Trainer Ewald Lienen wird seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bei Hannover 96 nach Angaben von Club-Manager Kaenzig bis 2007 verlängern. Man habe eine

Lienen bleibt Hannover-Trainer

19. Januar 2005, 22:59 Uhr

Trainer Ewald Lienen wird seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bei Hannover 96 nach Angaben von Club-Manager Kaenzig bis 2007 verlängern. Man habe eine "mündliche Einigung in sämtlichen Punkten" erzielt, sagte Kaenzig.

Ewald Lienen will Hannover 96 treu bleiben und seinen im Sommer auslaufenden Trainer-Vertrag bei den Niedersachsen um zwei Jahre verlängern. Nach Gesprächen zwischen Vereinsführung und der sportlichen Leitung mit dem Coach erklärte Manager Ilja Kaenzig am Mittwochabend, man habe eine "mündliche Einigung in sämtlichen Punkten" erzielt. Jetzt müssten lediglich noch die formalen Vertragspunkte über die Anwälte formuliert werden, bevor die Unterschriften den endgültigen Abschluss der Verhandlungen besiegeln.

Auch Assistent Frontzeck bleibt

Gleiches gilt im Fall von Lienens Assistent Michael Frontzeck. Lienen ist seit dem 9. März 2004 bei Hannover im Amt. Er rettete den Klub im Vorjahr vor dem Abstieg und führte ihn in der Hinrunde der laufenden Spielzeit nach anfänglichen Schwierigkeiten auf Rang sieben.

Auch in den Verhandlungen mit Steven Cherundolo haben die Niedersachsen offenbar eine Einigung erzielt. Der Berater des US-Amerikaners habe das Vertragswerk bereits geprüft und frei gegeben, die Unterschrift soll noch in dieser Woche erfolgen, so Kaenzig.

Autor:

Kommentieren