Das erste Freundschaftsspiel auf der Asienreise der deutschen Nationalmannachaft fand noch ohne Schalker Beteiligung statt.

Schalke: Neue königsblaue Splitter

"Manu" vor dem DFB-Debüt

31. Mai 2009, 12:17 Uhr

Das erste Freundschaftsspiel auf der Asienreise der deutschen Nationalmannachaft fand noch ohne Schalker Beteiligung statt.

Beim 1:1 am Freitag in Shanghai gegen China saß Manuel Neuer nur auf der Bank. Heiko Westermann war wegen einer Fersenverletzung gar nicht erst im Kader. In der Partie am Dienstag (2.6.) in Dubai gegen die Vereinigten Arabischen Emirate (20 Uhr/live im ZDF) wird Neuer aber sein Debüt im Trikot der DFB-A-Auswahl feiern. Ob Westermann wieder spielen kann, ist noch fraglich.

Ivan Rakitic tritt am Mittwoch, 6. Juni, mit Kroatien gegen die Ukraine in der WM-Qualifikation an. Trotz einer für ihn enttäuschenden Saison in Königsblau hofft auch Schalkes „Zehner“ auf einen Neuanfang unter Felix Magath. „Ich hoffe, dass er seine erfolgreiche Arbeit bei uns weiterführen kann. Es spricht ganz klar für ihn, welche Fortschritte die Wolfsburger Spieler gemacht haben“, erklärte Rakitic. „Ich bin mir sicher, dass ich selbst unter ihm noch viele Fortschritte machen kann und werde.“

Benedikt Höwedes kehrt am Sonntag aus dem ersten Trainingslager der deutschen U21-Nationalmannschaft in Rottach-Egern zurück. Bis Mittwoch hat Schalkes Shooting-Star der abgelaufenen Serie frei, ehe es ins nächste Camp in Barsinghausen bei Hannover geht. Die EM findet vom 15. bis zum 29. Juni in Schweden statt. Deutschland trifft auf England, Finnland und Spanien

Levan Kobiashvili und Levan Kenia haben mit Georgien noch zwei Freundschaftsspiel gegen Moldawien (6. Juni) und in Albanien (10. Juni) vor sich.

Das gleiche gilt für Halil Altintop, der mit der türkischen Nationalelf auf Aserbaidschan (2. Juni) und Frankreich (5. Juni) herausfordert.

Wie Rakitic muss auch Carlos Zambrano noch in der WM-Quali punkten. Die Peruaner empfangen am 7. Juni zunächst Equador und reisen drei Tage nach Kolumbien.

Am 6. Juni startet die diesjährige „Victoria & Schalke on Tour“. Auch in diesem Jahr reist das königsblaue Familienfest kreuz und quer durch Deutschland. Der Auftakt findet in Osterhofen in Niederbayern statt. Bis Ende September macht die Tour in rund 15 Städten Halt. Immer ist auch ein prominenter Schalker vor Ort, um aktuelle Fragen der Fans zu beantworten und Autogramme zu geben.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren