Andreas Möller bekommt ein ganz besonderes Abschiedsspiel. In der Vorbereitung auf die nächste Saison werden seine Ex-Vereine Schalke und Dortmund aufeinander treffen. Möller wird beide Trikots überstreifen.

Andreas Möller gibt Abschied im Revierderby

cle
21. November 2005, 16:13 Uhr

Andreas Möller bekommt ein ganz besonderes Abschiedsspiel. In der Vorbereitung auf die nächste Saison werden seine Ex-Vereine Schalke und Dortmund aufeinander treffen. Möller wird beide Trikots überstreifen.

Fußball-Nationalspieler Andreas Möller wird mit einem Revierderby verabschiedet. Zu Ehren des 85-maligen Nationalspielers (29 Tore) bestreiten Möllers Ex-Vereine Schalke 04 und Borussia Dortmund ein Vorbereitungsspiel auf die kommende Saison. Schalkes Manager Rudi Assauer kündigte an, dass Möller jeweils eine Halbzeit in Königsblau und eine in Schwarz-Gelb spielen soll.

Die Einnahmen des Abschiedsspiels sollen in den Solidarfonds fließen, einem Hilfsprojekt für arbeitslose Jugendliche. Als Spielort sind Lüdenscheid und Bochum im Gespräch. Der inzwischen 38-jährige Möller, der seine Karriere im März 2004 bei seinem Heimatverein Eintracht Frankfurt beendete, absolvierte in der Bundesliga insgesamt 429 Spiele und erzielte 110 Tore.

Autor: cle

Kommentieren