Bundesliga

BVB sucht offenbar einen Nachfolger für Torwart Roman Bürki

02. Februar 2021, 08:52 Uhr
Foto: dpa

Foto: dpa

Borussia Dortmunds Torhüter Roman Bürki fällt mit einer Schulterverletzung rund zwei Wochen aus - nun wird der Schweizer mit der angeblichen Suche seines Vereins nach einem Nachfolger konfrontiert. 

Nach Informationen der „Bild“ sucht Dortmund einen neuen Torhüter, weil Bürki in seiner Form zu sehr schwanken würde.

Auf der Kandidatenliste sollen Leipzigs Péter Gulácsi (30), der Kameruner André Onana (24) von Ajax Amsterdam sowie der frühere deutsche Junioren-Nationalspieler Oddyseas Vlachodimos (26) von Benfica Lissabon stehen. Alle drei Keeper haben allerdings bei ihren Vereinen noch Verträge bis mindestens 2022. Mit Bürki hatte der BVB vor gut sechs Monaten bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Der 30-Jährige spielt seit fünfeinhalb Jahren für Dortmund.

Am Dienstag hatte der BVB mitgeteilt, dass der Schweizer „in den kommenden zehn bis 14 Tagen nicht zur Verfügung stehen“ werde. Dies habe die Auswertung der MRT-Bilder ergeben. Bürki hatte sich nach Vereinsangaben in der vergangenen Woche während einer Trainingseinheit an der Schulter verletzt.

Der Stammkeeper fehlt der Mannschaft von Trainer Edin Terzic damit im Achtelfinale des DFB-Pokals an diesem Dienstag (20.45 Uhr/ARD und Sky) gegen den Zweitligisten SC Paderborn. Auch die Bundesliga-Partie am kommenden Samstag (15.30 Uhr) beim SC Freiburg verpasst er. Im BVB-Tor wird erneut Marwin Hitz (33) stehen - der Vertrag des Dauer-Reservisten läuft im Sommer aus. dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren

03.02.2021 - 11:07 - Kuk

Eine TW-Diskusssion beim BVB ist für Medienvertreter ein gefundenes Fressen.
Jeden Tag eine andere Spekulation - da braucht es gar nicht viel Recherche.

Tatsache ist, dass der Vertrag von Marwin Hitz (33) ausläuft.
An Bürki ist Hitz bisher nicht vorbeigekommen.

Tatsache ist auch, dass Bürki's Vertrag erst verlängert wurde.
Dies ist für Hitz sicher keine besoners angenehme Situation.

Es stellt sich also zunächst die Frage, ob und unter welchen Bedingungen Hitz und BVB weiter zusammen arbeiten möchten.
Daß Hitz sich in der neuen Saison hinter Gulácsi (30), Onana (Kamerun, 24) oder Vlachodimos (26) anstellen möchte, kann ich mir schwer vorstellen.

Wenn der BVB einen TW sucht, dann vielleicht doch eher für Hitz, der mal wieer öfter spielen möchte.
Sollte der BVB einen neuen TW verpflichten, sollte es nach meiner Meinung ein junger TW mit ganz viel Perspektive sein.

In der heutigen Zeit scheint ein Weltklasse-TW Voraussetzung für große Titel zu sein.
Außerdem weiß ich nicht, ob der BVB in der heutigen Zeit einen TW aus seinem Vertrag heraus kaufen sollte.
Auf anderen Positionen scheint der Bedarf größer.

03.02.2021 - 10:46 - Kuk

@F.C.Knüppeldick, Spieko
Ich versuche meistens sachich zu diskutieren.
Das gelingt mir nicht immer. Meistens ärgere ich mich hiterher selbst am meisten darüber.
Ein deutliches Wort kann ich schon vertragen.

02.02.2021 - 13:24 - Spieko

Man muss nicht mit anderen einer Meinung sein....aber man sollte die andere Meinung auch respektieren...was ich Dir nicht absprechen möchte.
habe viele Jahre aktiv gespielt und anschließend Jugendmannschaften von klein bis groß trainiert...
denke doch, dass da was hängen geblieben ist..:-)

02.02.2021 - 13:18 - F.C.Knüppeldick

Das Ding ist,ich muss nicht einer Meinung sein mit einem anderen User,das bin ich mit dem lappes auch nicht immer.Ich muss aber sehen oder lesen,dass der andere Ahnung hat,an der anderen Leitung,sonst hat das alles keinen Sinn die Diskussion.Und das sehe ich alles nicht,deshalb ist vielleicht kluger,gar nicht mehr zu antworten,bringt eh alles nichts

02.02.2021 - 13:09 - Spieko

dieser Kommentar war für mich ok...und wenn man geteilter Meinung ist, dann kann es eine vernünftige Diskussion nur fördern...
Danke für das Kompliment....
wenn Sie sich als kompetent sehen, ist das auch in Ordnung,
anderen fehlende Kompetenz zu unterstellen...ist es nicht.

02.02.2021 - 12:57 - F.C.Knüppeldick

Man muss auch nicht alles auf die Goldwaage legen-„Hirn oder Du doof“ sagt man,wenn einem was nicht gefällt-Asi gehört nicht dazu.Was fällt Dir eigentlich ein ? Und außerdem schreibt er nur Käse (besser ?] aber wenn man den Kommentar als O. K. bezeichnet,dann sieht man welche Kompetenz dahinter steht

02.02.2021 - 12:48 - Spieko

fair diskutiert..sorry

02.02.2021 - 12:47 - Spieko

@F.C.Knüppeldick

was geht denn bei Ihnen ab? Gehts noch?
Wie können Sie kuk mit "Du Hirn" betiteln...
hier wird sachlich und faur diskutiert, Sie Asi.....
der Kommentar war ok.

Beitrag wurde gemeldet

02.02.2021 - 11:30 - F.C.Knüppeldick

Zur neuen Saison Du Hirn.Als ob Leipzig Gulasci jetzt abgeben würde.Klar,und Bürki ist besser... mal die Leistungen von Gulasci diese Saison gesehen ? Bei 30 Jahren müsste man bei Transfers in Grübeln kommen,aber bei Torhütern und seiner Fitness nicht.Do it BVB

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

02.02.2021 - 10:01 - Kuk

Das hört sich sehr nach Zeitungs-"Ente" an.
1. Die Winter-Wechsel-Periode ist abgeschlossen. Der BVB hat ja gerade nicht gehandelt.
2, Roman Bürki ist besser als Péter Gulácsi. Die Qualität der bd. anderen genannten Torhüter kann ich nicht beurteilen.