Der Landesliga-Neuling TuS Stockum kann mit dieser Saison sehr Saison sehr zufrieden ein. Bereits frühzeitig setzten sich die Wittener im Mittelfeld fest und konnten sich aus dem Abstiegskampf raus halten.

LL 2: Expertentipp von Klaus Göhner (Abteilungsleiter TuS Stockum)

"Lüdenscheider Situation ist uns bewusst"

Dominic Ritterbach
05. Juni 2009, 18:16 Uhr

Der Landesliga-Neuling TuS Stockum kann mit dieser Saison sehr Saison sehr zufrieden ein. Bereits frühzeitig setzten sich die Wittener im Mittelfeld fest und konnten sich aus dem Abstiegskampf raus halten.

Fußballabteilungsleiter Klaus Göhner zieht daher ein positives Fazit: „Das war eine gute Saison. Wir wollten spielerisch mithalten und im Mittelfeld landen. Das haben wir geschafft. Wir werden die Saison am Sonntag schön ausklingen lassen und nach dem Spiel gegen Lüdenscheid den Grill rausholen.“

Die Situation der abstiegsgefährdeten Lüdenscheidern ist auch in Witten bekannt. „Für uns ist die Saison bereits gelaufen, trotzdem wollen wir das Spiel gewinnen und somit der Saison einen runden Abschluss verpassen. Aber die Situation der Lüdenscheider ist uns natürlich bewusst.“

So tippt Klaus Göhner den Spieltag:

Autor: Dominic Ritterbach

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren