Am Samstag startet die neue Saison der Niederrheinliga. Wie in jedem Jahr hat RS die Vereine auf Leib und Nieren geprüft. So lief die Vorbereitung:

Wülfrath im Test

Spielerisch viel besser besetzt

Christian Krumm
08. August 2009, 14:17 Uhr

Am Samstag startet die neue Saison der Niederrheinliga. Wie in jedem Jahr hat RS die Vereine auf Leib und Nieren geprüft. So lief die Vorbereitung:

Vorbereitung: Vor allem der 2:0-Sieg im letzten Test lässt hoffen, dass der 1.FC Wülfrath gut in die Saison startet. Insgesamt war die Vorbereitung sehr erfolgreich.
Testspiele:
1.FC – SC Velbert 3:0
SSVg Heiligenhaus – 1.FC 0:4
1.FC – Bor. M’gladb. U19 2:2
1.FC – SC Sonnborn 6:2
1.FC – RW Essen II 2:0

Stärken: Vor allem spielerisch ist der Kader in dieser Spielzeit viel besser besetzt, jetzt liegt es an Coach Frank Kurth, daraus etwas zu formen.

Schwächen: Der Kader ist noch nicht eingespielt, da sich der Verein entschlossen hat, nach der verkorksten Rückrunde in der vergangenen Saison einen großen Schnitt zu machen.

Autor: Christian Krumm

Mehr zum Thema

Kommentieren