Verbandsligist Germania Gladbeck hat sich nach dem Ende der Hinrunde von gleich sechs Spielern getrennt. Mustafa Turgut, ehemaliger Spielertrainer der Germanen, Jacek Ratajczak, Seyfullah Kalayci (wechselt zum VfB Hüls), Gazwan Avakthi, Hasan Beganovic sowie Torwart Tayfun Kacar (YEG Hassel) werden nicht mehr im Trikot der Gladbecker zu sehen sein.

Verbandsliga 2 Westfalen: Germania Gladbeck trennt sich von sechs Spielern

Turgut nicht länger Germane

19. Dezember 2006, 12:30 Uhr

Verbandsligist Germania Gladbeck hat sich nach dem Ende der Hinrunde von gleich sechs Spielern getrennt. Mustafa Turgut, ehemaliger Spielertrainer der Germanen, Jacek Ratajczak, Seyfullah Kalayci (wechselt zum VfB Hüls), Gazwan Avakthi, Hasan Beganovic sowie Torwart Tayfun Kacar (YEG Hassel) werden nicht mehr im Trikot der Gladbecker zu sehen sein.

Dem gegenüber stehen bisher zwei Neuzugänge. Vom Oberligisten VfB Hüls kommen Kadir Mutluer und Perspektivspieler Yildiray Yildirim. Weitere Verstärkungen schließen die Verantwortlichen nicht aus. Die Germania darf nach sechs Siegen in Folgen wieder vom Aufstieg träumen. Der Rückstand auf Spitzenreiter TSG Sprockhövel beträgt allerdings sechs Punkte.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren