-Verein-gefunden.html

04.06.2019 - 14:58 - RWE-Papi

Herr Neitzel hat mit beschränkten Mitteln beschränkte Leistung gebracht. Wie es ausgesehen hätte, wenn er aus den Vollen schöpfen kann, werden wir nicht mehr erfahren. Hatte eigentlich sehr viel von ihm gehalten, aber da waren diese teils resignierenden Aussagen, die ein Trainer einfach nicht bringen darf.

Herr Titz hat mir von Anfang an beim HSV nicht gefallen. Die Außendarstellung war einfach unterirdisch. An der Hafenstraße benötigen wir einen Motivationskünstler, der das letzte aus einem Spieler rausholen kann und dies traue ich ihm einfach nicht zu. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass er nicht die Idealbesetzung ist. Er wird auch nicht für einen Appel und ein Ei trainieren, das Geld hätten wir uns vielleicht teilweise sparen können.

Bei so viel rumfischen im Trüben hoffe ich jedoch, dass ich mich gehörig irren werde und wir diesmal eine gute Saison erleben werden.

04.06.2019 - 14:52 - rwekopo

050505,wer im Glashaus sitzt..............!

04.06.2019 - 14:49 - Du schöner RWE

U23

04.06.2019 - 14:47 - trini010207

@jane: also ich habe sehr oft das Gegenteil von ihren Behauptungen gehört. Titz gilt als authentisch, konsequent aber fair und war bei den HSV-Fans auch nicht gerade unbeliebt.

04.06.2019 - 14:46 - westkurver

....... Ergebnis abwarten,.. welcher Name wohl noch hier auftaucht? Hoffe aber, dass Titz ein teaser bleibt. :-) Ist halt meine Meinung!

04.06.2019 - 14:43 - Du schöner RWE

@Jane, so ein Quatsch. Einer der beliebtesten Traimer überhaupt beim HSV. Die Mannschaft hat unter ihm wieder Fußball gespielt und das fast Unmögliche wahrgemacht. Davor die U 12 zur Meisterschaft geführt und ein sehr renommieretr Jugendtrainer, menschlich einwandfrei. Das ist für den RWE echt ein Hammer, jedoch keine Garantie für den sportlichen Erfolg, aber für eine Aufbruchstimmung allemal.

04.06.2019 - 14:31 - Dietmar D

Das wäre das beste,was man seid Jürgen Röber zustande gebracht hätte.
Ein sehr sehr guter Trainer.
Langsam werde ich Fan vom Vorstand.
Endlich macht man es mal in vielen Dingen richtig.
Man hat auch sehr gut erkannt,dass Neitzel es nicht packen kann,und auch mit Bayer(Spielbremse)
Hut ab
Weiter so
Nur der RWE

04.06.2019 - 14:20 - @Jane

Habe zu dieser Zeit in Hamburg gelebt. Also die HSV-Fans waren überglücklich, als er endlich weg war. Langweiliges Training, taktisch eine Null, Sozialkompetenz unterirdisch !
Viel Spass !

04.06.2019 - 14:19 - rwebvb

Sollte das wirklich so sein, das Titz der neue Trainer bei den Roten wird, dann alle Achtung und Hut ab! Er hat trotz der Kündigung beim HSV sehr gute Arbeit geleistet. Wäre ein echtes Ausrufezeichen, das der Verein da setzt. Die Vorfreude auf die neue Saison steigt fast täglich.

04.06.2019 - 14:16 - 050505

Und das alles mit der Kohle, was sich arme Bangladeshis zusammengenäht haben. Ist ja fast ekelhafter als die XTip Kohle.

04.06.2019 - 14:15 - Peter105600

Hoffen wir mal auf das Wunder von der Hafenstraße. Wie der Phönix aus der Asche nur der RWE

04.06.2019 - 14:14 - Sch'tis

Bevorzugte Formation : 4-1-4-1

04.06.2019 - 14:11 - chippolueg

DAS wäre der Hammer Nr. 3 am heutigen Tage...!

04.06.2019 - 14:10 - Sportsmann

Wir werden uns hier nach Abschluß der Spielzeit 2019/2020 unterhalten und es wird sich NICHTS geändert haben....oder doch? Dann aber nach dem Motto: wir haben am Abgrund gestanden und sind jetzt einen gewaltigen Schritt vorangekommen....

04.06.2019 - 14:05 - Du schöner RWE

Hammer, jetzt ist auch klar, warum noch kein U23-Spieler verpflichtet wurde. Bin jetzt sicher, dass da echte Kracher folgen. Das ist ein Trainer, der gerade mit jungen Spielern hervorragende Arbeit leistet.

04.06.2019 - 14:02 - Red-lumpi

AbsolutzuRecht

Wow. Das ist ne Hausnummer. Man kann Nowak verstehen dass Er sich für RWE entschieden hat. Freie Entfaltung mit all der Kohle. Nicht heulen Frankiboy

Dann hoffe ich mal, das er all die Kohle nicht versenkt....:-)

04.06.2019 - 14:01 - MonteVesko

Der mann setzt vermehrt auf die jugend, könnte passen! Sein spielphilosophie ist mir noch unbekannt! Schlimmer geht nicht mehr, also kontrolierte offensive! Aber noch ist es ja nicht amtlich! Aber war schon tabellenführer in der RL, also auf ein neues wenns klappt

04.06.2019 - 13:58 - AbsolutzuRecht

Wow. Das ist ne Hausnummer. Man kann Nowak verstehen dass Er sich für RWE entschieden hat. Freie Entfaltung mit all der Kohle. Nicht heulen Frankiboy