Nach der Krise um Ex-Trainer Heribert Katter ist der TSV Marl-Hüls sportlich wieder oben auf. Der erste Vorsitzende Bertram Weh zieht ein erstes Resümee.

BL 12 WF: Expertentipp

"Haben unser Niveau gehalten"

Madru Schulte
15. Oktober 2009, 19:04 Uhr

Nach der Krise um Ex-Trainer Heribert Katter ist der TSV Marl-Hüls sportlich wieder oben auf. Der erste Vorsitzende Bertram Weh zieht ein erstes Resümee.

Mit dem wichtigen 1:0 gegen den direkten Konkurrenten Haltern hält der TSV Anschluss zum Spitzenreiter Disteln.

Auch Weh sieht weiterhin einen Dreikampf um die ersten Plätze. „Es bleibt ein Spitzenduell und wir werden versuchen unsere Position zu behaupten.“

Da die bisherige Saison im Schatten des Skandals um Katter stand, ist Weh umso glücklicher, dass die Mannschaft trotz qualitativer Verluste sportlich wieder in die vorderen Regionen vorgestoßen ist. „Uns haben einige Jungs verlassen und wir haben mit unserem A-Jugend-Trainer einen neuen Verantwortlichen. Trotzdem konnten wir das Niveau der letzten Saison halten.“

Der Vorsitzende sieht auch noch mehr Potential in seinem Team und blickt zuversichtlich in die Zukunft:“Wir wollen zu den ärgsten Verfolgern gehören und hoffen auf einen Ausrutscher von Disteln.“

Bertram Weh tippt den 11. Spieltag:

Autor: Madru Schulte

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren